MSC Cruises wird bis zum 30. April alle Kreuzfahrten der in den USA stationierten Schiffe aussetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MSC Cruises wird bis zum 30. April alle Kreuzfahrten der in den USA stationierten Schiffe aussetzen

      Pressemitteilung
      MSC Cruises wird bis zum 30. April alle Kreuzfahrten der in den USA stationierten Schiffe aussetzen
      Die heutige Entscheidung folgt der Absage von Kreuzfahrten der Schweizer Reederei in anderen Regionen


      Wien, 13. März 2020 – Angesichts der außergewöhnlichen Umstände, denen sich die Welt derzeit in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegenüber sieht, beschloss MSC Cruises heute, alle Kreuzfahrten der Schiffe, die in den USA stationiert sind, für 45 Tage, also bis zum 30. April 2020, abzusagen.

      Covid-19 wurde inzwischen als globale Pandemie eingestuft. Regierungen auf der ganzen Welt prüfen und bewerten laufend die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an Land, um die Bevölkerung zu schützen und die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

      Pierfrancesco Vago, Executive Chairman bei MSC Cruises, sagt: „Dies war keine leichte Entscheidung für uns, aber unter den aktuellen Umständen geht die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Besatzungsmitglieder und der Gemeinden an Land, darunter auch unsere Angestellten und ihre Familien, immer vor. Als Familienunternehmen mit über 300 Jahren Seefahrertradition fühlten wir uns zu diesem Schritt verpflichtet und sind sicher, dass es der richtige ist.“

      MSC Cruises hat auch seinen Schiffsbetrieb im Mittelmeer, den Emiraten und Asien angesichts des hohen Risikos des Virus vorübergehend eingestellt. Schiffe, die aktuell noch in Südamerika und Südafrika auf See sind, werden ihren Betrieb nach dem Ende der laufenden Reisen ebenfalls einstellen.

      2019 hat MSC Cruises fast drei Millionen Passagiere von allen fünf Kontinenten auf seinen Schiffen begrüßt und hieß damit über 170 Nationalitäten willkommen.

      MSC Cruises bietet seinen Gästen, die durch die heutige Entscheidung betroffen sind, eine hundertprozentige Gutschrift über den Reisepreis der Kreuzfahrt für eine zukünftige MSC Kreuzfahrt ihrer Wahl bis Ende 2021 an, inklusive eines großzügigen Bordguthabens. Sofern dieses Angebot bis dahin nicht in Anspruch genommen wurde, erhalten die Gäste die volle Kostenerstattung des ursprünglichen Kreuzfahrtpreises.

      Weitere Details erhalten die Kunden von Ihrem Reiseberater oder auf der MSC Website.