Frage zu 2 verbundenen Kurzreisen mit AIDAluna

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu 2 verbundenen Kurzreisen mit AIDAluna

      Moin liebes Forum,

      In etwa 6 Wochen geht es endlich wieder auf's Schiff, zwei aufeinander folgende Kurzreisen mit der AIDAluna:
      Ab 06.05.19 Hamburg - Ijmuiden - Dover - Seetag - Hamburg
      Und
      Ab 10.05.19 Hamburg - Seetag - Oslo - Kopenhagen - Kiel

      Nun zur Frage, laut Reisebüro soll ich am 10.05. in Hamburg auf gar keinen Fall auschecken oder Koffer vor die Kabine stellen, beide Reisen haben zwar verschiedene Buchungsnummern, diese wurden von Aida aber wohl intern unter einer Buchungsnummer zusammen gefasst, was mache ich mit meinem Gepäck? Hat eventuell einer von euch Erfahrung mit einer ähnlichen Situation?

      Das Reisebüro bat darum, das ich am 09.05. die Rezeption an Bord aufsuche und das Vorgehen dort erfrage. Bevor ich nun selbst zu Aida Kontakt aufnehme, denn ich habe die Befürchtung das ich an jeder Stelle, die ich Frage eine komplett andere Antwort bekomme, würde ich mich über eure Ratschläge oder eventuelle Erfahrungsberichte sehr freuen. Es findet in Hamburg ein Kabinenwechsel statt, es war leider keine Kabine für beide Reisen mehr verfügbar, daher der Umzug.

      Zusatzfrage: kann jemand eine Anreise zum Terminal Steinwerder empfehlen? (ÖPNV Ticket vorhanden, da Übernachtung im Intercity Hotel Altona vorab)
      Mein Favorit bisher: S Bahn zu den Landungsbrücken, Alter Elbtunnel zu Fuß, Bus 256 zum Terminal.

      Vielen Dank!
      mfg André
      :aida: :princess: :phoenix:
    • Zwar nicht an Bord AIDA aber an Bord TC zwei Reisen gebucht mit Kabinenwechsel. Das sollte überhaupt kein Problem sein. Einfach schon beim Start der ersten Cruise mit der Rezeption das Procedere abstimmen. Wir hatten dann am letzten Abend der ersten Cruise von uns aus Kontakt zum Servicemitarbeiter der neuen Kabine aufgenommen und darum gebeten, die neue Kabine bei der Reinigung vorzuziehen, was geklappt hat. Am Kabinenwechseltag konnten wir dann bereits um 9h nach dem Frühstück mit neuer Bordkarte von der Rezeption in die neue Kabine einziehen.

      Zum Thema: Steinwerder . Dein Plan in Ehren, aber doch recht umständlich, vor allen Dingen bei Hamburger Schmuddelwetter. AIDA stellt doch i.d.R. ab Hamburg Hauptbahnhof Shuttlebusse nach Steinwerder zur Verfügung. Dort gibt man dann auch sein Gepäck ab und sieht es auf der Kabine wieder.
    • Servus @Andysol André
      gehe am ersten Tag an die Rezeption und kläre es dort persönlich.

      Wir hatten bereits Back2Back Kreuzfahrten aber immer in der gleichen Kabine. Wir kennen es aber von anderen Reedereien, das dort die Crew mit fahrbaren Kleiderständern kommen und die Kleidung die auf Kleiderhaken sind, so transportieren. Die Koffer werden normalerweise auch so transferiert. Aber wie gesagt, am besten direkt vor Ort klären.


      Andysol schrieb:

      Zusatzfrage: kann jemand eine Anreise zum Terminal Steinwerder empfehlen? (ÖPNV Ticket vorhanden, da Übernachtung im Intercity Hotel Altona vorab)
      Mein Favorit bisher: S Bahn zu den Landungsbrücken, Alter Elbtunnel zu Fuß, Bus 256 zum Terminal.
      Wir sind mit MSC von Steinwerder los. Wir hatten unsere Vorübernächtigung im Hotel Bismark bei Hauptbahnhof. Wir haben uns einfach vor dem Hotel ein Taxi (Fahrzeit rund 10-15 Minuten) für 25 Euro inkl. Trinkgeld geschnappt und sind kurz nach 10:00 am Hafen gewesen. Dort konnten wir dann recht schnell einchecken und auch an Bord. Ob dein Plan mit Koffer und Tasche so lustig und bequem ist, musst natürlich selbst entscheiden. Shuttlebus gab es von MSC und wird es sehr wahrscheinlich auch von AIDA geben. Ob kostenfrei oder gegen €€ wie bei MSC weiß ich leider nicht!

      Jetzt in Palma waren wir bei der AIDAsol um kurz vor 11:00 Uhr am Hafen und keine 10 Minuten später an Bord.
      Max
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur
      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Vielen Dank euch beiden,

      Dann werde ich wirklich abwarten und das an Bord klären.

      Bei dem Weg durch den Elbtunnel geht es auch mehr ums Erlebnis, die Laufstrecke ist aber im Endeffekt nicht so lang, diese Buslinie scheint direkt vom Portal des Alten Elbtunnels abzufahren. Aida bietet den Shuttle nicht kostenfrei an, da ich nun schon die Tageskarte habe, da grummelt der kleine Geizhals in mir....

      Mein Einchecken bei der AIDAsol letztes Jahr war auch genial, 12:00 Uhr am Terminal Altona, Koffer abgegeben und erst einmal verwirrt in den Terminal geschaut, es war ja meine erste Kreuzfahrt, da nahm mich auch schon eine nette Dame an die Hand, Check-in-Zettel abgegeben, Foto gemacht, dann wurde ich zur nächsten Station geführt und hatte plötzlich die Bordkarte in den Händen, eine Sache von wenigen Minuten. Noch schneller ging das Boarding der Regal Princess in Warnemünde, 4 Check-in-Leute für mich allein ;).
      :aida: :princess: :phoenix:
    • Für die Statistik möchte ich ganz gerne die Lösung posten:

      Beim Check-in am 06.05.19 hatte ich ein kleines Problem, man wusste das ich mitfahre, man wusste auch das ich das in einer Kabine tun werde, aber mit meinen Reiseunterlagen konnte man nichts anfangen, nach über 30 Minuten rumstehen konnte ich jemanden von der Rezeption die Situation erklären, das ich 2 Reisen gebucht hatte aber zur 2. Reise die Kabine wechseln werde. Man löschte, stornierte, programmierte neu und stellte fest: für mich sind 2 Kabinen reserviert, auf beiden Kurzreisen :vain: . Leider gönnte man mir nur eine =001weinen100= . Ich durfte also endlich an Bord in meine gebuchte Kabine 7150, welche ich auch tatsächlich öffnen konnte.
      Anschließend dann die Ernüchterung, beim bestellen eines Getränke kam die Absage: Sorry, your card is not valid. Also an die Rezeption, oha, ich war laut Computer nicht an Bord, die Karte wurde nochmal eingelesen, es sollte nun alles in Ordnung sein. Zurück zur Bar: Sorry, your card is not valid. Nachdem die Mitarbeiterin mit der Rezeption telefoniert hatte bekam ich mein Getränk umsonst :beer: . Später an der Rezeption stellte man mir einen neuen Bordausweis aus, aber ich beschloss in den Konsumstreik zu treten, am Ende meiner beiden Kurzreisen hatte ich gnadenlose 22,85 Euro auf dem Bordkonto stehen und trotzdem meinen Spaß an Bord. An meiner Kabinentür fand ich dann nach dem Ablegen noch eine dringende Mitteilung, ich solle so schnell wie möglich zur Erstellung eines Bordmanifestes zur Rezeption kommen :pinch: .

      Ich befürchtete also für den Wechseltag das schlimmste.

      Am Seetag vor dem Ende der ersten Reise vernahm ich ein merkwürdiges Geräusch, das Kabinentelefon klingelte, die Rezeption teilte mir mit: ich könne bis 10 Uhr am Wechseltag in der alten Kabine bleiben und dann direkt umziehen oder meinen Koffer an der Rezeption hinterlegen und aber in beiden Fällen an der Rezeption Einchecken und den neuen Ausweis abholen. Ich nahm Möglichkeit 2 und ging nach Freigabe des Schiffes von Bord in Richtung Hafengeburtstag. Diesmal lief alles wie geschmiert, ohne Probleme konnte ich mit neuem Ausweis von Bord und erfreulicherweise auch wieder zurück auf das Schiff, sogar ein Getränk konnte erfolgreich bezahlt werden.

      Der Weg nach Steinwerder: mit Gepäck zum Schiff nahm ich ab Landungsbrücken die Fähre 73 bis zu der Argentinienienbrücke und hatte noch 15 Minuten zu laufen, die Fähre war übrigens voller Aida Kofferanhänger. Am Tag des Kabinenwechsels nahm ich den Bus 156/256, beide fahren zum Alten Elbtunnel, von dort entweder zurück zur S-Bahn Station Veddel oder Wilhelmsburg, allerdings sind die Anfangszeiten abenteuerlich, mit 3 Stundenlücken vormittags. Die Haltestelle zum Terminal ist ebenfalls die Argentinienienbrücke.

      Mit Aida bin nun allerdings erstmal bedient, so ein Chaos beim Check-in, nur weil ich die einseitige Umbuchung von Aida storniert habe (man bot mir eine Kabine niedriger Kategorie zum selben Preis für beide Reisen ohne den Wechsel an), wenn ich Premium buche dann wähle ich die Kabine, so steht es geschrieben.

      Zur Zeit bastele ich an einem Reisebericht, diesen unangenehmen Teil werde ich dort weglassen.

      Mfg André
      :aida: :princess: :phoenix: