Tod auf der Gorch Fock, Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tod auf der Gorch Fock, Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

      Die Staatsanwaltschaft aus Kiel hat die Ermittlungen auf dem deutschen Segelschulschiff „Gorch Fock“ eingestellt.

      Es gebe keinen hinreichenden Anhaltspunkt für ein strafrechtlich Fehlverhalten der Offiziere oder von Besatzungsmitgliedern, der zum Tod einer Marinesoldatin geführt hat

      Die Mutter der Kadettin, die am 7. November von einem Mast gestürzt war, will trotzdem auf Schadenersatz
      (komisches Wort für eine verunglückte Tochter) klagen!

      Mehr HIER Tod auf "Gorch Fock": Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein - news.ORF.at
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Ermittlungen werden wieder aufgenommen

      Wie die Medien vermelden, werden wegen dem Tod einer Kadettin vor gut einen Jahrzehnt wieder aufgenommen!
      Tote „Gorch Fock“-Kadettin: Zeugenaussage löst neue Ermittlungen aus - news.ORF.at
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |