Air Berlin & Niki melden Insolvenz an | Flugbetrieb mit 27.10.2017 bzw. 14.12.2017 eingestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angebote für Niki bis Donnerstag

      Im Bieterrennen um die insolvente Airline Niki müssen Interessenten bis Donnerstagmittag ein verbindliches Angebot angeben. Diese Frist sei heute gesetzt worden [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Austro Control: Keine Frist für Niki

      Der Spiegel hat die Austro Control zitiert, wonach es vorerst keine Fristen für die Slots gibt und Niki diese Start- und Landerechte vorerst behalten darf. Nur dadurch bleibt die Airline für Zukünftige Besitzer interessant. Außerdem muss noch geklärt werden, was mit den Maschinen passiert, die bereits für die Lufthansa/Eurowings fliegen aber grundsätzlich im Eigentum von Niki waren. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Air Berlin zahlt Teil des 150 Millionen Kredits zurück

      Air Berlin hat einen weiteren Betrag des staatlichen KfW Kredits zurückbezahlt. Ob sie es schaffen, die Gesamtsumme, plus Zinsen zu bezahlen ist weiter ungewiss und hängt sehr vom Verkauf der Airline Niki ab. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Lufthansa kann LGW laut Insidern übernehmen

      Insidern zufolge hat sich die Lufthansa bereit erklärt, auf Start- und Landerechte am Airport Düsseldorf zu verzichten, um die Air Berlin Tochter LGW vollständig übernehmen zu können [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Niki Verkauf: Endverhandlungen mit zwei Bietern

      Der Insolvenzverwalter der Airline Niki verhandelt noch mit zwei Bietern über den Verkauf der Air-Berlin-Tochter. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Vueling bereits mit neue Verträgen im Gepäck nach Wien

      Nach Informationen diverser Medien sollen Vueling Vertreter bereits nach Wien gereist sein. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Max schrieb:

      Niki geht laut der dpa an den britisch-spanischen IAG Konzern [weiterlesen]

      Laut ORF ist es offiziell, der britisch spanischen IAG Konzern wird um 20 Millionen die Airline Niki übernimmt. Welche als eigenständige Airline nicht weiter bestehen wird.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Der neue Eigentümer bekommt für die 20 Millionen 15 Airbus A320 Maschinen sowie die Landerechte an den Flughäfen Wien, Düsseldorf, München, Palma de Mallorca und Zürich. Plus 16,5 Millionen selbst an Finanzspritze. Niki Lauda selbst soll 18 Millionen geboten haben!

      Somit ist das Kapitel Air Berlin, Niki, LGW und Belair mehr oder weniger geschlossen!
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Vergeudete Hilfe für Air Berlin

      Für lächerliche 20 Millionen Euro geht die Airline Niki an den britisch spanischen IAG Konzern. Für Reisende und für die Flugpreise war das eine gute Nachricht, für die deutschen Steuerzahler, die jetzt die unnötigen zusätzlichen Wahlkosten der Politiker übernehmen dürfen, weniger. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Sammelklage gegen Air Berlin & Thomas Winkelmann

      Der Berliner Anwalt Lothar Müller-Güldemeister bereitet eine Sammelklage der Passagiere von Air Berlin vor. Dies bestätigte er gestern. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Keine Erstattung für Tausende Air Berlin-Kunden

      Air Berlin Passagiere, deren Tickets durch die Pleite die Gültigkeit verloren haben, haben kaum Chancen auf Rückerstattung. Das Unternehmen sei nicht einmal in der Lage, den Notkredit komplett zurückzuzahlen. [weiterlesen]

      PS:
      Nachdem die Insolvenz von NIKI Luftfahrt GmbH als österreichischen Unternehmen nicht mehr in Deutschland abgehandelt, sondern in Österreich wurde, ging die Airline nicht an den spanischen Billigflieger Vueling, sondern an den Gründer Niki Lauda. Dieser will in Zusammenarbeit mit TUI & Condor die Airline als LaudaMotion im März wieder abheben lassen. [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Die EU Kommission hatte Ende Oktober 2017 zur Bedingung für die Prüfung des anvisierten Kaufs von den Air Berlin Teilen LGW und Niki gemacht, dass Lufthansa die Flugzeuge der Niki oder der LGW im Falle eines Scheitern des Deals an einen potenziell nachrückenden Käufer zu marktüblichen Konditionen vermieten muss. Davon will die Lufthansa jetzt nichts mehr wissen und Gerichtlich gegen das Abtreten von 15 Maschinen an Laudamotion vorgehen.

      Ganz nach dem Motto:
      "Was ich nicht bekommen kann, bekommen andere auch nicht"
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Marke „Air Berlin“ steht zum Verkauf

      Falls wer von Euch etwas Kleingeld über hat, kann sich die Markenrechte für rund 180 geschützte Begriffe und Wortmarken von Air Berlin sichern.
      Also kfi-user@airberlin.com klingt nicht so schlecht :pardon:

      news.ORF.at
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Max schrieb:

      Also kfi-user@airberlin.com klingt nicht so schlecht
      OMG, schon wieder 'ne Adressänderung ????? =00schock00= =182=

      Dann solltest Du aber bitte das Layout an das AirBerlin-Weinrot (ist es wirklich weinrot ??) anpassen =183=

      VG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA: Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix: Albatros (3x), Artania, Amera # TUI: MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: | November 2020: A-ROSA Flora ~ Rhein mit Amsterdam und Rotterdam (5 Tage) | Januar 2021: MeinSchiff 3 ~ Kapverdische Inseln (7 Tage) (??) | Juli 2021: MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von osna1 ()

    • osna1 schrieb:

      Dann solltest Du aber bitte das Layout an das AirBerlin-Weinrot (ist es wirklich weinrot ??) anpassen =183=
      Ich nicht, der Vorschlag war für einen von Euch. Ich habe meine 2 Plattformen und die reichen mir vollkommen ;)
      Die Mailadresse war eine Vorschlag für die, die gerne Foren nutzen. Alles vor dem @ lässt sich ja beliebig verändern.
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • :moin1: Max,

      Max schrieb:

      Ich nicht, der Vorschlag war für einen von Euch
      ach so ... ich dachte, Du hättest gleich zugeschlagen =18=
      VG Klaus
      Cruise Profil: ++ 18 KF ++ 156 Tage ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 110 Häfen ++
      Schiffe: AIDA: Diva, Bella (2x), Blu, Mar, Perla (2x), Sol, Nova # Phoenix: Albatros (3x), Artania, Amera # TUI: MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
      COMING SOON: | November 2020: A-ROSA Flora ~ Rhein mit Amsterdam und Rotterdam (5 Tage) | Januar 2021: MeinSchiff 3 ~ Kapverdische Inseln (7 Tage) (??) | Juli 2021: MS Amera ~ Die große Nordlandreise (Island, Spitzbergen, Norwegen) (18 Tage)
    • Air Berlin: Verdacht der Insolvenzverschleppung

      Laut eines Medienberichts steht nun der Verdacht der Insolvenzverschleppung im Raum. Prüfer sind auf Unregelmäßigkeiten in den Air Berlin Büchern gestoßen [weiterlesen]
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |
    • Trotz Anspruchs: Weiter Warten auf Niki-Rückzahlung

      Noch ein Grund mehr, nicht über ein Portal Flüge zu buchen Trotz Anspruchs: Weiter Warten auf Niki-Rückzahlung - help.ORF.at
      Max
      Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristische Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
      Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

      Follow us on: Facebook | Twitter |