RollCall ~ Norwegian Breakaway ~ südliche Karibik ~ 29.11.2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RollCall ~ Norwegian Breakaway ~ südliche Karibik ~ 29.11.2015

      Hallo,
      Während unserer Kreuzfahrt mit der Norwegian Epic im letzten Jahr haben wir am Cruise-Reward Programm teilgenommen und so für diesen November die Norwegian Breakaway ab New York in die Karibik gebucht :vain:
      Es ist die 1. Kreuzfahrt ab New York und die erste, die länger als 7 Tage dauert - somit freuen wir uns schon sehr darauf, insbesondere auf die Ausfahrt aus New York und von winterlichen Temperaturen in den "Sommer" zu fahren =26=
      Das ist unsere Route:


      Sun 29-Nov - New York
      Mon 30-Nov - Seetag
      Tue 01-Dec - Seetag
      Wed 02-Dec - San Juan (15 - 22 Uhr)
      Thu 03-Dec - St. Thomas (8 - 18 Uhr)
      Fri 04-Dec - Tortola (7 - 14:30 Uhr)
      Sat 05-Dec - St. Lucia (9 - 19 Uhr)
      Sun 06-Dec Bridgetown, Barbados (8 - 16 Uhr)
      Mon 07-Dec - St. Kitts (9 - 18 Uhr)
      Tue 08-Dec - Seetag
      Wed 09-Dec - Seetag
      Thu 10-Dec - Seetag
      Fri 11-Dec - New York

      Bei einigen Stopps haben wir uns schon für Ausflüge entschieden, bei manch anderen sind wir noch unschlüssig und würden gerne eure Meinung dazu hören. An sich sind wir keine Freunde von direkt bei der Reederei gebuchten Ausflügen, da einerseits recht teuer, andererseids auch von der Dauer recht kurz und somit der Tag nicht optimal ausgenutzt werden kann.

      Folgendes haben wir uns bis jetzt überlegt:

      San Juan: nachdem wir erst am frühen Nachmittag ankommen und es um dieses Jahreszeit relativ früh dunkel wird, werden wir wahrscheinlich "nur" zu Fuß die Stadt und das Fort erkunden - eventuell vorab noch zum nahegelegenen Strand (El Escambrón)

      S. Thomas: hier waren wir 2013 schon einmal mit der Allure of the Seas und da haben wir seinerzeit eine kleine Inselrundfahrt gemacht. Diesmal möchten wir gerne in der Früh gleich zum Megans Bay und danach zum Paradies Point. Kennt vielleicht jemand noch einen nahen Strand beim Hafen, den man danach noch kurz besuchen kann? Wenn ich es richtig verstanden habe, legt die Norwegian Breakaway direkt im Ort an und nicht wie die Allure etwas außerhalb, weshalb der Lindberg Bay Beach nicht gerade in der Nähe ist.

      Tortola: hier haben wir als einziges direkt einen Ausflug bei NCL zu den Baths (Virgin Gorda) gebucht (um auf Nummer sicher zu gehen, da man ja nie weiß wegen Verspätungen der Fähre).

      St. Lucia: hier möchten wir gerne eine Inselrundfahrt über Cosol Tours buchen, da wir hier schon sehr viel positives gelesen haben.

      Barbados: hier sind wir noch sehr unschüssig, möchten eventuell gerne einfach nur an einem schönen Strand entspannen. Der Bottom Bay schaut zwar traumhaft aus, soll aber nicht ideal zum Schwimmen sein. Eine Alternative ist vielleicht der Rockley Beach oder Accra Beach. Habt ihr sonst vielleicht einen Tipp was man hier machen kann?

      St. Kitts: hier würde sich vielleicht wieder eine Inselrundfahrt anbieten. Einige haben hier den Anbieter "Thenford Grey" empfohlen. Toll wäre sicherlich auch die Fahrt mit dem Zug durch die Zuckerrohrplantagen, aber ich habe hierzu verschiedene Meinungen gelesen. An sich ist die Fahrt aber relativ teuer. Hat sonst vielleicht jemand einen Tipp?

      Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lazyharry ()

    • :ahoi: Dominik,
      herzlichen Glückwunsch zur Buchung, schöne Tour, mit sehr schönen Inseln.

      Leider kann ich dir keine Vorschläge zu euren Touren geben, mir fällt im Moment nicht genau ein, was ich damals auf den Inseln unternommen habe.
      Wünsche euch aber noch ganz viel Spaß bei den Vorbereitungen und der Vorfreude.
      VG Marieke


      past cruises =00Ladycool00=
      2006 NCL Jewel, 2008 Celebrity Infinity, 2010 TUI MS 1, 2011 Princess Sapphire, 2013 Celebrity Solstice, 2015 HAL Ryndam, 2016 RCL Allure otS, 2017 Celebrity Constellation und Celebrity Summit, 2018 RCL Voyager otS, 2019 MSC Meraviglia, RCL Brillance otS, Serenade otS
    • :moin: Domi,
      vielen Dank für die Korrektur deines RollCalls. Jetzt steht auch das Datum drin. Somit konnte ich es auch in die Liste eintragen.
      Eine tolle Route die du da machst - perfekt. Viel Vorbereitungen hast du ja nicht mehr. Dein Programm ist ja schon fast fertig.
      Liebe Grüße
      Gitte
    • :ahoi: Dominik,

      schöne Route, die du dir ausgesucht hast, deine Routenkarte wird dann wohl die nächste sein, die ich zeichne.
      Zu den meisten Ports kann ich dir nicht viel sagen, bis auf Bssseterre/St. Kitts und Bridgetown/Barbados da existieren bereits Portinfos. Schau mal hier: Portinfo: Basseterre/St. Kitts - Kleine Antillen und hier: Bridgetown/Barbados. Vielleicht findest du da noch Anregungen.
      Roadtown/Tortola habe ich übrigens auch gerade in Arbeit, sollte in den nächsten 14 Tagen fertig werden.
      Liebe Grüße Harald

      ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~
      kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - 2017/Frankfurt - 2018/München- Wir waren dabei
      Follow me on: Instagram | Flickr
    • ikarus schrieb:

      Barbados: hier sind wir noch sehr unschüssig, möchten eventuell gerne einfach nur an einem schönen Strand entspannen. Der Bottom Bay schaut zwar traumhaft aus, soll aber nicht ideal zum Schwimmen sein.


      Hi Dominik,

      als wir 2014 auf Barbados waren, haben wir genau die Bottom Bay besucht. Richtig, zum Schwimmen nicht perfekt, da sehr viele Wellen, und wir waren mal kurz im Wasser, und wurden von den Wellen durchgespült (Mein Cousin wurde fast ertränkt durch die starken Wellen... =322= ). Dennoch würde ich diese Bucht mit gutem Gewissen weiter empfehlen!neben der Bottom Bay hatten wir eine U-Boottour über Atlantis Submarine gebucht: barbados.atlantissubmarines.com/ Fanden wir sehr interessant, vielleicht eine denkbare Alternative zu den üblichen Ausflügen. =0=
      Auf St. Lucia haben wir über "Spencer Ambrose" einen super Tagesausflug gemacht, mit Inselrundfahrt, schnorcheln, Schnellboot, und Strand. Denn Ausflug kann ich NUR empfehlen!
      Auf St. Kitts sind wir zur South Frigate Bay gefahren, und da gibt es die echt empfehlenswerte "Shipwreck Bar".

      Ansonsten kannst du ja mal in meinen Reiseberichten aus der Karibik kucken, was wir so gemacht haben:

      Reisebericht Celebrity Summit - 30. März - 06. April 13
      Reisebericht ~ Celebrity Summit ~ südliche Karibik ~ 05. - 12. April 2014

      Viel Spaß!
    • ikarus schrieb:

      S. Thomas: hier waren wir 2013 schon einmal mit der Allure of the Seas und da haben wir seinerzeit eine kleine Inselrundfahrt gemacht. Diesmal möchten wir gerne in der Früh gleich zum Megans Bay und danach zum Paradies Point. Kennt vielleicht jemand noch einen nahen Strand beim Hafen, den man danach noch kurz besuchen kann? Wenn ich es richtig verstanden habe, legt die Norwegian Breakaway direkt im Ort an und nicht wie die Allure etwas außerhalb, weshalb der Lindberg Bay Beach nicht gerade in der Nähe ist.


      Servus Dominik,
      beim Paradies Point sollte man derzeit beachten, das man mit der Seilbahn nur bis zur Bergstadion kommt. Der Fußweg weiter ist noch bis nächstes Jahr wegen Umbau gesperrt. Es gibt einen neuen Besitzer der einiges investiert, z.B. in eine Zipline. Der Preis für die Fahrt ist aber mit 21 USD gleich geblieben.

      Ein sehr netter Strand in der Nähe, ist der Morningstar Beach. Fahrzeit vom Hafen, mit einem Taxi ist vielleicht 10-12 Minuten, vorausgesetzt die Norwegian Breakaway liegt im alten und nicht im neuem Hafen.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • :moin1: Dominik,

      und auch ich habe wieder eine Routenkarte fertig, nämlich deine, für die Fahrt mit der NCL Breakaway im November. Wie gehabt, bei Fehlern bitte kurze PN =000kuenstler000=
      Liebe Grüße Harald

      ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~
      kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - 2017/Frankfurt - 2018/München- Wir waren dabei
      Follow me on: Instagram | Flickr
    • Hallo zusammen,

      Vorweg ein großes Dankeschön für all eure Antworten, insbesondere für die tolle Routenkarte von Harald =26=
      Ich werde mir in den nächsten Tagen in Ruhe all eure Rückmeldungen & Tipps zu den verschiedenen Stopps durchlesen und mich danach nochmal melden.

      Schönen Abend und lg Dominik
    • :moin: Dominik,
      gute Wahl ist auf jeden Fall der Ausflug nach Virgin Gorda, mein absoluter Lieblingsausflug. Auch wir haben ihn über die Reederei gebucht. The Bath fand ich nicht soooo spektakulär, wir sind daher recht schnell durch die Steine gekraxelt nach Devil's Bay, und das fand ich einfach nur traumhaft.
      Den AUsflug von Mäxchen für St. Lucia kann ich auch empfehlen, waren auch mit Spencer unterwegs.
      Für Barbados schwärmt @Chris2712 von Rockley Beach, wir selbst waren leider noch nicht da, aber nächstes Jahr haben wir wieder eine Chance =322= .
      St. Thomas hat uns Coki Beach besser gefallen als Magens May, aber das ist wie immer Geschmackssache. Hast ja noch etwas Zeit für deine Überlegungen.
      Mit der Bahn zum Paradise Point kannst Du übrigens mehrfach fahren, ist ein Tagesticket. Würde ich aber glaube ich nur machen, wenn ihr nicht in Crowns Bay liegt, sonst wäre mir das zu weit. Wir machen das gerne zum Abschluss für einen Bushwacker, aber wenn oben alles dicht ist, gibt es den wohl gerade nicht, sehr schade =00bubschaut00=
      Viele Grüße Eva(schaf) =00maedchenschaut00=
    • Shuttle Newark nach Manhatten?

      Hallo zusammen,

      Nachdem wir unsere Stationen in der Karibik mehr oder weniger durchgeplant haben, fehlt uns jetzt noch New York. Das wird unser 1. Besuch in der Stadt und im Vorfeld haben wir uns schon zig Sehenswürdigkeiten herausgesucht, die sich zeitmäßig wahrscheinlich nicht alle ausgehen werden =188=

      Wir landen in Newark und als Hotel haben wir das Courtyard by Mariott Manhatten/Chelsea (135 West 30th Street) gebucht. Nachdem wir nach dem langen Flug möglichst schnell und stressfrei ins Hotel fahren wollen, werden wir wohl einen Shuttle buchen. Habt ihr dazu einen Tipp bzw. wie funktioniert das genau bei der Buchung (gebe ich als Pick-Up-Zeit die Ankunft am Flughafen an oder meine Schätzung wann ich mit der Immigration fertig bin und wie funktioniert das genau dann am Flughafen? Soweit ich das verstanden habe, bekommt man einen Voucher per E-Mail mit dem man dann am Flughafen zum Schalter geht?

      Ich habe dazu schon verschiedene Seiten durchsucht, meistens wird unser Hotel in der Auswahlliste nicht angezeigt.... Bei booking.airportshuttles.com hat es mit der direkten Adresseingabe funktioniert und hier wird "Super-Shuttle" empfohlen.

      Am Ende der Kreuzfahrt haben wir noch ein paar Stunden Zeit bis unser Flug von Newark wieder nach Wien geht. Hier ist unser Plan das Gepäck aufzugeben (Schwartz Luggage oder z.B. bei unserem Hotel) und danach noch ein wenig durch New York zu spazieren. Habt ihr mit einem bestimmten Anbieter gute Erfahrungen bei der Gepäckaufbewahrung gemacht?

      Vorab wie immer vielen Dank für eure Tipps und liebe Grüße,
      Dominik
    • Servus Dominik,
      schau mal hier bei Carmel New York Limo carmellimo.com die hatten wir bereits 2008 in New York als Empfehlung (das einzig gute an unserem Hotel damals) vom Hotel. War nicht teurer als ein Taxi aber 100 mal bequemer. Wir werden unseren Transfer im April 2016 wieder bei denen buchen. Aber es gibt bestimmt jede Menge gute Anbieter in New York, hier wird jeder unterschiedliche Erfahrungen haben.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • :ahoi: Dominik,

      also ich bin 2011 in LA mit Super-Shuttle unterwegs gewesen Flughafen-Hotel und Hotel-Hafen, und kann nur sagen =26=
      VG Marieke


      past cruises =00Ladycool00=
      2006 NCL Jewel, 2008 Celebrity Infinity, 2010 TUI MS 1, 2011 Princess Sapphire, 2013 Celebrity Solstice, 2015 HAL Ryndam, 2016 RCL Allure otS, 2017 Celebrity Constellation und Celebrity Summit, 2018 RCL Voyager otS, 2019 MSC Meraviglia, RCL Brillance otS, Serenade otS
    • Hallo,

      Vielen Dank für eure Rückmeldungen, wir haben uns jetzt auch für Carmel entschieden und auch noch deren Voucher-Seite gefunden, bei der man zwischen 3-5 Dollar sparen kann. Ich werde nach unserer Reise berichten, ob alles gut funktioniert hat :vain:

      Liebe Grüße,
      Dominik
    • Hi, wir waren im letzten Jahr auf der Breakaway und das Schiff ist sowas von cool =26= . Leider hatten sie kein Schiffsmodell von der Breakaway vorrätig :(. Wäre es möglich mir eins mit zu bringen? Würde dir erheblich mehr dafür bezahlen wegen Gewicht im Koffer ;). Natürlich wenn gewünscht Vorkasse. Kannst dich ja mal melden,
      VLG
      Frank
    • Hallo,

      Etwas verspätet melde ich mich von unserer Kreuzfahrt zurück. Gerne möchte ich euch ein paar Eindrücke zur Reise schreiben.

      New York an sich war ein Erlebnis, zufälligerweise waren wir genau zu Thanksgiving dort und konnten uns auch die Parade anschauen. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter, bis auf einen Nachmittag mit kurzen Regenschauern war es immer sonnig und angenehm warm, selbst am Rückreisetage (11. Dezember) hatten wir noch 18 Grad =27=

      Das Einchecken auf der Breakaway war innerhalb von 5 Minuten erledigt und unsere angegebene Check-In Zeit hat niemanden interessiert. Gegen 12 Uhr durften wir dann an Board und da wir erst letztes Jahr mit der Norwegian Epic im Mittelmeer unterwegs waren, kamen uns einige Bereiche der Breakaway sehr vertraut vor. Trotzdem haben wir für uns festgestellt, dass uns die Breakaway doch deutlich besser gefällt, vor allem die Waterfront war sensationell. Wir haben uns diesmal eine Heck-Balkonkabine gegönnt (11912), auch das war ein Erlebnis mit einem sensationellem Ausblick.

      Die Ausfahrt aus New York war wirklich ein Highlight und wir haben uns diese vom obersten Deck aus angesehen. Die angelaufenen Inseln waren auch alle sehr schön, wobei uns St. Lucia wirklich am besten gefallen hat. Auch die individuell gebuchte Tour über Cosol Tours war die beste, die wir jemals gemacht haben und diese kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

      Falls jemand Fragen zur Route oder zur Breakaway hat, nur her damit. Aktuell sind meine Gedanken noch sehr frisch :vain:

      Liebe Grüße,
      Dominik