Nie wieder MS Astor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nie wieder MS Astor

      Nie wieder mit der MS Astor, die schlimmste Kreuzfahrt (und damit auch Hotelaufenthalt).
      Schon der Eincheck in Bremerhaven am 21.04.2018 war das größte Chaos, es gab nach dem verspäteten Anlegen keinen roten Faden für die Passagiere, wer wann und wo welche Papiere (Boardkarte, Gesundheitsbogen, ...) besorgen muss.

      Auf Deck 4 war dann auch noch die Klimaanlage defekt und/oder träge. Die Kabinenlautsprecher funktionierten für fünf Tage nicht, Personal war zu 90 %nicht mehr deutschsprachig, die Qualität von den Speisen nicht besser als in einer guten Kantine (z. B. Orangensaft aus der Dose, keine Abwechslung bei den Wurstwaren/Käse). Laut Personal spart die neue Geschäftsführung an allen Ecken. Das Tendern war in beiden Fällen unorganisiert und das Personal sehr unsicher!!!.

      Das alte Schiff wird leider auch nicht mehr gepflegt, selbst defekte LED Beleuchtung wird nicht mehr ersetzt. Gespräch mit der Schiffsleitung ergab nur eine "Anhörung" aber keine Verbesserungen. Super war die Band, der türkische Getränkekellner und unser Zimmerboy. Bezaubernd auch die Landschaft in Irland, unser zwei Ausflüge waren ebenso super, andere Reisende haben nur Beschwerden gehabt und sogar Teilbeträge erstattet bekommen.

      Fazit: es gibt sehr gute Alternativen und die sollte man nutzen,

      MS Astor meiden!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max () aus folgendem Grund: Titel angepasst und Tags eingefügt