A-ROSA ist Partner des ersten International Music Award

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A-ROSA ist Partner des ersten International Music Award

      Pressemitteilung
      A-ROSA ist Partner des ersten International Music Award
      Künstler des Singer-Songwriter-Contests „Showtime“ bespielen am 22. November die A-ROSA Stage auf dem Vorplatz der Berliner Verti Music Hall


      Rostock, 12.11.2019 – Wenn am 22. November 2019 in der Berliner Verti Music Hall zum ersten Mal der International Music Award präsentiert vom Rolling Stone (IMA) vergeben wird, ist A-ROSA als Partner dieses Events auch vor Ort vertreten. Ab 16.30 Uhr bespielt A-ROSA eine eigene Bühne auf dem Vorplatz. Hier treten Teilnehmer des Singer-Songwriter Contests „Showtime“ auf, der von April bis Oktober 2020 auf den A-ROSA Schiffen auf Rhein und Donau ausgetragen wird. „Unser Konzept ist konsequent darauf ausgerichtet, auch jüngere Zielgruppen für einen Urlaub mit A-ROSA zu begeistern. Der Showtime-Contest trägt dazu bei und der IMA bietet die Möglichkeit, unser neues Entertainment-Programm erlebbar zu machen“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Flussschiff GmbH.

      Auf der Container-Bühne treten begabte Singer-Songwriter in Wohnzimmer-Atmosphäre auf, darunter das Pop-Rock Trio Van Deyk, der Singer-Songwriter Kieper, der Soul- und Jazzsänger Phil Siemers, die kabarettistische Singer-Songwriterin Miss Allie und das electronic Hip-Hop Trio FAEM. Durch das Programm führt River Cruise Bloggerin Anna-Maria Hickmann. Wie auch beim Contest an Bord der insgesamt acht A-ROSA Schiffe auf Rhein und Donau musizieren die Künstler nicht nur, sondern stellen sich und ihre Musik in kurzen Interviews vor. Als Special Guest des IMA Value Partners SOS Kinderdörfer weltweit tritt Tumi auf, eine aufstrebende junge Sängerin, die im SOS-Kinderdorf in Maseru aufgewachsen ist.

      Neuartige Live-Award-Show am 22. November 2019 in der Verti Music Hall in Berlin
      Um 20 Uhr startet die Award-Verleihung des International Music Award in der Verti Music Hall. Die Live-Show bricht mit ihrem neuartigen Konzept bewusst mit alten Traditionen: Musikalische Emotionen statt langer Reden, Live-Atmosphäre statt Musik aus der Konserve sowie ungewöhnliche Kombinationen von Künstlern, und Live-Streaming statt klassischem Fernsehen. Im Mittelpunkt des Awards stehen die Künstler und ihre Botschaften.

      Zu den Höhepunkten des ersten International Music Award zählen die Auftritte von Udo Lindenberg und Sting. Zudem werden Max Herre und Joy Denalane, die kanadische Sängerin Peaches, Anna Calvi, Holly Herndon, die südkoreanische K-Pop-Gruppe The Rose und weitere Top-Stars auf der Bühne stehen. Sting wird in der Kategorie „Hero“ für seine Lebensleistung ausgezeichnet. Als bester Live-Act erhält die Band Rammstein den Publikumspreis in der Kategorie „Performance“. Moderiert wird die Preisverleihung von Emmy-Gewinner Billy Porter und Topmodel Toni Garrn.

      Für den International Music Award sind unter anderem Billy Eilish, James Blake, Sade, Florence + the Machine, Anna Calvi und Holly Herndon in den insgesamt acht Kategorien „Sound“, „Beginner“, „Future“, „Commitment“, „Visuals“, „Style“, „Performance“ und „Hero“ nominiert. Tickets gibt es ab sofort ab 29 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf Eventim.de.

      Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ bietet neuartiges Entertainment an Bord
      Als Slow Traveling Städtereise hat sich A-ROSA weltweit einen Namen gemacht. Nun startet an Bord ein ganz eigenes Casting-Konzept, das für Gäste und Künstler ein echter Gewinn ist. Alle Macher ehrlicher, handgemachter Musik sind aufgerufen, am Singer-Songwriter-Contest „Showtime“ teilzunehmen und im Wettbewerb die A-ROSA Gäste sowie eine Fachjury mit eigenen Songs, stimmungsvollen Lounge-Konzerten und einem authentischen Einblick in ihre Persönlichkeit zu überzeugen. Der Gewinner darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro freuen und hat die Chance, im Rahmen des International Music Award 2020 in Berlin aufzutreten. „Mit der Ausrichtung des Singer-Songwriter-Contest heben wir unser Entertainment an Bord auf eine neue Ebene. Auf jeder 7-Nächte-Reise können unsere Gäste zwei abendliche Konzerte erleben und haben zudem die Möglichkeit, junge aufstrebende Künstler kennenzulernen und zu unterstützen“, erläutert Jörg Eichler.

      Weitere Informationen
      a-rosa.de/showtime
      internationalmusicaward.com
      eventim.de/artist/international-music-award