CMA, CGM, will zum Schutz des Klimas nicht die Nordostpassage befahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CMA, CGM, will zum Schutz des Klimas nicht die Nordostpassage befahren

      Die drittgrößte Container Reederei der Welt, CMA CGM, will zum Schutz des Klimas die Nordostpassagenach nicht nutzen.

      Die französische Reederei sei zwar bestrebt, ihre Schifffahrtsrouten zu optimieren, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, doch die Arktis sei für die Regulierung des Klimas von höchster Bedeutung und ihre Artenvielfalt einzigartig, betonte das Unternehmen. Durch die Nutzung der Nordostpassage entlang der Küste Sibiriens heißt, wäre es den Reedereien möglich von Schanghai nach Rotterdam die Dauer um 40 Prozent zu verkürzen.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |