Das neue Hochseeschiff von nicko cruises ankert erstmalig in einem deutschen Hafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das neue Hochseeschiff von nicko cruises ankert erstmalig in einem deutschen Hafen

      Das neue Hochseeschiff von nicko cruises ankert erstmalig in einem deutschen Hafen
      Erstanlauf des WORLD EXPLORER in Hamburg


      Das erste Hochseeschiff von nicko cruises legte am Samstag erstmalig im Hamburger Hafen an. Gestern startete der WORLD EXPLORER auf eine knapp einwöchige Reise nach Norwegen. Zu den Cruise Days wird der expeditionsgeeignete Neubau wieder zu Gast in der Hansestadt sein, um gemeinsam mit vier großen Hochseeschiffen bei der Cruise Days Parade am Samstagabend mitzufahren. Für den 18. September ist ein weiterer Anlauf in Hamburg geplant. Detaillierte Informationen zum Hochseeprodukt von nicko cruises gibt es während der Cruise Days am Stand an den Landungsbrücken.

      Auf seiner dritten Reise lief der WORLD EXPLORER nun zum ersten Mal in einen deutschen Hafen ein. Am Samstagnachmittag wurde der Neubau an der Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft in Hamburg offiziell mit der traditions-reichen Begrüßungszeremonie in Empfang genommen.

      Nach seiner Einfahrt in den Hafen passierte das 126-Meter lange Schiff die Elbphilharmonie und machte am Cruise Terminal fest. Das Schiff blieb bis Sonntagabend in der Hansestadt, bevor es sich mit neuen Passagieren auf eine achttägige Reise durch die norwegischen Fjorde macht. Schon am kommenden Samstag wird das Schiff wieder in Hamburg erwartet.

      WORLD EXPLORER bei der Cruise Days Parade
      Pünktlich zu den Cruise Days vom 13. bis 15. September wird das erste Hochseeschiff, das für nicko cruises Schiffsreisen im Einsatz ist, erneut Hamburg anlaufen. Die Schiffsparade am Samstagabend zählt zu den Höhepunkten des beliebten Kreuzfahrt-Treffs: der Hafen ist in blaues Licht getaucht und bildet zusammen mit einem eindrucksvollen Feuerwerk eine schöne Kulisse für die Schiffsparade. Fähren, sowie Begleitschiffe gesellen sich zu den fünf Cruise Linern – darunter der WORLD EXPLORER – und begleiten die Schiffe beim Auslaufen aus dem Hafen.

      Am 18. September stattet der WORLD EXPLORER den Hamburgern einen weiteren Besuch ab, bevor er dann über Amsterdam, Southampton und Bordeaux nach Porto kreuzt.

      nicko cruises präsentiert sich bei den Cruise Days
      Bereits zum zweiten Mal ist der Kreuzfahrtspezialist auf dem maritimen Event mit einem Stand vertreten. An den Landungsbrücken auf Höhe des Feuerschiffs gibt es neben ausführlichen Informationen rund um die Fluss- und Hochseereisen auch ein großes Gewinnspiel, bei dem es unter anderem eine Hafenrundfahrt mit MS FREDERIC CHOPIN am Sonntagnachmittag zu gewinnen gibt. Ebenso erfolgt am Stand die Anmeldung für die Schiffsbesichtigungen von MS FREDERIC CHOPIN, die samstags zwischen 11:00 und 15:00 Uhr stattfinden.