Besichtigung der "MS Ocean Majesty" in Bremerhaven am 14.9.2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besichtigung der "MS Ocean Majesty" in Bremerhaven am 14.9.2019

      Dieses Schiff ist mir durch eine explizite Islandreise auf der Webseite von Christian Baumann aufgefallen.
      Es ist zwar ein älteres Schiff und sehr klein, aber mich reizen in erster Linie die tollen Routen sowie akzeptable Einzelkabinenpreise!

      Ich habe zwar hier im Forum durchaus Gutes über das Schiff gelesen, wollte mir aber (bei dem Alter und der Größe) doch gerne ein eigenes Bild machen - und Bremerhaven sind von mir nur etwa 180 km!

      Ich möchte vorwegschicken, dass die Besichtigung insgesamt 'nur' ca. 75 Minuten dauerte. Ich habe an Bord im Wesentlichen nur gefilmt und NICHT fotografiert, so dass die Bilder hier (bis auf wenige Ausnahmen) aus dem Video heraus exportiert wurden!
      Wir sind übrigens eine sehr kleine Gruppe von nur 21 Besuchern, aber in der kommenden Stunde wird es an einigen Stellen - speziell in den Kabinen - doch etwas eng werden! Somit ist leider nicht immer alles erkennbar rsp. wird verdeckt!

      Ich bin gegen 10 Uhr im Cruise Center und entere erstmal rauf auf die Aussichtsplattform.
      Heute liegen sogar drei Schiffe hier. Zum einen ist es die Costa Mediterranea, die AIDAcara und eben die Ocean Majesty.








      Selbst die AIDAcara ist ja nicht gerade ein wirklich großes Schiff, aber dagegen wird wirkt die Ocean Majesty wie ein besseres Tenderboot.







      Da der Einstieg hier in Bremerhaven ganz oben auf Deck 8 ist,








      beginnt die Führung auch hier in der Observation Lounge auf diesem Deck.







      Hier gibt es ein Glas Sekt und einige Canapees und der sog. Host des Schiffes, der die Führung leiten wird, stellt einige Mitarbeiter vor. Anschließend erzählt er einiges über das Schiff, das 1962 als Fähre erbaut wurde.
      Dann fuhr es 30 Jahre im Mittelmeer als Fähre, ehe es 1995 zu einem Kreuzfahrtschiff umgebaut wurde.
      Diese Bauart merkt man dem Schiff dann auch im Laufe der Führung durchaus an. Es gibt an sehr vielen Stellen schwellen an den Türen, die ich so von anderen Schiffen nicht kenne, und die Gänge steigen nach vorne zum Bug hin zum Teil doch merklich an wie man auf den Bildern weiter unten sehen wird.

      Wir arbeiten uns im Folgenden von oben, Deck 8, nach unten bis auf Deck 3 durch. Je weiter unten man ist, desto preiswerter sind auch die Kabinen.



      Zuerst sehen wir eine der acht Balkonkabinen, auch Suiten genannt.








      Ich bin dann doch ein wenig überrascht über die eher geringe Größe und auch die Ausstattung! Da habe ich in diesem Preissegment bei den Phoenix-Besichtigungen doch durchaus schöneres gesehen!
      Danach geht es über das Sonnendeck auf Deck 8. Hier sehe ich den ersten 'begehbaren' Schornstein auf einem Kreuzfahrtschiff.




      Man hat von hier einen sehr schönen Blick über das ein Deck tiefer gelegene Pooldeck. Es hat eine sehr ansprechende Bestuhlung und auch eine nette Poolbar. Hier würde ich mich den ganzen Tag (oder auch Abend =182= ) sehr wohl fühlen.










      Direkt dahinter liegt das Lido Buffet-Restaurant. Dieses macht einen recht neuen Eindruck, auch der Teil, wo man sich dann zum Essen hinsetzt, wirkt ansprechend.






      Danach sehen wir eine Aussenkabine auf Deck 7, die mir durchaus gefällt, da sie sich mit den Phoenix-Außenkabinen messen kann, die ich kenne.




      Weiter geht es dann mit einer Aussenkabine auf Deck 6. Diese ist etwas kleiner, aber auch durchaus gemütlich eingerichtet.




      Auch die Bäder in den Kabinen sind nicht zu groß haben und haben leider auch 'nur' einen Duschvorhang. Sie machen aber einen sauberen Eindruck!



      Ich erfahre allerdings, dass die Betten an Bord allesamt nur 1,90 m lang sind, was für mich vielleicht zu einem kleinen Problem werden könnte ...

      Was mich an den Kabinen, die teilweise mit bis zu 4 Personen belegt werden könnten, etwas irritiert, ist der Schrank. Es gibt zwar durchaus drei große Schränke, wo man sehr viel hinhängen kann, allerdings (zumindest in den Kabinen in den wir waren), eher wenig Ablagemöglichkeiten in den Schränken für Hemden oder ähnliches. Allenfalls ein Kommode mit drei oder vier Schubladen. Für mich als Alleinreisender kein Problem, ich stelle es mir bei mehreren Personen aber schon etwas schwierig vor.


      Auf Deck 5 kommen wir dann in die Hansa Lounge, die schon etwas älter wirkt. Daneben ist eine winzige Boutique Zeile sowie eine "Cigar Bar", in der es deutlich nach Rauch riecht.








      Dahinter liegt die Majestic Lounge, ein gemütlicher Aufenthaltsraum in dem man sich sicherlich gut aufhalten kann.






      Auf Deck 4 sehen wir dann eine Außenkabine, klein aber fein und direkt gegenüberliegend eine Innenkabine, die dann für mich in Frage käme. Auch sie ist nicht zu groß, aber okay für eine Person. Hier kann ich auch einen kurzen Blick auf das ausliegende Tages- und Ausflugsprogramm werfen.








      Zum Schluss sehen wir dann auf Deck 3 zunächst das Hauptrestaurant. Es wirkt auf uns alle relativ dunkel, wie ich auch den Kommentaren der anderen Teilnehmer entnehme. Vielleicht wird das Licht abends etwas hoch gedimmt, aber so richtig gemütlich wirkt das Ganze nicht.




      Auf dem Weg zum sehr kleinen Fitnessstudio mit angrenzender Sauna (immerhin für drei Leute auf einmal) sieht man sehr gut, wie die Gänge zum Bug auf den unteren Decks ansteigen. Hier gibt es sogar mehrere Stufen.






      FAZIT der Besichtigung:
      Man sieht dem Schiff das Alter an (mehr als etwa der guten alten Albatros). Hier und da könnte in den öffentlichen Bereichen auch mal der Teppichboden erneuert werden!
      Ebenso sieht man dem Schiff deutlich seine Vergangenheit als Fährschiff an. Es gibt sehr viele Stolperfallen in Form von Schwellen in den Türen! Dies ist sicher gewöhnungsbedürftig, würde mich allerdings nicht sonderlich stören.
      Jetzt wo das Schiff im Hafen lag, waren durchaus leichte Vibrationen spürbar. Ich weiß nicht, wie dies während der Fahrt ist. Vielleicht kann @madita etwas mehr dazu sagen!

      Die Kabinen habe ich eher als durchschnittlich empfunden, auch wenn dies sicherlich subjektiv ist. Ich bin hier aber auch nicht allzu anspruchsvoll, da ich mich dort nur zum Schlafen aufhalte. Und für eine Person sind sie sicherlich ok!

      Die Restaurationen und Bars machten auf mich einen positiven Eindruck. Die Crew war sehr nett.

      Als richtig großes Plus des Schiffes empfinde seine Größe (oder sollte ich besser sagen Kleine =81= ??). Sie können eben wirklich Routen fahren, an die andere Schiffe nicht mal ansatzweise denken können. Als Beispiel sei hier der Kanal von Korinth genannt (was sicherlich ein ganz tolles Erlebnis wäre) oder auch der Trollfjord in Norwege, in den die wenigsten Schiffe fahren.

      Unter dem Strich könnte ich mir eine Fahrt mit dem Schiff durchaus vorstellen, wenn mich die Route absolut interessiert und der Preis stimmt!! Vielmehr als 10 - 14 Tage müssten es aber wohl auch nicht sein ....


      ABSCHLUSS
      Da die Führung bereits um 12:45 Uhr zu Ende war, hatte ich noch Zeit und bin in die Innenstadt von Bremerhaven gefahren. Im Bereich der Havenwelten habe ich eine sehr leckere Portion Labskaus gegessen,










      und bin dann rüber gegangen zum Museumshafen. Hier gibt die vor 14 Tagen abgesunkene "Seute Dern" einen traurigen Anblick!
      Eigentlich wollte ich dort am 4. Oktober mit Freunden aus Karlsruhe abends essen gehen, wenn wir uns die MS Amera anschauen =001weinen100=






      Zum Abschluss des Tages habe ich dann das ebenfalls dort liegende Technikmuseum "U-Boot 'Wilhelm Bauer'" besichtigt. Es ist drinnen fürchterlich eng und selbst zum Besichtigen schon schwierig (zumindest für einen so unsportlichen alten Sack wie mich =81= ). Man mag sich gar nicht vorstellen, unter welchen Bedingungen die Soldaten damals drei oder vier Monate drei oder vier Monate dort verbringen mussten.














      Dieses U-Boot wollte ich schon lange einmal sehen, und es war der krönende Abschluss eines wirklich schönen Tages mit einer sehr interessanten Besichtigung!
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • Hallo Klaus,

      vielen Dank für die tollen Eindrücke von der Ocean Majesty und Deinem Tag in Bremerhaven! =27=

      Ich denke ich teile Deine Meinung zu diesem Schiff - auch für mich müssten Route und Preis stimmen, denn die inneren Werte der Ocean Majesty reizen mich eher bedingt.

      Andererseits kommt man mit diesem Schiff sicher in tolle Häfen weitab der üblichen Rennstrecken und das hat dann durchaus seinen Reiz. =33=
      Lieben Gruß
      Chris

      Bisher: 4x 3x 3x 8x 1x2x 1x 1x

      Nächste Kreuzfahrt: 04/21 Rhône mit A-Rosa Luna

      Schau doch mal auf unserem YouTube-Kanal vorbei! Ich würde mich freuen!
    • Servus Klaus

      Vielen Dank für die prompte Berichterstattung! Das Bild in dem sich die Ocean Majesty hinter der AIDAcara versteckt ist der Hammer, mir kam die Vita neben der Luna schon winzig vor, das dieses Schiff noch so viel kleiner ist....beeindruckend. Das Innere und die Außenanlagen gefallen mir soweit recht gut, nur mit dem Kabinen hadere ich, die "Suiten" sind für mich als Alleinreisender sicher unbezahlbar, aber ich brauche nun auch manchmal einige ruhige Stunden für mich allein. Der Katalog zeigt mir für nächstes Jahr vor allem im Frühjahr tolle Reisen an, da bin ich aber leider schon verplant, im Herbst wirken nun wiederum die Reisen gehetzt, kurze Liegezeiten und viel tendern.
      Ich bin immer noch interessiert an einer Reise mit der Majesty, werde mich aber wohl auf 2021 vertagen müssen.

      Auf den Bildern wirken die Decken teilweise extrem niedrig (Observation Lounge, Restaurants), ist das wirklich so? Auch wirken die Restaurants extrem dicht bestuhlt und sehr eng.
      Und die Betten: da hätte ich ganze 5 cm Spielraum =188= .

      Viele Dank für die kleine Exkursion, mir fehlt der deutsche Norden sehr, seit die Bahn ihre Großbaustellen zwischen mir und Hamburg aufgefahren hat, da war dein Bericht ein richtiger kleiner Seelentröster.

      =thx= =2=
      :aida: :princess: :phoenix:
    • :moin1: Klaus @osna1,

      vielen Dank für deinen überaus interessanten Bericht und die vielen detaillierten Einblicke in die Ocean Majesty! =27= Auch auf mich wirkt alles ein wenig beengt, wenn auch nicht unbedingt ungemütlich. Und mit den kurzen Betten hätte ich auch keine Probleme... =188= Was allerdings das Hauptrestaurant angeht, da geht es mir so ähnlich wie dir. So wirklich anheimelnd finde ich es mit dem scheinbar sehr schummrigen Licht auch nicht. Grundsätzlich würde ich eine Reise mit der alten Lady für mich nicht auschließen wollen, aber es gibt noch einige Schiffe, bzw. Reisen, die auf meiner Liste dann doch noch weiter oben stehen. ;)
      =000colorline000= :aida: :cunard:
    • Danke an alle für's Feedback ;)

      Andysol schrieb:

      Auf den Bildern wirken die Decken teilweise extrem niedrig (Observation Lounge, Restaurants), ist das wirklich so? Auch wirken die Restaurants extrem dicht bestuhlt und sehr eng.
      Moin Andy,
      ist mir jetzt beides nicht so wirklich aufgefallen ...
      Aber Du hast Recht, auf den Bildern wirkt es niedrig! Aber ich hatte bei meiner Größe von knapp 1,90 m nie das Gefühl, den Kopf einziehen zu müssen
      Und die Bestuhlung bin ich von Phoenix/der MS Albatros auch so (oder ähnlich) gewohnt =182=

      Na ja, mal schauen, was das Jahr 2021 so an Routen bringt bei denen.
      Besonders interessieren könnte mich ja sowas:
      Kreuzfahrten mit Hansa Touristik: Griechische Inselwelt 2019
      Kreuzfahrten mit Hansa Touristik: Island 2020

      Dafür würde ich das Schiff wie gesagt im Kauf nehmen :vain:

      LG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • Derzeit komme ich leider noch nicht zu einem größeren Beitrag, geschweige denn zu einem Reisebericht. Aber für ein paar Anmerkungen reicht es grade noch.
      Tatsächlich bemerkt man auf dem Schiff Geräusche und Bewegungen. Für uns gehört es inzwischen dazu und wir merken es gar nicht mehr unbedingt.
      Anfangs dachte ich auch ich fühle mich in dem Restaurant ohne Fenster nicht wohl. Auf dem Bild von @osna1 wirkt es auch wirklich düster. Tatsächlich aber ist das Restaurant für meine Begriffe sehr gut ausgeleuchtet und wirkt zu den Öffnungszeiten nicht düster. Die Fenster an den Seiten sind nur Lichtobjekte, aus statischen Gründen gibt es keine Fenster. Auch die Bestuhlung ist nicht sehr eng. Das habe ich schon anders erlebt auf anderen Schiffen. Wir haben immer bequem gesessen.
      Die "normalen" Kabinen haben uns auch zu zweit immer ausgereicht. Wir haben selbst in diesem Jahr bei knapp 3 Wochen alle Sachen gut verstauen können in einer Innenkabine mit 2türigem Schrank. Und wir hatten tatsächlich 4 recht große Gepäckstücke plus Handgepäck dabei.
      Die niedrigen Decken sind für mich nur bedenklich in der Hansalounge im Bühnenbereich. Da hat das Ballett manchmal schon "Deckenkontakt". Aber die haben das in ihren Programmen schon berücksichtigt und sind schon seit einigen Jahren über die ganze Saison an Bord.
      So viel mal eben.
      LG
      Helga

      2009 MS Columbus Rund um Westeuropa / 2010 MS Columbus Rund um Dänemark und norwegische Fjorde/ 2011 MS Columbus Nordland bis Spitzbergen/ 2012 MS Columbus 2 Piräus und leider nur bis Barcelona statt Hamburg/ 2013 MS Columbus 2 Nordland/ 2014 Costa Fascinosa ÖMM / 2015 MS Berlin Rund um Westeuropa / 2016 MS Ocean Majesty Nordkap / 2017 MS Ocean Majesty Rund um Westeuropa /2017 MS Ocean Majesty Südengland / 2018 MS Ocean Majesty Rund um Westeuropa / 2018 MS Ocean Majesty Europäische Meisterwerke / 2019 MS Ocean Majesty Mediterraner Frühling und Küstenvielfalt / 2019 MS Ocean Majesty Grönland

      Gebucht und abgesagt: 2020 MS Ocean Majesty Bezaubernde Atlantikküste
    • :moin1: Helga,

      Danke schön für Deine Anmerkungen ! =27=

      madita schrieb:

      Tatsächlich bemerkt man auf dem Schiff Geräusche und Bewegungen. Für uns gehört es inzwischen dazu und wir merken es gar nicht mehr unbedingt.
      ja, das befürchte ich auch!
      Tagsüber würde es mich auch nicht so stören, nachts bin ich mir nicht ganz so sicher =21=

      madita schrieb:

      Auf dem Bild von @osna1 wirkt es auch wirklich düster.
      Ich hatte irgendwie den Verdacht, dass das Licht herunter gedimmt war!
      Da Ganze insgesamt ein bisschen Hopplahopp ging, bin dann leider drüber weggekommen, nachzufragen!

      madita schrieb:

      Die "normalen" Kabinen haben uns auch zu zweit immer ausgereicht. Wir haben selbst in diesem Jahr bei knapp 3 Wochen alle Sachen gut verstauen können in einer Innenkabine mit 2türigem Schrank. Und wir hatten tatsächlich 4 recht große Gepäckstücke plus Handgepäck dabei.
      Das scheint auch ein bisschen von der Kabine abhängig zu sein!
      Ich habe querbeet 2- und 3-flügelige Schränke gesehen - unabhängig von der Preiskategorie!
      Aber drei oder vier Personen auf den eher kleinen Kabinen würde ich eh' nicht empfehlen!!

      LG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • Danke Klaus für diesen sehr aufschlußreichen Bericht. Ja die gebogene Bauweise war damals üblich, wie z B bei der TS Albatros oder der Mona Lisa. Auch ist dieses Schiff für Gehbehinderte mit Rollator, zu denen ich jetzt auch gehöre, nicht geeignet.
      Übrigens ist die Aidacara die "Ur-Aida" Baujahr 1996, als man von der alten Bauweise abgerückt war.
      Viele Grüße
      Gerd
      75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
      41x Phoenix,2x Festival,6x Transocean,5x Fähren,6x AIDA,2x Costa,1x MSC,2x Premicon.1x Sans Souci,1x Delphin.2x Arosa,6x Verschiedene
      Meine Videos auf YouTube Hier
      Lieber von Picasso gemalt als von Corona gezeichnet
    • Servus Klaus

      osna1 schrieb:

      Man mag sich gar nicht vorstellen, unter welchen Bedingungen die Soldaten damals drei oder vier Monate drei oder vier Monate dort verbringen mussten.

      Dann schau dir das nächste Mal das russische U-Boot Б-515 in Hamburg an. Da merkst du dann was klein ist.
      Die U-2540 'Wilhelm Bauer'" ein U-Boot des Typs XXI ist da ein Luxus Dampfer dagegen!

      Zumindest wirkt das deutsche U-Boot größer!

      Und danke für deinen Ausführlichen Bericht. Hat mir gut gefallen =0=
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • :moin1: Gerd,

      Gerd schrieb:

      Auch ist dieses Schiff für Gehbehinderte mit Rollator, zu denen ich jetzt auch gehöre, nicht geeignet.
      Danke! Sstimmt, das geht gar nicht! Hätte ich er erwähnen sollen!!

      :moin1: Max,

      Max schrieb:

      Zumindest wirkt das deutsche U-Boot größer!
      obwohl knapp 15 m kürzer ist und die Verdrängung statt aufgetaucht: 2800 t, getaucht: 3630 t nur aufgetaucht: 1621 t, getaucht: 1819 t beträgt !!

      Mich hat übrigens in der Mittagspause ein (weiteres) KO-Kriterium per Mail erreicht! Ich hatte bei Hansa-Touristik angefragt, wann die reisen für 2021 veröffentlich würden.
      Dies ist voraussichtlich erst im Juni/Juli 2020 der Fall!
      Und wenn ich dann nichts entsprechendes für mich finde, bin ich mit den Einzelkabinen etwa bei Phoenix viel zu spät dran (zumindest bei den Reisen, die mich interessieren würden)! =001weinen100=

      Naja, mal schauen .... =50=
      VG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • Hallo Klaus,

      vielen Dank für deine schönen Bilder und Eindrücke von der MS Ocean Majesty. Die kurzen Betten wären ja nichts für mich und auch sonst so, nicht so ganz meins =21= . Trotzdem wird dieses Schiff sicher jede Menge Liebhaber haben (nicht wahr liebe Helga =182= ) und wie du schon schreibst, wenn die Route und der Preis einigermaßen passt, sicher von Interesse, um mal dort hin zu kommen, wo viele andere Schiffe nur dran vorbeifahren oder gar nicht erst hinfahren. =33=
      Gruss Manni

      Hochsee: 4x AIDA, 2x Carnival, 14x RCI, 4x COSTA, 2x Phoenix Reisen, 5x NCL, 3x Celebrity, 4x MSC Kreuzfahrten, 2x Cunard, 1x Princess, 1x TUI Cruises, 1x Color Line Fluss: 2x A-ROSA, 5x Phoenix, 2x nicko cruises

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manfred ()

    • :moin1: Manni,

      Danke schön!

      Ja, es war schon sehr interessant!
      Und es war ja auch meine Intension, sich das Schiff erstmal anzuschauen. Dadurch dass die Reisen erst so spät rauskommen, wird das die nächsten Jahre aus den oben genannten Gründen bei mir aber eh' nix! Aber mal schauen wenn die Rente da ... sooo lange ist das ja auch nicht mehr hin :vain:

      LG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • Woher nur weißt Du das mit den Liebhabern, @Manfred? =21=
      Tatsächlich gibt es diese Liebhaber in nicht unerheblicher Zahl. Die Repeatertreffen sind ziemlich gut besucht. Da sind Passagiere durchaus schon zum 10. Mal an Bord. Und so sehr lange fährt das Schiff noch nicht für Hansa Touristik.
      Und, @Gerd, für Rollatornutzer scheint es nicht gar so schlecht zu sein, davon gibt es immer einige bei den Reisen. Stufen auf dem Gang gibt es ja nur auf Deck 3. Wie sie allerdings die Gangway nutzen wenn diese sehr steil ist hab ich nicht beobachtet. Es gibt auch zwei speziell behindertengeeignete Kabinen, da ist meine ich der Zugang zum Bad günstiger. Vorteil des Schiffes sind halt die kurzen Wege.

      Aber ich will das Schiff auf keinen Fall schönreden. Es ist und bleibt eine alte Dame mit dem damals angesagten Komfort. Und der entspricht nicht mehr den heutigen Vorstellungen. Sie kann allenfalls noch mit ihrer Größe punkten. Und das war vor allem jetzt in den kleineren Orten auf Grönland von Vorteil. Im ersten Hafen lag mit uns die Aida cara. Das war für diese Ortschaft schon äußerst grenzwertig.

      Und letztlich kann sich ja zum Glück jeder das passende Schiff in dem sehr großen Angebot heraussuchen. Auch bei Landurlauben gibt es ja mindestens so viele unterschiedliche Möglichkeiten bei den Unterkünften.
      LG
      Helga

      2009 MS Columbus Rund um Westeuropa / 2010 MS Columbus Rund um Dänemark und norwegische Fjorde/ 2011 MS Columbus Nordland bis Spitzbergen/ 2012 MS Columbus 2 Piräus und leider nur bis Barcelona statt Hamburg/ 2013 MS Columbus 2 Nordland/ 2014 Costa Fascinosa ÖMM / 2015 MS Berlin Rund um Westeuropa / 2016 MS Ocean Majesty Nordkap / 2017 MS Ocean Majesty Rund um Westeuropa /2017 MS Ocean Majesty Südengland / 2018 MS Ocean Majesty Rund um Westeuropa / 2018 MS Ocean Majesty Europäische Meisterwerke / 2019 MS Ocean Majesty Mediterraner Frühling und Küstenvielfalt / 2019 MS Ocean Majesty Grönland

      Gebucht und abgesagt: 2020 MS Ocean Majesty Bezaubernde Atlantikküste
    • :ahoi: Klaus @osna1,

      osna1 schrieb:

      Ich möchte vorwegschicken, dass die Besichtigung insgesamt 'nur' ca. 75 Minuten dauerte

      ...und dann schaffst du es, einen so ausführlichen Bericht zu schreiben, als wäre man selbst dabei gewesen ;)

      thx thx für deine Mühe.

      Für uns kommt das Schiff wahrscheinlich nicht in Frage, da die Betten viel zu kurz sind und uns das Schiff nicht wirklich gefällt. Ich gebe @madita Recht, es gibt so viele verschiedene Schiffe mit verschiedenen Konzepten,

      dass jeder sich sein passendes Schiff aussuchen kann.

      Liebe Grüße Heike
    • @osna1

      Hallo Klaus,

      auch von mir herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Bericht von der Besichtigung der Ocean Majesty. Ich habe aufgrund der Routen auch schon mit diesem Schiff geliebäugelt, aber das Schiff als solches spricht mich - zumindest von den Bildern, die ich kenne - nicht wirklich an.

      Wenn es Dir speziell um die Island-Route geht, die hat Costa so ähnlich auch im Programm, vielleicht wäre das eine Alternative? (z.B. Costa Fortuna im Juni und Juli 2020, wird von Costa schon seit einigen Jahren gefahren)

      Viele Grüße
      Stefanie
    • :moin1: Stefanie,

      Danke auch Dir für's Feedback =27=

      Roter Specht schrieb:

      Wenn es Dir speziell um die Island-Route geht, die hat Costa so ähnlich auch im Programm, vielleicht wäre das eine Alternative? (z.B. Costa Fortuna im Juni und Juli 2020, wird von Costa schon seit einigen Jahren gefahren)
      war so eine Idee, als ich die Route sah!
      2020 ist ja bei mir eh' schon komplett verplant - und Costa kommt für mich (genau wie MSC) aus div. anderen Gründen nicht (mehr) infrage!

      Mal schauen, was 2021 dann so bringt! Ein paar Ideen habe ich eh' schon (Spitzbergen mit Phoenix, Indian Summer, ... !?!?)

      LG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von osna1 ()

    • @madita ich liebe alte Schiffe. von denen einige schon verschrottet sind, wie Maxim Gorkiy,TS Albatros. Flamenco, Akdeniz,Arkona und Delphin. Sie alle hatten bei den Feuertüren Absätze, wenn nicht sogar Stolperfallen. 1990 hatte ich mich in Flam gewundert, wie ein Passagier mit Rollator getendert ist. Natürlich wurde er von der Mannschaft kräftig unterstützt. Heute bin ich so weit und suche bequemere Schiffe aus. Wenn ich dann mal beim Tendern nicht dabei bin, ist es auch nicht schlimm. Meine Frau sagt immer: wir müssen nicht mehr jede Kirche, jede Burg oder jedes Schloß sehen, wir haben genug davon gesehen, z B die drei größten christlichen Kirchen Vatikan,St Pauls und die Giralda. Das Schiffsleben kann so schön sein wenn alle Anderen auf Ausflug sind.
      Viele Grüße
      Gerd
      75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
      41x Phoenix,2x Festival,6x Transocean,5x Fähren,6x AIDA,2x Costa,1x MSC,2x Premicon.1x Sans Souci,1x Delphin.2x Arosa,6x Verschiedene
      Meine Videos auf YouTube Hier
      Lieber von Picasso gemalt als von Corona gezeichnet
    • :moin1: Gerd,

      Gerd schrieb:

      1990 hatte ich mich in Flam gewundert, wie ein Passagier mit Rollator getendert ist
      ich habe es vor zweieinhalb Jahren in der Karibik (Samaná auf DomRep, wenn ich mich recht erinnere) so erlebt, dass jemand mit einem Elektro-Rollstuhl getendert ist. Er hatte zwar zwei Begleiter, aber wie der Rollstuhl in den tender und auf's Schiff gehievt wurde, konnte ich leider nicht sehen.

      Und man soll nur nicht glauben, dass die geschätzt 150 bis 200 Passagiere, die anstanden, für diesen älteren Herren trotz entsprechender Wärme Platz gemacht hätten =00bubschaut00=

      VG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix Albatros (3x), Artania, Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: Juli 2021 MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage) # November 2021 MS Amera ~ Mediterraner Adventsurlaub (6 Tage)
    • =00Smiliegirly500= Klaus @osna1

      Ganz herzlichen Dank für die vielen Fotos und den aufschlussreichen Bericht. Ich hatte mich ja bzgl. unserer geplanten Grönlandreise neben der Artania auch für die Ocean Majesty interessiert.
      Leider ist dieses Schiff(chen =00biggrin00= ) denn doch nichts für uns, schon auf der Artania haben wir uns während der Besichtigung nicht wohl gefühlt - Grönland ist erst einmal "vertagt".
      Zur Zeit sind wir bei TUI Cruises mit den hellen, modernen Schiffen besser aufgehoben, aber man soll ja niemals nie sagen, wer weiß.....