AIDAnova in bekannter MEYER Qualität abliefern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AIDAnova in bekannter MEYER Qualität abliefern

      AIDAnova in bekannter MEYER Qualität abliefern
      Erste Erprobungsfahrt verschoben, Ablieferung erfolgt später

      Papenburg, 25. Oktober 2018 – Die AIDAnova ist das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff und das erste zu 100% mit LNG betriebene Kreuzfahrtschiff weltweit. Dieser Prototyp ist ein sehr komplexes, innovatives Schiff mit einer Vielzahl an technischen Neuentwicklungen. Die erstmalige Inbetriebnahme, Erprobung und Indienststellung ist eine große Herausforderung für die MEYER WERFT, die beteiligten Firmen und die Reederei. Es gilt, alle Systeme umfassend zu testen und einen reibungslosen Betrieb für die Reederei sicherzustellen. Die Terminplanung dieser Tests kann aufgrund des aktuellen Ausbaustatus leider nicht mehr eingehalten werden.

      Daher wird sich der Start zur ersten längeren See-Erprobung und damit auch die Ablieferung der AIDAnova verzögern. „Wir bedauern diese Terminänderung sehr“, so Geschäftsführer Tim Meyer. „Für die MEYER WERFT ist es sehr wichtig, dass wir das Schiff äußerst gründlich testen und erproben sowie in der gewohnt hohen Qualität fertigstellen und an die Reederei AIDA Cruises übergeben können.“
    • :ahoi: Gerd,

      ich weiß ja nicht was du an der Pressemeldung so lustig findest, dass du dich darüber abrollst. =21=
      Das ist der Original-Text der Pressemitteilung der Meyer Werft. Und daß die Meyerwerft Schrott abliefert, kann man ja nun wirklich nicht sagen.
      Gut, man verschweigt hier dezent, dass es an Bord gebrannt hat und dies wahrscheinlich der Hauptgrund für die Verzögerung der Ablieferung ist. Und sowohl die Meyerwerft als auch AIDA haben unverzüglich reagiert. Bereits einen Tag später waren die Kunden informiert und über die Stornierung und Abwicklung der Buchungen umgehend infomiert. Dazu hier der Auszug aus dem Mail an die Kunden:

      @Auszug aus der Aida-Mail:
      Unser Anspruch ist es, mit AIDAnova ein Schiff in Dienst zu stellen, das nicht nur der gewohnt hohen AIDA Qualität entspricht, sondern unsere Gäste auch in vielen Produktbereichen mit neuen Innovationen begeistern soll.
      Wir wurden durch die Meyer Werft Papenburg darüber informiert, dass der aktuelle Ausbaustatus eine planmäßige Übergabe des Schiffes nicht ermöglicht und diese verschoben werden muss.
      Wir bedauern außerordentlich, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Reise aus diesem Grund nicht wie geplant stattfinden kann.
      Selbstverständlich erstatten wir Ihnen den vollständigen Reisepreis umgehend. Sollten Sie bereits Bordleistungen oder Ausflüge auf myaida.de reserviert haben, werden diese durch uns zurückgebucht. Der entsprechende Betrag, inklusive der eventuell gezahlten Transaktionsgebühr, wird auf das bei der Zahlung angegebene Konto bzw. die Kreditkarte erstattet.

      Sollten Sie Ihre An- und Abreise bereits individuell gebucht haben, erstatten wir Ihnen die entstandenen Kosten. Bitte stornieren Sie gebuchte Leistungen und reichen Sie uns die Buchungsbestätigung sowie die Rechnung mit ausgewiesenen Umbuchungs- oder Stornokosten ein. Nach Erhalt dieser Unterlagen werden wir Ihnen die Kosten gemäß unseren Regularien erstatten. Teilen Sie uns deshalb bitte Ihre Bankverbindung mit.


      Darüber hinaus gibt es bei Neubuchungen einer Reise aus dem AIDA-Programm bis 30.11.2018 einen Rabatt con 50 %
      Liebe Grüße Harald

      ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~
      kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - 2017/Frankfurt - 2018/München- Wir waren dabei
      Follow me on: Instagram | Flickr
    • lazyharry schrieb:

      Gut, man verschweigt hier dezent, dass es an Bord gebrannt hat und dies wahrscheinlich der Hauptgrund für die Verzögerung der Ablieferung ist.
      Genau darüber habe ich mich belustigt. Warum bleibt man nicht bei der Wahrheit, zumal ich gelesen habe, dass Brandstiftung vermutet wird.
      Viele Grüße
      Gerd

      73 Reisen,39 Schiffe,522 Tage,108 443 Seemeilen
    • Naja so ganz unrecht hat „Gerd“ nun wirklich nicht. Kein Wort vom Brand zu erwähnen, ist schon verwunderlich! Sollte der Brand diverse Kabelstränge und evtl. auch die Klimaanlage beschädigt haben, dann ist das keine kleine Sache. Wenn dann sowieso noch Arbeiten im Verzug waren, dann dauert es jetzt mit Ablieferung!
    • :ahoi: zusammen,,

      na egal was da noch rauskommt (man vermutet u.a. auch Brandstiftung), und ob man ohnehin hinter dem Zeitplan lag, oder warum man den Brand nicht erwähnt. Ich finde das auch etwas seltsam, aber Glück im Unglück es ist Gott sei Dank niemand zu Schaden gekommen.
      Nur zum sich Totlachen, kann ich es trotzdem nicht finden, sorry =17=
      Liebe Grüße Harald

      ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~
      kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - 2017/Frankfurt - 2018/München- Wir waren dabei
      Follow me on: Instagram | Flickr