"Harmony of the Seas" Drittes Schiff der Oasis-Klasse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ikarus schrieb:

      Hallo,

      Angeblich wurde auf der norwegischen Facebook-Seite von Royal Caribbean als Abfahrtshafen für die Harmony of the Seas Barcelona angegeben. Mittlerweile ist diese Bemerkung aber wieder entfernt worden


      Sicher möchte RCI das doch noch geheim halten und andere Seiten dürfen diese Info erst posten, wenn das seitens Miami "genehmigt" wird.
      Es hätte meiner Meinung nach aber sehr viel Sinn, Harmony ab Barcelona fahren zu lassen...
    • Entweder Karibik, oder mgl. ja auch Asien.

      Auf cruisecritic verdichten sich ja die Gerüchte, dass eines der Oasis-Schiffe in 2016 oder 2017 nach Asien geht, und hier ist auch die Oasis of the Seas in der Liste der erwarteten Schiffe für Singapur gemeldet - momentan allerdings ohne Daten: mbccs.com.sg/ - dann einfach rechts auf "Vessel" klicken...

      Und laut Gerüchten soll auch eines der Oasis-Schiffe ab Port Canaveral fahren, also Harmony und Allure Karibik, und oasis mgl. nach Asien?? Wer weiß... :hmm:
    • Royal Caribbean hat auf Facebook auch schon erste Abbildungen gebracht. Offenbar folgt man dem Trend der ganzen Wasserrutschbahnen und baut diese auf der Harmony ein:
    • Hier auch die Pressemeldung dazu.

      Frankfurt am Main, 25. Februar 2015
      Royal Caribbean International: Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt heißt „Harmony of the Seas"



      Das im April 2016 vom Stapel laufende größte Kreuzfahrtschiff der Welt von Royal Caribbean International heißt Harmony of the Seas. Als Schwesterschiff der Oasis of the Seas und Allure of the Seas ist es derzeit in der STX-Werft in Saint-Nazaire im Bau. „Wir nennen sie Harmony of the Seas, da sich das „Orchester“ unserer flottenweiten Innovationen an Bord harmonisch vereint und weiterentwickelt“, erklärt Michael Bayley, President and CEO, Royal Caribbean International.

      Auf dem neuesten Oasis-Klasse-Schiff finden Gäste die bekannten sieben Lifestyle-Areale. Es wird zudem die ersten drei mehrstöckigen Wasserrutschen an Bord der Royal Caribbean-Flotte geben. Das Rutsch-Erlebnis findet über dem zehn Decks weiter unten liegenden Central Park statt. Eine Rutsche besteht u.a. aus einer Art Champagnerschale, die die Gäste aller Altersgruppen herabwirbelt.



      Zu den Neuerungen auf der Royal Promenade gehört die von der Quantum-Klasse bekannte Bionic Bar. Hier mixen zwei Roboter-Barkeeper Cocktails, während sie zu passenden Beats tanzen. Neueste RFID-Technologie bietet die Harmony of the Seas ihren Gästen mit den WOW-Bändern, die ihnen ihre Kabinen öffnen und zudem zum Bezahlen und Reservieren verwendet werden können. Wie auch ihre Schwesterschiffe verfügt der Neubau über das schnellste Internet auf hoher See, das problemloses Videostreaming, Skypen mit Familie und Freunden sowie Texten in Social Media-Kanälen ermöglicht.

      Einige der Kabinenkategorien an Bord der Harmony of the Seas sind größer als auf ihren Schwesterschiffen. Sie bietet zudem Innenkabinen mit virtuellen Balkonen und Studio-Kabinen für Alleinreisende. Suiten-Gäste erwarten neue exklusive Bereiche wie eine eigene Suite Lounge, das Restaurant Coastal Kitchen sowie ein exklusives Full-Service-Sonnendeck namens Suite Sun Zone. Jüngere Gäste können sich auf das handgefertigte Karussell und eine Spielarkade auf dem Boardwalk freuen. Während Eltern im neu platzierten Starbucks entspannen, testen die Kleinen einen neuen Kletterspielplatz.

      Royal Caribbeans Dynamic Dining-Konzept ermöglicht den Gästen der Harmony of the Seas ein kulinarisches Erlebnis aus aller Welt, das so umfangreich und vielfältig ist wie in den Metropolen der Welt – mit noch mehr Auswahl und Flexibilität. Wer ein traditionelles Dinner bevorzugt, kann die Classic-Option wählen. Sie bietet zwei Essenszeiten und ermöglicht es, zwischen den im Preis inbegriffenen Restaurants zu wechseln. Sitznachbarn und Kellner bleiben Abend für Abend dieselben. Zu den neuen Spezialitätenrestaurants zählen Izumi Hibachi & Sushi mit japanischen Teppanyaki-Speisen sowie das Sabor Modern Mexican Restaurant. Das neue Wonderland Imaginative Cuisine ist ein Fest der Sinne, bei dem die Köche von Royal Caribbean ihre kulinarischen Kaleidoskope drehen.

      Die Harmony of the Seas wird mit 227.000 BRZ über 16 Decks verfügen und bei Doppelbelegung 5.479 Gäste in 2.747 Kabinen beherbergen. Royal Caribbeans sieben Lifestyle-Arealen an Bord sind der Central Park, der Boardwalk, die Royal Promenade, der Pool- und Sportbereich, der Vitality at Sea Spa und Fitness Center sowie der Entertainment Place und die Youth Zone.

      Neben der Anthem of the Seas (Einführung im April 2015 in Southampton) und Ovation of the Seas (Einführung im April 2016) der neuen Quantum-Klasse ist die Harmony of the Seas der dritte Neubau der Flotte innerhalb der kommenden 18 Monate. Die Routen der Ovation of the Seas und Harmony of the Seas werden im März bekanntgegeben.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Hallo,

      Mittlerweile gibt es eine weitere Pressemitteilung: alle 3 Oasis Class Schiffe fahren ab Florida - die Oasis of the Seas wechselt nach Port Canaveral, sobald die Harmony of the Seas ab Port Everglades abwechselnd die westliche sowie östliche Karibik fährt.

      Ebenso gibt es weitere Routennews in der Pressemitteilung

      Liebe Grüße,
      Dominik
    • In der Mitteilung stehen ja auch andere Routen, uA fahren Oasis und Allure 2016/17 wieder ganzjährig ab Florida, also muss Harmony im Sommer ja ab Barcelona fahren.

      Offenbar geht Independence zurück nach Europa im Sommer, und was mich wundert: Ovation ist gar nicht für die Karibik oder Bahamas 2016/17 gemeldet, in Singapur hingegen ist sie aufgelistet dass sie dort in naher Zukunft erwartet wird.
      Entweder macht die nach der Ablieferung ihre erste Saison in Europa und dann geht es Richtung Asien und Australien, oder schon direkt nach der Lieferung. Hmm...
    • Harmony of the Seas fährt erste Saison ab Barcelona

      Pressemitteilung von Royal Carribbean Cruise Line vom 12.03.2015

      Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt – Harmony of the Seas von Royal Caribbean International – fährt erste Saison ab Barcelona

      Das ab Mai 2016 größte Kreuzfahrtschiff der Welt Harmony of the Seas von Royal Caribbean International wird in der ersten Saison Barcelona seinen Heimathafen nennen. Von der katalanischen Hauptstadt aus geht es auf 7-Nächte-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer. Gäste können diese 7-Nächte-Kreuzfahrten auch in Rom (Civitavecchia) beginnen. Zur Zeit ist das Schwesterschiff der Oasis of the Seas und Allure of the Seas noch in der STX-Werft in Saint-Nazaire im Bau.

      Acht Schiffe im Sommer 2016 in Europa – Ab 19. März buchbar
      AlleEuropa-Kreuzfahrten für Sommer 2016 sind ab Donnerstag, 19. März 2015 buchbar. Dann werden insgesamt acht Schiffe der Royal Caribbean International-Flotte in Europa unterwegs sein. Von sechs Heimathäfen aussteuern sie 80 Ziele in 27 Ländern rund um das Mittelmeer, die Kanaren,Skandinavien und das Baltikum an.

      Adria, Griechische Inseln und Türkei
      • Die Brilliance of the Seas geht auf 12-Nächte-Kreuzfahrten entlang der Küsten Italiens und Griechenlands.
      • An Bord der Jewel of the Seas erwarten Gäste sowohl 10-Nächte-Kreuzfahrten nach Griechenland und entlang der Adria sowie 11-Nächte-Kreuzfahrten Griechenland, Türkei und Kroatien ab/bis Venedig.
      • Die Vision of the Seas begibt sich auf 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den Griechischen Inseln und in die Türkei, ebenfalls ab/bis Venedig.
      • Der Heimathafen der Rhapsody of the Seas wird Rom (Civitavecchia), von wo aus sie im Frühsommer und Herbst 2016 9-Nächte-Kreuzfahrten auf die Griechischen Inseln anbietet. Von Ende Juni bis August sind es 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Griechenland und in die Türkei.

      In die Norwegischen Fjorde und zu den Hauptstädten entlang der Ostsee
      • Die Independence of the Seas wird nach Southampton zurückkehren und zu 10- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten ins Mittelmeer und auf die Kanaren in See stechen.
      • Die Navigator of the Seas nimmt ihre Gäste, ebenfalls ab/bis Southampton, mit auf 6- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten in die Norwegischen Fjorde, ins Baltikum, Mittelmeer und auf die Kanaren.
      • Die Serenade of the Seas hat 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Norwegischen Fjorde und 7- bis 13-Nächte-Kreuzfahrten nach Skandinavien und Russland im Programm - im Frühsommer und August ab/bis Kopenhagen, im Juni und Juli ab/bis Stockholm.

      Karibik-Sommersaison jetzt buchbar – Anthem of the Seas ab Cape Liberty
      Neben den Europa-Kreuzfahrten, mit Buchungsstart am 19. März, ist zudem ab sofort die Karibik-Sommersaison buchbar. Hier wird die neue Anthem of the Seasder Quantum-Klasse das ganze Jahr über Kreuzfahrten ab Cape Liberty, New Jersey, starten. Im Sommer haben die Gäste die Wahl zwischen 5-Nächte-Kreuzfahrten auf die Bermudas und 9-Nächte-Kreuzfahrten auf dieBermudas und in die Karibik. In der Wintersaison sind es 8- bis 12-Nächte-Kreuzfahrten auf die Bahamas und in die südliche, westliche und östliche Karibik. Die Oasis und Allure of the Seas werden im Sommer 2016 ab Fort Lauderdale 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Westliche und Östliche Karibik im Programm haben. Zu 3- bis 5-Nächte-Kreuzfahrten starten ab Miami die Enchantement of the Seas und Navigator of the Seas und fahren dabei die Bahamas an.
      Liebe Grüße
      Gitte
    • Harmony of the Seas fab sofort buchbar

      Pressemeldung von Royal Caribbean Cruise Line vom 19.03.2015

      Kreuzfahrten mit der Harmony of the Seas und ausgewählte Europa-Kreuzfahrten 2016 von Royal Caribbean International

      Die ersten Fahrten des bald größten Kreuzfahrtschiffes der Welt sind ab sofort buchbar. Ab Mai 2016 wird die Harmony of the Seas von Royal Caribbean International von Barcelona aus auf 7-Nächte Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer starten. Alternativ können Gäste diese Kreuzfahrten auch in Rom (Civitavecchia) beginnen. Das Schwesterschiff der Oasis of the Seas und Allure of the Seas ist zur Zeit noch in der STX-Werft in Saint-Nazaire im Bau.

      Die Harmony of the Seas bringt ihre Gäste während der Europa-Kreuzfahrten zu Anlaufhäfen in Barcelona, Palma de Mallorca, Marseille, Florenz/Pisa (LaSpezia), Rom (Civitavecchia) und Neapel. Die Kreuzfahrten beinhalten einen Seetag.

      Auch diese Schiffe und Strecken sind seit heute buchbar:
      • Die Independence of the Seas wird nach Southampton zurückkehren und zu 10- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten ins Mittelmeer und auf die Kanaren in See stechen.
      • Die Navigator of the Seasnimmt ihre Gäste, ebenfalls ab/bis Southampton, mit auf 6- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten in die Norwegischen Fjorde, ins Baltikum, Mittelmeer und auf die Kanaren.
      • Die Serenade of the Seas hat 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Norwegischen Fjorde und 7- bis 13-Nächte-Kreuzfahrten nach Skandinavien und Russland im Programm - im Frühsommer und August ab/bis
      Kopenhagen, im Juni und Juli ab/bis Stockholm.
      • Die Brilliance of the Seas geht ab Barcelona auf 12-Nächte-Kreuzfahrten entlang der Küsten Italiens und Griechenlands.
      Liebe Grüße
      Gitte
    • Wichtige Bauphase der Harmony of the Seas abgeschlossen: erstes Aufschwimmen in Saint-Nazaire

      Pressemeldung von Royal Caribbean International

      Frankfurt am Main, 24. Juni 2015
      Wichtige Bauphase der Harmony of the Seas abgeschlossen: erstes Aufschwimmen in Saint-Nazaire

      Die Harmony of the Seas von Royal Caribbean International, eines der bald größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, hat mit der Fertigstellung des Schiffskörpers eine wichtige Bauphase abgeschlossen. Das neuste Schiff der Oasis-Klasse wird derzeit in der STX-Werft in Saint-Nazaire, Frankreich, gebaut und im April 2016 fertiggestellt. Zum Abschluss der Außenbauten wurde das Kreuzfahrtschiff nun erstmals zu Wasser gelassen, um die nächste Phase des Innenausbaus einzuläuten.



      Die Harmony of the Seas wird 227.000 Tonnen Bruttoraumzahl umfassen, über 16 Passagierdecks und 2.747 Kabinen verfügen und Platz für 5.479 Gäste und 2.394 Crewmitglieder bieten. Gäste können sich auf weitere Neuheiten auf See freuen, wie z.B. die mehrstöckigen Wasserrutschen – so etwas gab es noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff. Außerdem verfügt die Harmony of the Seas auch über die Roboter Cocktail-Bar Bionic Bar, ein Highlight der Quantum-Klasse Schiffe, und bietet mit „Voom“ das schnellste Internet auf See.

      In ihrer ersten Saison wird die Harmony of the Seas ab Mai 2016 ab Barcelona auf 7-Nächte-Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer starten, bevor sie am 23. Oktober 2016 ihren Heimathafen Fort Lauderdale ansteuert. Das derzeit größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist das Schwesterschiff der Harmony of the Seas, die Allure of the Seas. Sie unternimmt diesen Sommer Mittelmeer-Kreuzfahrten ab Barcelona und Rom.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Sehr schön , also es schwimmt schon mal! Dann können wir es ja nächstes Jahr ausgiebig testen und nach Florida bringen =322= Ich werde auch nichts kaputt machen =50=
      Gruß
      Frank
      Viele Grüße
      Frank
      "Jobs fill your pockets, Adventures fill your Soul"
    • Harmony of the Seas voller Abenteuer – Neuer Wasser-Erlebnispark für Kinder und gigantische Rutschen auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

      Pressemeldung von Royal Caribbean International

      Frankfurt, 17. August 2015
      Harmony of the Seas voller Abenteuer – Neuer Wasser-Erlebnispark für Kinder und gigantische Rutschen auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

      Royal Caribbean International setzt mit dem neuen Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas neue Erlebnis-Trends für Groß und Klein. Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, das erstmals im Mai 2016 ablegt, wartet mit der längsten Rutsche auf See auf: Ultimate Abyss ist gut 30 Meter lang. Die Gäste können sich zudem auf Perfect Storm freuen, ein Trio aus Wasserrutschen, und die Kinder erwartet ein neuer interaktiver Wasser-Erlebnispark, der Splashaway Bay. Die Harmony of the Seas wird das erste Schiff einer neuen Generation der Oasis-Klasse-Schiffe sein. Der Meeresgigant vereint dabei architektonische Innovationen mit den Technologien der Quantum-Klasse.

      Zu den neuen Attraktionen gehören:
      # Splashaway Bay, eine Wasserlandschaft für Kinder mit Wasserkanonen in Form von Meerestieren, mehreren Rutschen und Wassertürmen.
      # Gäste aller Altersgruppen erleben den ultimativen Nervenkitzel auf der Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund), der 10-Deck langen Rutsche. Sie startet in der Pool und Sports Zone am Heck des Schiffes und führt hinunter bis auf den Boardwalk.
      # In der Mitte des Schiffes auf Deck 18 hoch über dem Central Park winden sich die Wasserrutschen Supercell, Typhoon und Cyclone zusammen zum Perfect Storm. In der Supercell können sich Mutige in einem „Champagner-Glas“ hinunter wirbeln lassen.

      Zudem bietet die Harmony of the Seas die folgenden beliebten Highlights der Quantum-Klasse sowie weitere Attraktionen:
      # An der Bionic Bar auf der Royal Promenade wirbeln Roboter umher und mixen Cocktails.
      # Viele Innenkabinen eröffnen mit den virtuellen Balkonen einen Echtzeit-Blick auf das Meer oder die Häfen.Die Royal WOWBands mit RFID-Technologie vereinfachen den Gästen ihren Aufenthalt an Bord.
      # Voom sorgt für das schnellste Internet auf See.



      Die Harmony of the Seas wird zudem die vielfältigsten Speise-Möglichkeiten auf See bieten. Zu den neuen Spezialitäten-Restaurants gehören Izumi Hibachi & Sushi, das mit traditioneller japanischer Küche aufwartet,Sabor Taqueria und Tequila Bar, die authentische mexikanische Gerichte bietet, und Wonderland Imaginative Cuisine, das die Gäste mit magischen und surrealen Kreationen in eine Traumwelt entführt.Sieben Lifestyle-Areale erwarten die Gäste auf der Harmony of the Seas – wie typisch für die Schiffe der Oasis-Klasse. Dazu gehören der Central Park mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, Vitality at Sea Spa und das FitnessCenter, der Entertainment Place und die Youth Zone. Die Harmony of the Seas wird 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 227.000 BRZ umfassen. 2.747 Kabinen bieten Platz für 5.497 Gäste bei Doppelbelegung. Das Kreuzfahrtschiff wird am 29. Mai 2016 zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen. Die erste Saison fährt die Harmony of the Seas Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer und läuft dabei viele beliebte Ziele in Europa an, z.B. Barcelona, Palma de Mallorca, Florenz/Pisa oder Rom. Im November 2016 wird die Harmony ihren Heimathafen in Port Everglades in Ft. Lauderdale, Florida, finden und von dort zu 7-Nächte-Kreuzfahrten indie westliche Karibik starten.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Musical „Grease” feiert Debut auf dem Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas

      Frankfurt, 01. Dezember 2015
      Musical „Grease” feiert Debut auf dem Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas

      Royal Caribbean International holt die T-Birds und die Pink Ladies der Rydell High an Bord der Harmony of the Seas. Das Broadway-Erfolgsmusical Grease wird im Mai 2016 auf dem neusten Kreuzfahrtschiff der Oasis-Klasse sein Debut feiern und im Juli 2016 dann auch auf der Independence of the Seas prämieren. Mit der eigens von Royal Caribbean Productions produzierten Show bringt die Reederei damit Hits wie „Summer Nights“, „Greased Lightnin`“ oder „Beauty School Dropout“ neu arrangiert auf die schwimmende Bühne.



      Grease ist die Rock’n’Roll Lovestory um Sandy Dumbrowski und Danny Zuko, die sich im Sommerurlaub verlieben. Als Sandy nach den Ferien umzieht und Danny an ihrer neuen Schule trifft, ist jedoch alles anders. Während Sandy versucht, Danny wieder für sich zu gewinnen, ist dieser darum bemüht, sein Ansehen als harter Rocker, das er als Anführer der T-Birds hat, aufrecht zu erhalten. Am Ende finden beide zusammen und es gibt nur eins zu sagen: „You're the One that I Want“.

      „Grease ist eine Show, die jeden anspricht und mit ihren mitreißenden Songs und Tänzen kaum einen Gast im Sitz hält“, sagt Nick Weir, Vice President Entertainment von Royal Caribbean International. „Daher haben wir uns entschieden, das Erfolgsmusical nicht nur auf der Harmony of the Seas, sondern auch auf der Independence of the Seas zu spielen. Als erste Kreuzfahrtmarke, die Broadway-Shows auf See gebracht hat, war es für uns die logische Konsequenz, dass wir auch die ersten sind, die Grease ins Gastgewerbe bringen.“

      Weitere prämierte Broadway-Produktionen von Royal Caribbean International sind das Queens-Musical „We Will Rock You“ (Anthem of the Seas), ABBAs zeitlose Songs in „Mamma Mia!“ (Allure of the Seas), das weltweit aufgeführte Musical „Cats“ (Oasis of the Seas) sowie der Disco-Klassiker „Saturday Night Fever“ (Liberty of the Seas).

      Die Harmony of the Seas vereint das Beste von Royal Caribbeans trendsetzenden Innovationen, breitem Entertainment-Angebot und persönlichen Service. Neben der von der Quantum-Klasse bekannten Bionic Bar, an der Roboter Cocktails mixen, bringt die Kreuzfahrtmarke mit Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund) die längste Rutsche auf See. Neu sind auch die Wasserrutschen Supercell, Typhoon und Cyclone, die zusammen den Perfect Storm bilden. Dazu warten sieben Lifestyle-Areale auf die Gäste – wie typisch für die Schiffe der Oasis-Klasse. Dazu gehören der Central Park mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, Vitality at Sea Spa und das Fitness Center, der Entertainment Place und die Youth Zone.

      Die Harmony of the Seas wird 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 227.000 BRZ umfassen. 2.747 Kabinen bieten Platz für 5.497 Gäste bei Doppelbelegung. Das neuste Oasis-Klasse Schiff wird am 29. Mai 2016 zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen. Die erste Saison fährt die Harmony of the Seas Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer, bevor sie im November 2016 ihren Heimathafen in Port Everglades in Ft. Lauderdale, Florida, findet.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Royal Caribbean International: Erster Blick auf The Ultimate Abyss, die längste Rutsche auf einem Kreuzfahrtschiff

      Frankfurt, 16. Dezember 2015
      Royal Caribbean International: Erster Blick auf The Ultimate Abyss, die längste Rutsche auf einem Kreuzfahrtschiff

      Royal Caribbean International enthüllt weitere Details der neuen Rutsche The Ultimate Abyss, die längste Rutsche auf See. Sie wird auf dem Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas, das im Mai 2016 sein Debut feiert, am Heck platziert sein. The Ultimate Abyss (deutsch: Der ultimative Abgrund) ist nichts für schwache Nerven: Sie startet 47 Meter über dem Meeresspiegel auf einer gläsernen Plattform auf Deck 16 (Pool und Sports Zone) und gibt so durch die Füße den Blick auf das Rutschenende 30 Meter weiter unten auf Deck 6 (Boardwalk) frei. Zwei spiralförmige Röhren führen die mutigen Rutscher auf einer speziell angefertigten Matte mit einer Geschwindigkeit von etwa vier Metern pro Sekunde in die Tiefe.

      The Ultimate Abyss wurde designt, um Gästen ein aufregendes Erlebnis zu bieten, das den Puls eines jeden in die Höhe treibt. Um den Nervenkitzel zu erhöhen, werden in beiden Rutschen Audio-Effekte zugespielt. Jede der Edelstahl-Röhren ist insgesamt etwa 66 Meter lang und hat einen Durchmesser von rund 80 Zentimetern.

      Die Harmony of the Seas, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, wird 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 227.000 BRZ umfassen. 2.747 Kabinen bieten Platz für 5.497 Gäste bei Doppelbelegung. Wie alle Schiffe der Oasis-Klasse ist auch die Harmony of the Seas durch das Konzept der sieben Lifestyle-Areale ein architektonisches Meisterwerk. Dazu gehören der Central Park mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, Vitality at Sea Spa und das Fitness Center, der Entertainment Place und die Youth Zone.

      Weitere Informationen zur Harmony of the Seas auf royalcaribbean.de.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • :moin1:
      Also viel schlimmer als die Free Fall Rutsche bei Norwegina kann sie nicht sein =322= . Ich hoffe mal auf gutes Wetter und werde dir Rutsche dann im Septmeber testen =27=

      Gruß
      Mario
      1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas; 1* Mein Schiff 6; 1* MS Vista Serenity (Fluss)

      coming up September 2021: AMA Lucia Flusskreuzfahrt
      cominh up Juni 2022: MS Artania Mittelmeer Atlantik