Albatros - Außenkabine 3020 - 2017 - nicht zu empfehlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Albatros - Außenkabine 3020 - 2017 - nicht zu empfehlen

      :moin1:
      wir hatten auf unserer Kreuzfahrt die Außenkabine 3020 - Deck 3 - Steuerbord - vorne - Kategorie J2

      Die 2-Bett-Kabine ist länglich geschnitten, ca. 16 qm groß und liegt auf dem Neptun-Deck. Sie hat 2 Bullaugen (nicht zu öffnen).

      Die Kabine verfügt über einen kleinen Vorraum, der durch eine Tür vom Hauptflur abgetrennt werden kann. In diesem kleinen Vorraum sind links und rechts die Eingänge für zwei Kabinen.








      Zur Ausstattung gehören:
      • 2 einzelne Betten (nicht zusammenstellbar)
      • 2 Doppelschränke mit 1 integriertem Safe und 1 Schubladenelement
      • 1 sehr schmaler Einzelschrank
      • Spiegelkommode mit zwei Steckdosen, 5 Schubfächern und Stuhl
      • 1 kleines Glastischchen mit Stuhl
      • Telefon
      • Flat SAT/TV - Musiklautsprecher
      • Föhn
      • Bademantel
      • Klimaanlage
      Die Ausstattung ist zweckmäßig, ohne besonderen Komfort.
      Die Möbel erscheinen genau so alt wie das 43-jährige Schiff, das alte angeschlagene Bad hat noch eine Badewanne mit Duschvorhang.
      Es gibt keinen Kühlschrank.
      Die Betten: ein einfacher Metallrahmen mit Bügelbeinen, ein Lattenrost ist nicht vorhanden. Die Matratze liegt auf einer starren Bodenplatte.
      Bei der überlauten Klimaanlage ist eine gezielte Einstellung der Temperatur nicht möglich.
      Auf diesem Gang (Kabinen 3002 - 3058) gab es eine ständige und starke Geruchsbelästigung durch Diesel und/oder Fäkalien, zeitweise bis in die Kabine.
      Der Knopf der Toilettenspülung musste häufig mehrfach betätigt werden.ü
      next:
      11/2020 ~ Allure of the Seas ~ Transatlantik
      03/2021 ~ AIDAcara ~ Winter im hohen Norden 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nane ()

    • oh man, mit unangenehmen Gerüchen, sprich, wenn es stinkt, damit kann ich nicht leben!
      Das Ganze hört sich wirklich unschön an. Dirk sagt immer bei diesen Schiffen: niemals mit mir ! Und dazu auch nicht die Deutschland.
      Ansonsten war doch wenigstens Norwegen schön, oder!?
      LG
      Corinna
      :x: 2009 Celebrity Constellation östl.Karibik - :x: 2010 Celebrity Equinox westl. Karibik - :tui: 2011 Mein Schiff2 Nordland - :x: 2013 Celebrity Millennium Asien - :x: 2014 Celebrity Infinity Panamakanal - 2014 =000colorline000= Color Line Magic - :hal: 2015 HAL Noordam Alaska - :tui: 2016 Mein Schiff4 Madeira/Kanaren - =000colorline000= 2016 Color Line + :hurtigruten: Postschiff Nordnorge :tui: 2017 Mein Schiff 6 New York/Kanada- :hurtigruten: 2018 Postschiff Polarlys Norwegen
    • Vielleicht stand das Wasser schon im Keller und müffelte dann. =188= Allein die Betten wären für mich ein Grund nicht auf dieses Schiff zu gehen. Da kann der Rest noch so schön sein.
      Viele Grüße
      Frank
      "Jobs fill your pockets, Adventures fill your Soul"
    • Was braucht man denn mehr ?

      =319= Wenn ich das heute so alles verfolge den streuben sich mir die gebliebenen paar Haare. Was braucht man mehr als ein Bett und eine Einrichtung wo man sich waschen kann. Ich verstehe die heutigen Kreuzfahrer überhaupt nicht. Ich fahre doch mit einem Schiff um eine Schiffsreise zu unternehme. Und nicht da in die Oper oder in eines der Essrestaurants mit goldenen Löffeln bedient zu werden. Oder mich abends in einer Bar zu besaufen. Oder was es da noch alles für Snobismus auf den modernen Schiffen gibt. Ich kann darin keinen Sinn erkennen !
    • Maxum

      Kann ich verstehen .

      Lump007

      Naja , ich möchte ja nicht als 2. Kolumbus auf der Santa Maria Amerika entdecken . Ich empfinde es nicht als Snobismus wenn man auf einem Kreuzfahrtschiff im Jahre 2018 einen dementsprechenden Komfort vorfindet . Wir brauchen da keine Suite mit 40 qm , Butlerservice etc - aber Hostelcharakter ist für 100 € plus x pro Tag auch nicht zeitgemäß .

      Dann könnten wir ja auch mit der Emma Maersk Hongkong - Bremerhaven fahren =182=
      Bisher: Costa Marina- Niederländische Antillen; Norwegian Sun- Karibik West; Jewel of the Seas- Karibik Süd; Liberty of the Seas- Karibik ; Carnival Splendor- Mexikanische Riviera; Norwegian Jade- Kanaren , Mittelmeer West; Norwegian Jade- Mittelmeer Ost; MSC Magnifica- Ostsee; MSC Poesia- Norwegen; Carnival Paradise - Karibik West; Oasis of the Seas - Transatlantik, Voyager of the Seas -Japan-Taiwan; Norwegian Escape- Nordsee; MSC Magnifica- östliches Mittelmeer, MSC Splendida- Britische Inseln; Voyager of the Seas- Australien + Südsee, Norwegian jade- Nordsee, Mein Schiff 5- Dubai und Orient, Carnival Horizon- Mittelmeer, Queen Mary 2- TA New York- Hamburg, Queen Victoria -Southampton-Hamburg, MSC Meraviglia - westliches Mittelmeer, MSC Splendida - Hongkong/Japan, MSC Seaview - westliches Mittelmeer, MSC Divina - westliche Karibik, Explorer of the Seas- östliche Karibik
      1x Costa, 5x Norwegian, 8x MSC, 3x Carnival, 1x Mein Schiff, 6 x Royal, 1x Princess 2x Cunard
      Demnächst: Explorer of the seas - griechische Inseln, Quantum of the Seas- Südostasien
    • lump007 schrieb:

      =319= Wenn ich das heute so alles verfolge den streuben sich mir die gebliebenen paar Haare. Was braucht man mehr als ein Bett und eine Einrichtung wo man sich waschen kann. Ich verstehe die heutigen Kreuzfahrer überhaupt nicht. Ich fahre doch mit einem Schiff um eine Schiffsreise zu unternehme. Und nicht da in die Oper oder in eines der Essrestaurants mit goldenen Löffeln bedient zu werden. Oder mich abends in einer Bar zu besaufen. Oder was es da noch alles für Snobismus auf den modernen Schiffen gibt. Ich kann darin keinen Sinn erkennen !
      Du hälst uns anscheinend alle für blöd und dafür hast Du Dich extra angemeldet. =00negativ00=