US Handy Prepaid Card

    • US Handy Prepaid Card

      Neu

      Servus,
      wir überlegen uns, für unseren nächsten USA Aufenthalt eine Handy Prepaid Card zu besorgen. Daher unsere Frage, wo man sich diese am besten besorgt? Schon zu Hause, zum Beispiel über Amazon:

      ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1515836478&sr=8-1&keywords=prepaid card usa
      ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1515836509&sr=8-3&keywords=prepaid card usa

      Letztere Karte wäre interessant, weil man unbegrenzt nach Österreich am Festnetz anrufen kann. Das wäre Evi sehr wichtig. Mir wäre ein ordentlichen Datenvolumen wichtig. Oder kauf man diese lieber in der USA? Was kosten diese in der USA im vergleich zu Amazon?

      Vorab schon mal Danke für Eure Erfahrungswerte.
      Gruß Max
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur
      Follow us on:
      Facebook | Twitter | Google+
    • Neu

      Unabhängig von einer preislichen Betrachtung kann Dir ein aktuelles Beispiel nennen, denn ich habe mir gerade im December eine SIM-Karte vor Ort besorgt. Mir ging es dabei primär um Datenvolumen, da das Wifi unseres Stammhotels grottenschlecht ist und nicht um Telefonate.

      Es gibt von T-Mobile einen Tourist-Plan mit endlos Datenvolumen, aber 2GB highspeed.
      Kostet 30 USD und erlischt nach drei Wochen automatisch.

      Als ich mir das besorgen wollte und dem Mitarbeiter sagte wofür ich es brauche, bot er mir als Alternative für 50 USD / Monat den regulären Prepaid-Plan an, der endlos Datenvolumen aber 10 GB highspeed enthielt. Da wir beide das mitgebrachte Handy als Hotspot nutzten, waren 10 GB für uns zwei die für mich bessere Lösung. Der reguläre Prepaid-Tarif „schläft“ quasi ein, wenn man nicht mehr als die 50 USD bezahlt und erlischt irgendwann selbst - ich glaube nach 90 Tagen.

      Telefonate waren national in beiden enthalten. Wie gesagt, habe ich auf internationale Gespräche keinen Wert gelegt. Ich weiß jedoch, dass man für ein paar Dollar extra auch eine internationale Flatrate dazu bekommt.

      Ich behaupte nicht, dass es vor Ort bei Target, Walmart und Co. nicht günstigere Tarife gegeben hätte. Ich habe T-Mobile genommen, da die Abdeckung in den USA und gerade Miami sehr gut ist, die Geschwindigkeit gemessen zuverlässig bei 50 mbit liegt und ich einfach nur gegenüber in den T-Mobile-Laden gegangen bin. Ich kann es daher als problemlose und zuverlässige Variante für 30 bzw. 50 USD bezeichnen.

      Hier näheres:

      prepaid-phones.t-mobile.com/pr…nternational-tourist-plan

      prepaid-phones.t-mobile.com/simply-prepaid

      Das also als Erfahrung vor Ort für einen Vergleich zum Kauf hier, mit dem ich mich wenig befasst habe.



      Rein informativ ohne Bewertung on Preis oder Leistung kann ich noch folgende (internationale) Lösungen aufzeigen.

      Für Kreuzfahrten speziell bietet AT&T einen Cruise-Package an.
      att.com/offers/international-plans/cruise-packages.html

      Ebenfalls international, also nicht nur USA, auf Tagesbasis gibt es auch: KnowRoaming Global SIM Card - KnowRoaming

      Falls interessant und nur weil artverwandt gibt es als Datenalternative (nicht Telefon) auch folgende (internationale) Hotspot-Lösung.
      Skyroam: skyroam.com/
      Reiseberichte
      05/2016 - Island, Celebrity Eclipse • 10/2015 - Premierenfahrt, NCL Escape • 08/2015 - Östl. Mittelmeer, Celebrity Reflection • 03/2015 - Südamerika, Celebrity Infinity • 12/2014 - Bahamas, Majesty of the Seas • 10/2014 - Östl. Mittelmeer/Holy Land, Celebrity Silhouette • 05/2014 - Westl. Mittelmeer, Liberty of the Seas • 12/2013 - Karibik und Miami, Celebrity Constellation • 09/2013 - Alaska, Radiance of the Seas • 03/2013 - Indien und VAE, Serenade of the Seas • 12/2012 - Holiday Cruise Mittelmeer, Serenade of the Seas • 08/2012 - Norwegen, Brilliance of the Seas

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Miaminice ()