Ausbruch des Vulkan Whakaari überraschte auch Passagiere der Ovation of the Seas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausbruch des Vulkan Whakaari überraschte auch Passagiere der Ovation of the Seas

      Guten Morgen,
      bei dem Ausbruch des Vulkan Whakaari in Neuseeland wurden tragischer weise auch Passagiere der Ovation of the Seas, die den Ausflug über die Reederei und durch einen lokalen Anbieter durchgeführt buchten, überrascht! Einige verloren ihr Leben, andere überlebten schwer verletzt. Mehr Informationen findet Ihr bei Cruisetricks.de
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • .... als ich am vergangenen Dienstag die Nachrichten in den Medien verfolgt habe, gingen mir diese Bilder sofort vor Augen ab.....wir hatten eine Umrundung von diesem „dramatischen“ Vulkan 2017 mit der Artania auf dem Weg nach Tauranga.

      Es sah alles sehr friedlich aus, jedoch war uns allen klar, dass es sich um ein höchst explosives Gebiet handelt. Ich habe auch einen Kollegen, der vor 2 Jahren mit einem Helicopter dort hin geflogen ist. Er erzählte mir, dass man im Vorfeld auf die extreme Gefahr eines jeder Zeit möglichen Ausbruchs explizit hingewiesen wird und alles auf eigene Gefahr veranstaltet wird.

      Man muss auch Gasmasken anlegen. Ich denke traurig an die Menschen, die dort ihr Leben gelassen haben oder noch schwer verletzt in den umliegenden Krankenhäusern behandelt werden.

      49E44DD2-A71C-44FB-9719-4E038E42D278.jpeg

      D4C3FAFF-9A9C-4BE6-8403-7F1660F35070.jpeg

      Katharina
      4 x :tui: 9 x :ncl: 1 x :rci: 1 x :x: 4x :phoenix: 1 x =0oceania0=
    • So traurig es für die zu Schaden gekommenen Passagiere ist, so lächerlich empfinde ich die Reaktion von RCL jetzt weltweit sämtliche Touren zu Vulkanen zu streichen. Jeder Vulkan ist anders z B der Vesuv oder der Killauea. Es ist wohl der amerikanischen Rechtslage geschuldet, die drastisch hohe Entschädigungen vorsieht.
      Viele Grüße
      Gerd
      75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
      41x Phoenix,2x Festival,6x Transocean,5x Fähren,6x AIDA,2x Costa,1x MSC,2x Premicon.1x Sans Souci,1x Delphin.2x Arosa,6x Verschiedene
      Meine Videos auf YouTube Hier
      Lieber von Picasso gemalt als von Corona gezeichnet
    • Gerd schrieb:

      So traurig es für die zu Schaden gekommenen Passagiere ist, so lächerlich empfinde ich die Reaktion von RCL jetzt weltweit sämtliche Touren zu Vulkanen zu streichen.

      Sehe ich anders Gerd,
      jeder Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht!!

      Stell dir vor, RCI reagiert nicht und es passiert in kurzer Zeit wieder etwas. Wie laut wäre dann der Aufschrei warum man solche Touren nicht eingestellt habe oder ob man aus den traurigen Vorfall nicht gelernt habe =21= Jedem Passagier steht es ja weiter frei, sich so eine Tour lokal selbst zu buchen.

      Erst letztes bei VnM in einer der ersten Folgen der aktuellen Staffel ist ein deutsches Paar vom Film Team begleitet auf einen Vulkan bei extrem schlechten Wetter. Dort stand dann auf halben Weg das der weitere Weg auf Anweisung der Behörden gesperrt sein.

      Aussage des Paares. "Ach geh, wird schon nicht so schlimm sein" und sind weiter marschiert. Manche Menschen meinen sie sind unbesiegbar und unsterblich und wenn dann was passiert ist der HILFE Schrei ganz groß nach Rettung!!

      =mpm=
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Max schrieb:

      Gerd schrieb:

      So traurig es für die zu Schaden gekommenen Passagiere ist, so lächerlich empfinde ich die Reaktion von RCL jetzt weltweit sämtliche Touren zu Vulkanen zu streichen.
      Sehe ich anders Gerd,
      jeder Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht!!

      Stell dir vor, RCI reagiert nicht und es passiert in kurzer Zeit wieder etwas. Wie laut wäre dann der Aufschrei warum man solche Touren nicht eingestellt habe oder ob man aus den traurigen Vorfall nicht gelernt habe =21= Jedem Passagier steht es ja weiter frei, sich so eine Tour lokal selbst zu buchen.

      Erst letztes bei VnM in einer der ersten Folgen der aktuellen Staffel ist ein deutsches Paar vom Film Team begleitet auf einen Vulkan bei extrem schlechten Wetter. Dort stand dann auf halben Weg das der weitere Weg auf Anweisung der Behörden gesperrt sein.

      Aussage des Paares. "Ach geh, wird schon nicht so schlimm sein" und sind weiter marschiert. Manche Menschen meinen sie sind unbesiegbar und unsterblich und wenn dann was passiert ist der HILFE Schrei ganz groß nach Rettung!!

      =mpm=
      Hier stimme ich Max voll zu
      Ich fand das von dem Paar auch völlig daneben.
      Ich war mal auf dem Aetna da war soviel Nebel da konnte man gar nix sehen. Also konnte man diesen auch nicht besteigen

      Gruß
      Mario
      1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas; 1* Mein Schiff 6; 1* MS Vista Serenity (Fluss)

      coming up September 2021: AMA Lucia Flusskreuzfahrt
      cominh up Juni 2022: MS Artania Mittelmeer Atlantik

    • Ich stimme Max insofern zu, dass man Verbotsschilder nicht mißachten sollte.
      Mit den Vulkanen bin ich aber anderer Meinung. Es gibt ständig aktive wie Vesuv oder Kilauea.Über den letzteren bin ich mit dem Hubschauber geflogen. Dann sind da noch die schlafenden, die auch in der Liste von RCL stehen.Da war ich zB auf dem Haleakala. Bei dem Vulkan in Neuseeland rechnete man aber mit einem Ausbruch und der Veranstalter hat trotzdem weitergemacht.
      Viele Grüße
      Gerd
      75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
      41x Phoenix,2x Festival,6x Transocean,5x Fähren,6x AIDA,2x Costa,1x MSC,2x Premicon.1x Sans Souci,1x Delphin.2x Arosa,6x Verschiedene
      Meine Videos auf YouTube Hier
      Lieber von Picasso gemalt als von Corona gezeichnet
    • Die Ätna-Szene in VnM fand ich auch unverantwortlich - vom Filmteam, denn das ganze war ja inszeniert. Und wurde dann auch noch gesendet =00negativ00= Damit andere es nachmachen können...

      Mir fiel sofort, als ich von der Katastrophe erfuhr, diese Szene ein.

      LG
      Jutta

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emmalotta ()

    • Ich sehe es im Grunde genauso wie Gerd!
      ALLE Ausflüge zu ALLEN Vulkanen zu stoppen ist völlig überzogen!

      Dass wäre dann ungefähr so, als wenn an EINEN Strand jemand von einer Palme fällt und darauf hin ALLE Strände weltweit gesperrt würden!

      Es gibt halt aktive Vulkane, ruhende und erloschene.
      Das die Szenen in VnM 'ne echte Frecheit waren, ist sicher unbestritten.

      Aber ich war ja nun vor rund 4 Wochen auf Santorin - ein ruhender Vulkan! Soll da jetzt auch alles gestoppt werden???
      Und zwei Tage später waren wir in Durres, wo vierzehn Tage später der Schwerpunkt des heftigen Erdbebens war!
      Was muss den daruaf alles gesperrt oder abgesagt werden ???

      Man kann alles übertreiben!
      Es macht Sinn, aktive Vulkane rsp. Vulkane, die Aktivität zeigen, komplett zu sperren!
      Aber ruhende und erloschene Vulkane stellen nun wirklich kein Problem dar!

      Meine Meinung =50=
      LG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # September 2022 MS Artania ~ Inselwelten des Atlantiks (19 Tage)
    • Moin zusammen,

      ich habe dieses schreckliche Desaster über die ganzen Tage verfolgt.

      Bis vor wenigen Tagen konnte ich für unsere Allure otS Transatlantik im November 2020 drei verschiedene Vulkanausflüge zum Teide / Teneriffa buchen.
      Ich hatte mir alle drei angesehen, jetzt sind sie weg . . .

      Das werde ich mal weiter beobachten und bin sehr gespannt, ob und wann sie im Royal Caribbean Cruise Planner wieder auftauchen oder auch nicht.
      Letztendlich bucht der Kreuzfahrer dann einen privaten Landausflug . . .

      LG Nane
      next:
      ??
    • osna1 schrieb:

      Aber ruhende und erloschene Vulkane stellen nun wirklich kein Problem dar!

      Das sehe ich anders und kann RCCL da verstehen, denn jeder ruhende Vulkan kann auch unerwartet ausbrechen.
      Lediglich erloschene sehe ich als ungefährlich

      Gruß
      Mario
      1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas; 1* Mein Schiff 6; 1* MS Vista Serenity (Fluss)

      coming up September 2021: AMA Lucia Flusskreuzfahrt
      cominh up Juni 2022: MS Artania Mittelmeer Atlantik

    • Renate @Nane
      RCI hat auch Teneriffa so wie die Azoren aus dem Programm gestrichen!

      Wir sind vor vielen Jahren selbst mit einem Leihwagen vom Süden über den Teide, wo auch 1977 Star Wars gedreht wurde in den Norden und retour in den Süden gefahren. War ein sehr schöner Tag.

      @osna1 Klaus
      Hand auf Herz, wenn RCI jetzt nicht reagieren würde und in 3 Monaten passiert wieder =21= was, was wären dann deine Aussagen ?!

      Wie gesagt, rechtlich und moralisch reagiert RCI absolut richtig und wer trotzdem möchte, soll es einfach auf eigene Faust bei lokalen Anbietern buchen!
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Hallo Mario,

      mario96 schrieb:

      Das sehe ich anders und kann RCCL da verstehen, denn jeder ruhende Vulkan kann auch unerwartet ausbrechen
      was meinst Du denn genau mit "unerwartet"??
      Sicher nicht einfach so von 13 auf 14 Uhr =188=

      Es gibt im Vorfeld div. Anzeichen (minimale Erdbeben oder die Aktivität der Fumarolen, die meist schon Tage oder Wochen vorher zunimmt).
      Und in Europa werden ALLE Vulkane mit div. Meßstationen überwacht, so dass ein möglicher Ausbruch eine ruhenden Vulkans durchaus Wochen oder zumindest Tage vorher bekannt wäre.
      So hat der Vesuv, der nach wie vor als gefährlichster Vulkan in Europa gilt, so um die 40 Meßeinrichtungen. Man würde also heute nicht mehr überrascht!!
      Ab wann dann die Behörden dann den Zugang sperren (von weitläufigen Evakuierungen mal ganz zu schweigen) ist natürlich eine andere Sache.!

      Und dass so wie am Ätna die Leute einfach lustig weiter gehen ist natürlich ein Unding. Da verstehe ich auch das Filmteam von "Bewegte Zeiten" nicht !!!

      Aber wir müssen das hier auch gar nicht lang und breit diskutieren.
      In meinen Augen ist das eine echte Überreaktion, zumal wahrscheinlich in ein paar Wochen, wenn die Medien weitergezogen sind, keiner mehr davon spricht ...

      Max schrieb:

      Wie gesagt, rechtlich und moralisch reagiert RCI absolut richtig und wer trotzdem möchte, soll es einfach auf eigene Faust bei lokalen Anbietern buchen!
      in gefährdeten Gebieten absolut, da hast Du vollkommen Recht! Es gibt aber eben auch Gegebenheiten (Santorin als Besipiel), wo man jetzt völlig über Ziel rausschießt.
      Und wenn Du da gerade unterwegs bist, wirst du wahrsceinlich auch nicht so einfach noch einen lokalen Anbieter finden !

      VG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # September 2022 MS Artania ~ Inselwelten des Atlantiks (19 Tage)
    • osna1 schrieb:

      So hat der Vesuv, der nach wie vor als gefährlichster Vulkan in Europa gilt, so um die 40 Meßeinrichtungen. Man würde also heute nicht mehr überrascht!!
      Schau dir das mal in Ruhe an!



      Nicht wir Menschen sind allwissend und haben die Macht Das ist und bleibt unsere Natur!!
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Wenn ich die Berichte über White Island richtig gelesen habe, gab es Anzeichen neuer Vulkantätigkeit. Dann immer noch Wanderungen am Kraterland anzubieten, ist unverantwortlich. Ich verstehe Cruiselines, die sowas jetzt grundsätzlich aus dem Programm nehmen - individuell kann das ja jeder Passagier trotzdem buchen.

      LG
      Emma, die auf den Azoren Vulkankrater aus einiger Entfernung angesehen hat und dabei trotzdem ein ungutes Gefühl hatte
    • Und HIER erklärt ein neuseeländischer Forscher warum diese Art von Ausbrüchen nicht vorhersehbar sind!
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |