MS Albatros "all inclusive" ohne Aufpreis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MS Albatros "all inclusive" ohne Aufpreis

    :moin1:

    ich bekam heute morgen einen Newsletter von Phoenix mit dem Hinweis, dass demnächst auf der MS Albatros AI-Reisen angeboten werden :beer:
    Hier die der Link zur Reiseübersicht: Phoenix AI

    VG Klaus
    Cruise Profil: ++ 16 KF ++ 135 Tage ++ 13 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 94 Häfen ++
    Schiffe: AIDAdiva, AIDAbella (2x), AIDAblu, AIDAmar, AIDAperla, AIDAsol # MS Albatros (3x), MS Artania, MS Amera # MeinSchiff 2 (alt), MeinSchiff 4 # MSC Armonia, MSC Musica
    COMING SOON: Dezember 2019: AIDAnova ~ Kanaren (7 Tage) | März 2020: AIDAperla ~ Karibik (14 Tage) | August 2020: AIDAmira ~ Mittelmeerinseln ab Korfu (7 Tage) | November 2020: A-ROSA Flora ~ Rhein mit Amsterdam und Rotterdam (5 Tage) | Mai 2021: MS Albatros ~ Island intensiv, Schottland & Norwegen zum Aperitif (16 Tage)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max () aus folgendem Grund: Titel geändert

  • osna1 schrieb:

    :moin1:

    ich bekam heute morgen einen Newsletter von Phoenix mit dem Hinweis, dass demnächst auf der MS Albatros AI-Reisen angeboten werden :beer:
    Hier die der Link zur Reiseübersicht: Phoenix AI

    VG Klaus
    Das hatten die vor einigen Jahren schon mal auf der Albatros angeboten. AI mit großen Einschränkungen. Ist schon ein blender, aber besser als nichts!
  • Elbkinder schrieb:

    AI mit großen Einschränkungen. Ist schon ein blender, aber besser als nichts!
    Die Preise bei Phoenix sind grundsätzlich zu anderen Reedereien so wie so moderat, aber:

    Von 8 Uhr bis 24 Uhr Hausweine, Bier vom Fass, alkoholfreies Bier, Softdrinks wie Cola, Limonade, Mineralwasser, Säfte, Kaffee und Tee kostenfrei genießen würde ich jetzt nicht unbedingt als Blender bezeichnen, sondern mich darüber freuen, wenn man es mir anbieten würde -!- Aber natürlich kann man auch darüber enttäuscht sein, das nicht auch Cocktail, hochwertige Spirituosen, Sekt und Champagner inklusive sind. Muss halt jeder für sich selbst entscheiden. Für uns persönlich wäre alles dabei =0=
    Max
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur
    Follow us on: Facebook | Twitter |
  • :ahoi:

    also als Blender würde ich es auch keinesfalls bezeichnen nur weil Cocktails und Sekt nicht enthalten sind.
    Ich finde die Phoenixpreise aber generell noch zu hoch, dieses "AI-Angebot" macht den Reisepreis moderater.
    FInde die Teilreise Australien sehr ansprechend, allerdings zieht mich nichts mehr auf diesen alten Pott, der schon damals vor einem Jahrzehnt bei unserer Reise wenig Komfort geboten hat, die unteren 2 Decks sind aufgrund großer Geräuschkulisse nicht bewohnbar

    Gruß
    Mario
    1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas

    coming up 2019: Tui Mein Schiff 6
    cominh up 2020: MSC Meraviglia

  • Max schrieb:

    Elbkinder schrieb:

    AI mit großen Einschränkungen. Ist schon ein blender, aber besser als nichts!
    Die Preise bei Phoenix sind grundsätzlich zu anderen Reedereien so wie so moderat, aber:

    Von 8 Uhr bis 24 Uhr Hausweine, Bier vom Fass, alkoholfreies Bier, Softdrinks wie Cola, Limonade, Mineralwasser, Säfte, Kaffee und Tee kostenfrei genießen würde ich jetzt nicht unbedingt als Blender bezeichnen, sondern mich darüber freuen, wenn man es mir anbieten würde -!- Aber natürlich kann man auch darüber enttäuscht sein, das nicht auch Cocktail, hochwertige Spirituosen, Sekt und Champagner inklusive sind. Muss halt jeder für sich selbst entscheiden. Für uns persönlich wäre alles dabei =0=
    Ich schrieb ja auch, besser als nichts. Aber bei AI gehören für mich ganz klar Spirituosen und auch einige Cccktails dazu.
  • mario96 schrieb:

    Ich finde die Phoenixpreise aber generell noch zu hoch
    Die Barpreise sind es keinesfalls, da ist die Kneipe an der Ecke oft teurer.

    Einen Cocktail für 2.50 oder 3,70 Euro findet man auf anderen Schiffen nicht und Champagner oder andere hochwertige Spirituosen werden auch sonst wenig getrunken, wo ist also das Problem? Man sollte sich über die Großzügigkeit freuen. Die Albatros hat einen großen Freundeskreis, der diesen "alten Pott" mag und die nicht erfreut sind über einige Kommentare.
    Viele Grüße
    Gerd
    75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
    wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
  • Ich finde es immer sehr spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.

    Ich bin ja bei Phoenix traditioneller Deck 4-Bewohner, mit bislang zwei Ausnahmen.
    Unter anderem habe ich eine komplette Weltreise (128 Tage) auf Deck 4 der Albatros verbracht, also auf einem der Decks, welche laut Mario nicht mehr zumutbar sind. Mir ist keine Geräuschkulisse aufgefallen, durch die ich mich irgendwie beeinträchtigt gefühlt hätte. Ich freue mich auf 85 Tage Afrika auf Deck 4 der Albatros. =27=

    Aber auch auf den Reisen selbst merkt man, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind. Ich wurde auf der Albatros mal beschimpft, weil ich nie etwas zu meckern hatte und immer zufrieden war. Leute gibt's... :pillepalle:

    Gruß
    Arne
  • @Emrys ja Arne so unterschiedlich können Wahrnehmungen sein. Ich habe mal auf Deck 3 gewohnt und gegenüber war eine "Crewtür", die immer offen stand und ein Höllenlärm von der Maschine zu hören war. Ich habe erst die Crew angesprochen und als das nicht half die Rezeption und schon war Ruhe. Es gibt auf jedem Schiff Ecken,die unruhig sind, aber deshalb das ganze Schiff verdammen?
    Es gibt Leute, so wie ich, die alte Schiffe lieben. Viele davon sind verschrottet wie die Maxim Gorkiy,Flamenco,TS Albatros usw. Mein Ablaufdatum mit 80 Jahren ist auch schon überschritten, aber ich fahre immer noch. Auch wenn es nur noch "Nahverkehr" ist, aber man soll sich über jede Reise freuen. Im Juni geht es von Hamburg aus mit der Deutschland rund um Dänemark, ich freu mich.
    Viele Grüße
    Gerd
    75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
    wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
  • Ist ja in Ordnung, wenn es noch Liebhaber dieses Schiffes gibt. Meine Frau und ich, würden allerdings keinen Fuß mehr auf dieses Schiff setzen. Allen die demnächst wieder damit fahren, viel Spaß.
  • @Gerd
    ich weiß dass du absoluter Phönisverfechter bist. Es gibt aber auch Leute, die diverse Kreuzfahrtgesellschaften ausprobiert haben, so wie ich, und die Albatros war leider auf den unteren Decks wegen der Geräuschkulisse, und das schon vor 10 Jahren, unzumutbar, wir waren nicht die Einzigen die umgezogen sind! Und sorry aber die Albatros ist ein alter Pott.
    Und ich meinte mit den Preisen die mir zu hoch sind keinesfalls die Getränkepreise, denn die sind eher gering im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtgeselllschaften, sondern den Grundreisepreis, der ist gegenüber anderen viel zu hoch. Und mit den Speisen hatten wir auch nicht gerade die besten Erfahrungen auf der Albatros. Wenn ich mir jetzt verrückt nach Meer ansehe, lags vielleicht an der Region Südsee und sie hatten nicht so tollen Proviant an Bord

    Gerd schrieb:

    Einen Cocktail für 2.50 oder 3,70 Euro findet man auf anderen Schiffen nicht und Champagner oder andere hochwertige Spirituosen werden auch sonst wenig getrunken, wo ist also das Problem? Man sollte sich über die Großzügigkeit freuen. Die Albatros hat einen großen Freundeskreis, der diesen "alten Pott" mag und die nicht erfreut sind über einige Kommentare.
    1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas

    coming up 2019: Tui Mein Schiff 6
    cominh up 2020: MSC Meraviglia

  • Moin Mario,

    mario96 schrieb:

    die Albatros war leider auf den unteren Decks wegen der Geräuschkulisse, und das schon vor 10 Jahren, unzumutbar, wir waren nicht die Einzigen die umgezogen sind! Und sorry aber die Albatros ist ein alter Pott.
    Sicher, die Albatros ist ein älteres Schiff - keine Frage ;)

    Ich habe 2015 und 2016 drei Reisen mit ihr unternommen, davon zwei mit meinen damals 90-jährigen Vater.
    Es waren jedesmal Kabinen auf Deck 4, zweimal Innenkabinen in der Mitte und einmal eine Außenkabine im vorderen Drittel.

    Ich selbst bin schlaftechnisch recht empfindlich was sowohl Geräusche als auch Licht angeht, habe aber auf den Fahrten weder Bugstrahlruder noch die Maschine nennenswert wahrnehmen können.
    Da sind mir jetzt über Weihnachten leichte Vibrationen auf der alten MS2 deutlich mehr aufgefallen (ohne dass es wirklich unangenehm war)!

    Was genau war denn so unzumutbar??
    War die ganze nacht einer mit dem Preßlufthammer vor Eurer Kabinentür zugange??

    mario96 schrieb:

    Grundreisepreis, der ist gegenüber anderen viel zu hoch
    Über Preise und das Essen müssen wir hier nicht diskutieren - da hat eh' jeder seine eigene Meinung (wobei "viel zu hoch" schon rein rechnerisch in meinen Augen Blödsinn ist, da hier ja meist auch die Flüge schon enthalten sind)!

    VG Klaus
    Cruise Profil: ++ 16 KF ++ 135 Tage ++ 13 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 94 Häfen ++
    Schiffe: AIDAdiva, AIDAbella (2x), AIDAblu, AIDAmar, AIDAperla, AIDAsol # MS Albatros (3x), MS Artania, MS Amera # MeinSchiff 2 (alt), MeinSchiff 4 # MSC Armonia, MSC Musica
    COMING SOON: Dezember 2019: AIDAnova ~ Kanaren (7 Tage) | März 2020: AIDAperla ~ Karibik (14 Tage) | August 2020: AIDAmira ~ Mittelmeerinseln ab Korfu (7 Tage) | November 2020: A-ROSA Flora ~ Rhein mit Amsterdam und Rotterdam (5 Tage) | Mai 2021: MS Albatros ~ Island intensiv, Schottland & Norwegen zum Aperitif (16 Tage)
  • mario96 schrieb:

    ich weiß dass du absoluter Phönisverfechter bist. Es gibt aber auch Leute, die diverse Kreuzfahrtgesellschaften ausprobiert haben,
    @mario96
    wie Du aus meiner Signatur entnehmen kannst habe ich eine Menge Schiffe und eine Menge Anbieter ausprobiert Klar, ich finde Phoenix vom Preis- Leistungsverhältnis einfach gut.Wie Klaus schon schrieb, rechnet ihr die Gesamtkosten einer Reise nicht richtig. Bei Phoenix gibt es zB kein Zwangstrinkgeld, keine Zuzalung usw. Die großen Schiffe wie die Costa Victoria,Jewel ots oder Freedom ots, mit denen wir gefahren sind, gefallen uns einfach nicht. Uns gefällt weder die italienische Art von MSC oder Costa noch die aufgesetzte Fröhlichkeit bei RCL oder NCL, Wir mögen kleine Schiffe, die aussergewöhnliche Routen fahren und in kleine Häfen passen und die hat nun mal Phoenix.
    Viele Grüße
    Gerd
    75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
    wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
  • Gerd, von den Touren her gesehen, ist Phoenix kaum zu topen. Bei Phoenix bekomme ich jedesmal mehrere Briefumschläge für ein Trinkgeld in die Kabine gelegt. Finde ich jedesmal für überflüssig. Gibt es z. B. bei Aida und Tui nicht. Keiner schreibt hier, dass die Getränkepreise bei Phoenix zu hoch sind. Wir hatten zuletzt eine Außenkabine auf Deck 4 und sie vibrierte mehr, oder weniger, aber immer. Klimaanlage war kaum zu regeln und an vielen stellen des Schiffes zog es wie hechtsuppe. Die Reise selbst war sehr schön. Aber der Zustand des Schiffes lässt uns bei Phoenix nur noch die Amadea, oder Artania in Erwägung ziehen. Daher lässt AI einige wankelmütigigen, die Albatros wieder freundlicher erscheinen.
  • osna1 schrieb:

    Über Preise und das Essen müssen wir hier nicht diskutieren - da hat eh' jeder seine eigene Meinung (wobei "viel zu hoch" schon rein rechnerisch in meinen Augen Blödsinn ist, da hier ja meist auch die Flüge schon enthalten sind)!


    Gerd schrieb:

    mario96 schrieb:

    ich weiß dass du absoluter Phönisverfechter bist. Es gibt aber auch Leute, die diverse Kreuzfahrtgesellschaften ausprobiert haben,
    @mario96wie Du aus meiner Signatur entnehmen kannst habe ich eine Menge Schiffe und eine Menge Anbieter ausprobiert Klar, ich finde Phoenix vom Preis- Leistungsverhältnis einfach gut.Wie Klaus schon schrieb, rechnet ihr die Gesamtkosten einer Reise nicht richtig. Bei Phoenix gibt es zB kein Zwangstrinkgeld, keine Zuzalung usw. Die großen Schiffe wie die Costa Victoria,Jewel ots oder Freedom ots, mit denen wir gefahren sind, gefallen uns einfach nicht. Uns gefällt weder die italienische Art von MSC oder Costa noch die aufgesetzte Fröhlichkeit bei RCL oder NCL, Wir mögen kleine Schiffe, die aussergewöhnliche Routen fahren und in kleine Häfen passen und die hat nun mal Phoenix.
    Ich habe keine Lust jetzt hier wieder gegen die Phönixliebhaber endlos Argumente für andere Reedereien zu liefern. Daher ist dies jetzt mein letzer Post in diesem Thema.

    Trotzdem habe ich mir mal die Mühe gemacht eine 15 tägige Ostseereise der Artania in einer Balkonkabine im Juni diesen Jahres mit den Preisen anderer Reedereien zu vergleichen, Preis Artania: 4.100€

    14 Tage MSC Ostsee ab Warnemünde 2.600€
    14 Tage AIDA ab Kiel 2.605€
    14 Tage Celebrity ab Southampton 3.225€
    12 Tage TUI Mein Schiff 1 ab Kiel 3.700€

    Und um die Albatros mal mit einem vergleichbaren alten Schiff zu vergleichen:
    13 Tage Außenkabine ab Bremerhaven 2.700€ ohne Getränkepaket, da kein Teilabschnitt der Weltreise
    12 Tage Astor ab Bremerhaven Außenkabine mit Getränkepaket incl. Cocktails 2.550€

    So Gerd, selbst wenn ich jetzt bei Celebrity noch Tagestrinkgeld zahle bleibe ich unter den 4.100€, bei AIDA sind die Tischgetränke mit inclusive. Bei TUI ist all inclusive auch wenn es 3 Nächte weniger sind. Also sorry Gerd, aber ich kann rechnen. HIer würde ich jeder Zeit TUI oder Celebrity bevorzugen (normalerwweise sind hier auch die Getränke inclusive).

    Und nochmal zu Deck 3 und 4 ihr schreibt ihr hatte Kabinen vorne oder in der Mitte, dann nehmt doch mal eine weiter hinten! Es gab nicht nur Motorengeräusche sondern diverse Klapper und Rattergeräusche in den Kabinen, die wir selbt bei Costa in dem untersten Deck bei der Marina nicht hatten. Und nochmal, es haben sich diverse Gäste beschwert.
    1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas

    coming up 2019: Tui Mein Schiff 6
    cominh up 2020: MSC Meraviglia

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mario96 ()

  • @mario96 diese Diskussionen habe ich, auch in anderen Foren, endlos geführt, dies ist auch mein letzter Post zu diesem Thema.
    Für mich ist wichtig: was bezahle ich am Ende und was bekomme ich dafür und da ist eben Phoenix bei mir ganz vorne.
    Viele Grüße
    Gerd
    75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
    wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
  • Hallo zusammen,

    ich möchte mich schon noch einmal äußern, weil mir der reine Vergleich von Schiffen und ihren Preisen etwas zu kurzsichtig ist. So würde ich beim Buchen nie vorgehen. Das Mindeste, was noch in die Betrachtung gehört, ist die Route mit den angelaufenen Häfen. Ostsee ist nicht gleich Ostsee, wie man an den gegebenen Beispielen deutlich sehen kann. Hinzu kommt, dass ohnehin jeder ein anderes Buchungsverhalten zeigt. Ich z.B. reise fast immer allein (was die Preise ohnehin erhöht), brauche aber keinen Balkon, sondern nehme wenn möglich Innenkabinen.

    Ich vergleiche jetzt mal mit allen Facetten die von Mario aufgelisteten Reisen:

    MSC ab Warnemünde: Für mich als Alleinreisenden 3700 €. Route ist eine Kombi aus Südnorwegen und Ostsee, enthält aber nur Standardziele, die ich außer Flam alle kenne. Für mich nicht spektakulär genug für den Preis.
    AIDA ab Kiel: Für mich als Alleinreisenden 2350 €, das ist ein sehr guter Preis. Wäre toll, wenn ich Ostsee noch nie gefahren wäre. Da ich aber alle Ziele außer Klaipeda kenne, würde mich die Reise trotzdem nicht locken. Lieber etwas mehr bezahlen und Neues entdecken.
    Celebrity ab Southampton: Für mich als Alleinreisenden 4066 €. Viel zu teuer angesichts der Tatsache, dass der abgelegene Start- und Zielhafen Southampton viel kostbare Fahrzeit für eine Ostseereise verschwendet, so dass am Ende nur vier Standardziele plus Warnemünde übrig bleiben. Für mich entschieden zu viel Geld für eine langweilige Route.
    TUI ab Kiel: Für die 12-Tage-Route werden mir keine Preise für Einzelplätze angezeigt. Zum Vergleich eine leicht abgespeckte 10-Tage-Route ab Kiel: Für mich fast 3900 € bei absoluten 0815-Zielen, keine Chance.

    Und nun die böse Artania ab Kiel: Für mich als Alleinreisenden 4800 €. Das ist sehr viel, ABER: Schaut man auf die Route, dann sieht man, dass das nicht allein am Phoenix-Preissystem liegt. Diese Route ist eine der außergewöhnlichen, die bis ans Nordende des Bottnischen Meerbusens nach Oulu führt. Weit nach Norden = deutlich teurer, das ist immer so. Zum Vergleich: Im Juli 2016 war ich 12 Tage mit der Artania auf der Ostsee und zahlte weniger als 3500 € (als Alleinreisender), weil es nur eine "normale" Route war.

    Also: Wer keine sündhaft hohen Preise möchte, muss auch darauf achten, sich nicht gerade die exklusivste Route auszusuchen. Und andersrum: Wer solche Routen bewusst sucht, muss auch die Preise akzeptieren.
    Und der Vergleich hinkte halt sehr, weil man so ziemlich die teuerste Ostseeroute, die Phoenix im Programm hat, mit den Standardrouten anderer Anbieter verglichen hat. Dass das nicht zusammenpasst, ist klar.

    Gruß
    Arne
  • Gerd und Frau sind seit Jahren auf Phoenix Schiffen zu Hause, also lassen wir das Kritisieren an der Albatros. Osna1 favorisiert Phoenix sicherlich wegen der relativ günstigen Preise für Alleinreisende. So findet jeder sein Schiff.
  • Emrys schrieb:

    Und nun die böse Artania ab Kiel: Für mich als Alleinreisenden 4800 €. Das ist sehr viel, ABER: Schaut man auf die Route, dann sieht man, dass das nicht allein am Phoenix-Preissystem liegt. Diese Route ist eine der außergewöhnlichen, die bis ans Nordende des Bottnischen Meerbusens nach Oulu führt. Weit nach Norden = deutlich teurer, das ist immer so. Zum Vergleich: Im Juli 2016 war ich 12 Tage mit der Artania auf der Ostsee und zahlte weniger als 3500 € (als Alleinreisender), weil es nur eine "normale" Route war.
    Jetzt muss ich mich leider doch noch mal zu Wort melden, denn dein Vergleich hinkt genauso.
    Es ging um einen reinen Preisvergleich und ich musste annähnerd gleiche Kreuzfahrtlänge vergleichen und ich habe eine Doppelkabine mit Balkon verglichen, keine Innekabine und keine Einzelkabine.
    Dass es nicht immer genau die gleiche Route zu vergleichen gibt sollte auch klar sein. Ich hatte noch keine Ostseereise daher gibt es für mich keine "0815 Orte" wie du so schön schreibst.
    Ich hätte auch eine 7Tage Reise Norwegen nehmen können, da nimmt Phönix für Standartroute auch mehr als alle anderen.
    Dass ich zudem die Kabinen mit Sofabetten, die es bei Phönix fast nur gibt, bis auf die jetzt neu angelegten, nicht toll finde habe ich auch bisher nicht mit einfließen lassen (ist ein Qualitätsmerkmal), ist aber auch ein Grund für mich Phönix nicht zu buchen, denn die Artania habe ich besichtigt und als schönes Schiff empfunden, aber die Kabinen sind leider nix für uns. Es ging also in meinem Vergleich nur um Preis und nix anderes. Und die sogenannten Junior Suiten die keine Sofabetten haben sind preislich für mich keine Suiten sondern nur etwas größere Kabinen mit etwas mehr Innenausstattung und auch zu teuer, ich habe sie besichtigt!!!
    1* Nilkreuzfahrt, 2* Costa Marina, 1* Costa Fortuna, 1* Costa Atlantica, 1* Norwegian Crown, 1* Celebrity Millenium, 1* Voyager of the Seas, 1* Adventure of the Seas, 1* AIDA Blue (alt), 1* AIDA Cara, 1* MS Delphin, 1* MS Albatros, 1* TUI Mein Schiff1, 1* Costa Romantica, 1*Costa Victoria, 1* Norwegian Star, 1* MSC Magnifica, 1* MS Amadeus Princess (Fluss), 1* NCL Getaway, 1* NCL EPIC, 1* Arosa Flora (Fluss), 1* Costa NeoClassica, 1* Mein Schiff 3, 1* Amadeus SILVER II (Fluss), 1* Harmony of the Seas, 1* Celebrity Eclipse, 1* NCL Jewel, 1* Oceania Sirena, 1* AIDA Diva, 1* Independance of the Seas

    coming up 2019: Tui Mein Schiff 6
    cominh up 2020: MSC Meraviglia