SILVERSEA will drei neue Kreuzfahrtschiffe bauen lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SILVERSEA will drei neue Kreuzfahrtschiffe bauen lassen

      SILVERSEA CRUISES und der neue Mehrheitseigner RoyalCaribbean haben bekanntgegeben, dass SILVERSEA drei neue Kreuzfahrtschiffe bauen lassen will.

      Zwei ultra luxuriöse Kreuzfahrtschiffe der neuen Evolution Klasse sollen bei der MEYER WERFT in Papenburg gebaut werden. Das Erste soll 2022 abgeliefert werden, der Ablieferungstermin für das zweite Schiff wurde noch nicht benannt.

      Das dritte Schiff soll ein Expeditionskreuzfahrtschiff für rund 100 Gäste werden und bei De Hoop in den Niederlanden gebaut werden. Es soll den Namen SILVER ORIGIN bekommen und im März 2020 abgeliefert werden. De Hoop baut derzeit bereits mit der Celebrity FLORA (Celebrity Cruises) ein Expeditionskreuzfahrtschiff für den RoyalCaribbean Konzern.