Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-39 von insgesamt 437.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • , mal sehen was daraus wird. Totgesagte leben bekanntlich länger. Und wenn es nicht die Horizon ist, mit der man startet, dann wären da ja noch die Zenith, die bei Peaceboat frei wird (und man hatte sie ja schon mal), oder noch besser die Grandeur of the Seas. Die sollte ja ursprünglich sowieso in 2021 zu Pullmantur Cruises wechseln. Mal sehen, ob der Plan umgesetzt werden kann.

  • Nachdem letzte Woche Carnival Corporation & plc bekannt gegeben hat, sich nun von 18 anstatt der ursprünglich genannten 15 Schiffe ihrer aus über 100 Schiffen bestehenden Konzern-Flotte zu trennen, haben es seit ein paar Tagen schon die Spatzen von den Dächern gepfiffen.Sun Princess und Sea Princess sind die nächsten Kandidaten. Damit sind nun 17 der 18 Schiffe namentlich bekannt, wobei nicht alle erst durch Corona bedingt sind. Einige Verkäufe waren auch vorher schon geplant. Hier eine Auflistu…

  • das war ja abzusehen, dass diese 5, z.T. sehr alten Schiffe wohl über die Klinge springen. Aber da wäre ja noch die Pacific Aria (ex Ryndam, IMO:8919269), deren Wechsel zu CMV ja vor Corona geplant war, und die als Ida Pfeiffer in Fahrt kommen sollte, und die Pacific Dawn.(ex Regal Princess, IMO: 8521232), die als Amy Johnson fahren sollte. Letztere liegt immer noch vor Limassol, wohingegen die Pacific Aria ihren Liegeplatz vor Limassol mit dem Ziel Marin/Pontevedra (Spanien) verlassen hat. Vie…

  • da liegt ihr beide schon ganz gut in den Annahmen. Ich habe mal bei sea-distances.org die Strecke berechnen lassen. Hellesylt ist allerdings nicht in der Liste (für den intern. Schiffsverkehr nicht so bedeutend) Also die Strecke von Alesund (liegt ja nur ein paar sm von Hellesylt entfernt) bis Montevideo wird berechnet mit 6764 nautical miles, Fahrzeit bei 15 kn: 18 Tage 19 Std. Und searates.com, die sogar Frachtkalkulationen u. weitere Dienste haben, kommen auf 6797 nm Und wie Max schon sagte,…

  • Als Ersatz für diese beiden Schiffe wurde ja von Fred Olsen Cruise Line die Rotterdam und die Amsterdam von HAL gekauft, womit sich die Passagierkapazität bei Fred Olsen um ca. 30% erhöht. Beide Ex-HAL Schiffe haben ihre Ankerposition vor Limassol/Zypern in den letzten Wochen verlassen und liegen nun bei der Schiffswerf Damen Verolme in Rotterdam im Trockendock, bzw. Ausrüstungskai und werden für Fred Olsen Cuises gewartet/renoviert/ausgebaut. Sie sollen 2021 als MS Bolette und MS Borealis wiede…

  • Ahoi, Ihr habt alle sicher von den gewaltigen Explosionsunglück gestern in Beirut gehört. Dabei hat es auch die im Hafen liegende Orient Queen erwischt. Das Schiff ist gekentert und teilweise gesunken, dabei sollen neben 7 Verletzten wohl auch 2 Besatzungmitglieder zu Tode gekommen sein. Auch das Hauptquartier des Schiffsbetreibers Abu Merhi Cruises soll zerstört sein. Bei der Orient Queen handelt es sich um die auf der spanischen Werft Union Navale de Levante gebaute ehemalige Vistamar. Bild @…

  • wie immer, klasse Aufnahmen! Und ein wirklich schnuckeliges, kleines Schiffchen. Mal sehen, ob man etwas hört, wie die 1. KF für Adlerschiffe verlaufen ist.

  • es wurde ja bereits berichtet, dass P&O die Oceana verkauft hat. Nun ist auch bekannt, wer der Käufer ist. Es ist die griechisch/zypriotische Reederei Seajets, die eine Flotte von 17 Highspeed und Normalfähren betreibt. Das Schiff heißt jetzt Queen of the Oceans und wird auch bei fleetmon bereits als solches angezeigt. Z. Zt. liegt die Queen of the Oceans in Patras/Griechenland

  • Swan Hellenic kehrt zurück

    lazyharry - - sonstige Reedereien

    Beitrag

    Na, da steigt ja ein "alter Bekannter" ins Expeditions-Kreuzfahrtgeschäft ein. Zuerst habe ich mich natürlich gefragt, was sind das für Schiffe? In den Auftragsbüchern war nirgendwo von Swan Hellenic die Rede. Es handelt sich hier um die 2 Neubauten, die von Vodohod Ltd., der größten Schiffskreuzfahrtreederei Russlands 2019 bei der Helsinki Shipyard Oy in Auftrag gegebenen Expeditonsschiffe unter dem Arbeitstitel Vega 1 & Vega 2. Mit dem Stahlschnitt wurde bereits begonnen. Man arbeitet hierbei …

  • Im Moment ist ja der gesamte Schiffsmarkt in Bewegung (kann man das eigentlich sagen, wo doch größtenteils noch Stillstand besteht??) Natürlich wurden schon immer Schiffe verkauft, umbenannt, zu Tochterunternehmen transferiert oder verschrottet, aber durch die Covid-19 Pandemie ist eine zusätzliche Dynamik entstanden.Daher wird es wohl mal wieder Zeit für eine Aktualisierung meiner entsprechenden Tabelle. In dieser findet ihr im oberen Teil, die Bewegungen im Kreuzschiffahrt-Segment, die schon …

  • , dazu gehört nun wirklich Mut und Unternehmergeist! Während durch die Corona Pandemie die Kreuzfahrt nahezu weltweit am Boden liegt (einige zaghafte Wiederbelebungsversuche gibt es inzwischen schon), Schiffsneubauten sich verzögern oder fertige Neubauten nicht übernommen werden, sogar ganze Kreuzfahrtmarken eingestampft werden, steigt die deutsche Reederei Adler Schiffe ins Expeditions- Kreuzfahrtgeschäft ein. Und zwar nicht im Nordmeer oder in Südpolregionen, sondern im Nationalpark Wattenmee…

  • Hi Sybille, ich war noch nicht auf der Ocean Atlantic und kann daher auch nur ein paar allgemeine Infos geben. Die Ocean Atlantic ist das letzte in Fahrt befindliche Schiff von ehemals 7 Schiffen der Dmitriy-Shostakovich-Klasse, gebaut 1986. Im Moment liegt sie im Hafen von Las Palmas/Gran Canaria. Sie steht auch auf den verschiedenen Verkaufslisten, über die hier auch schon berichtet wurde. Kabinenbilder gibt es einige hier und hier. Aber ich nehme an, die kennst du schon. Leider hab ich auch n…

  • Hi, heute werden ja die meisten Kreuzfahretschiff in großen Werften gebaut. Die Schiffe werden dann einfach nur zu Wasser gelassen, heißt: Das Baudock wird geflutet. Vielleicht folgt dann noch ein Ausdocken (wenn in Bauhalle gearbeitet wird). Richtige Stapelläufe (neudeutsch "Float Out") im klassischen Sinn findet bei den meisten Kreuzfahrtschiffen ja nicht mehr statt. Hier mal ein kleines Video eines klassichen "Stapellauf" auf der kroatischen Brodosplit Werft aus dieser Woche. 1562840373909786

  • zusammen, da haben wir schon den nächsten Kandidaten. Da auch die MV Werften in Wismar/Rostock/Stralsund auf Grund der Corona Pandemie die Produktion eingestellt haben, muß Crystal Cruises den Start des neuen Expeditionsschiffes Crystal Endeavour verschieben. Die Jungfernfahrt soll nun erst am 14.11.2020 stattfinden.

  • Zitat von Pressedienst: „Im Juni 2020 sowie im November 2021 folgen mit der Enchanted Princess und der Discovery..... “ Nun, zumindest die Enchanted Princess wird wohl nicht mehr im Juni diesen Jahres kommen, da die Werft Fincantieri in Monfalcone, Italien voresrt geschlossen bleibt. Princess Cruises hat daher die Taufe am 30.06.20 in Southampton bereits abgesagt und auch die Fahrten bis Ende Juli abgesagt.. Quelle: @CIN Mal sehen welche weiteren Neubauten von Verschiebungen auf Grund der aktue…

  • AidaCara oder AidaAura

    lazyharry - - AIDA Cruises

    Beitrag

    Sybille, @Sybille meine Vorredner haben ja schon einiges zu den beiden Aida-Schiffen gesagt. Ich war auch bereits auf beiden, sowohl auf der etwas älteren, minimal kleineren Cara, als auch auf der Aura, allerdings in unterschiedlichen Regionen unterwegs. Ich würde sagen, die Unterschiede sind eher marginal. hier die Links zu beiden Reiseberichten: AIDAcara - AIDAaura Und unter Forum» Kreuzfahrtreedereien » AIDA Cruises » Reisebericht AIDA Cruises findest du noch ein paar mehr mit dem einen oder…

  • nur noch ein kleiner Hinweis, bevor ihr etwas bucht: Bitte schaut bei AIDA nach, wie die Touren der AIDAmira im Moment laufen. Es hat gerade in der Anfangszeit viele Probleme gegeben (Umroutungen, ausgefallene Ports etc.). Grund dafür waren wohl eine in der Stärke unterschätzte Meeresströmung zu bestimmten Jahreszeiten an der Ostküste Afrikas, und die Nichteinhaltung von Versprechungen seitens Costa (oder auch Unwissen?) bezüglich der Leistungsdaten der AIDAmira. Jedenfalls führte das mehrmals …

  • Nette Idee, da könnte man ja neben den normalen Hornsignalen der einzelenen Schiffe die zur Verabschiedung oder auch bei der Begegnung von Schiffen gespielt werden, auch noch die interessantesten musikalischen Hornsignale hinzufügen, wie z.B. die MSC Meraviglia musikalisch den Hafen Hamburg verläßt, oder das Hornduell zweier Disney Schiffe. Und hier habe ich auch eine interessantes Beispiel gefunden. Majestic Princess

  • Neues Jahr- neue Schiffe

    lazyharry - - Sonstiges zur Seefahrt

    Beitrag

    Wie eigentlich jedes Jahr im Januar ist es mal wieder Zeit, die neuen Schiffe aufzulisten Es sollen diesmal - wie auch schon 2019 - 25 neue Schiffe den Markt bereichern. Es wurden dann 2019 aber letztlich nur 24 neue Schiffe, denn der Dauerbrenner Flying Clipper taucht auch 2020 - wie schon seit 2017 - auf der Liste der neuen Schiffe auf. Mal sehen, wo es 2020 hakt. Jedenfalls hat es 2019 mehr Verzögerungen beim Bau gegeben als in den Jahren davor, und auch 2020 hat es schon ein paar Verschiebun…

  • TUI Flußkreuzfahrten

    lazyharry - - Fluss Kreuzfahrten

    Beitrag

    zusammen, wie verschiedene Quellen berichten, steigt TUI Cruises nun auch wieder ins Flußkreuzfahrtengeschäft ein. Die Marke Tui River Cruises ist eine neue Tochter von Marella Cruises (TUI) und wird ausschließlich im englischen Markt angeboten und nur für Erwachene, so steht es jedenfalls auf der TUI Seite: Adults (18 and older) Und dies soll bereits in diesem Sommer mit 3 Schiffen erfolgen. Auch die Namen stehen bereits fest: TUI Maya, TUI Isla und TUI Skyla. Es wird bei einigen Quellen von 3…

  • und wieder ein neuer Player im Cruise Business: Jalesh Cruises, Mumbai/Indien. Das Schiff mit dem Jalesh Cruises ab April 2019 in Cruise Business einsteigt, heißt Karnika (IMO: 8521220) Es handelt sich dabei um die Pacific Jewel, die zuletzt für P&O Australia gefahren ist. In Fahrt kam das Schiff 1990 als Crown Princess. Nach einem Umbau in Bremerhaven (2002) wurde aus ihr die A'ROSABlu, später dann die AIDAblu, Ocean Village II, und wie gesagt, zuletzt Pacific Jewel.

  • Hurtigruten bekommt Konkurrenz

    lazyharry - - Hurtigruten ASA

    Beitrag

    , es geht wohl zügig voran bei der Konkurrenz von Hurtigruten. Alle 4 Schiffe von Havila Kystruten sollen im Januar 2021 ihren Dienst auf der klassischen Postschiffroute antreten. Inzwischen stehen wohl auch die Namen fest, wie einer neuen Publikation von Havila zu entnehmen ist. Sie sollen Havila Capella, Havila Castor, Havila Polaris und Havila Pollux heißen. Havila Kystruten (pdf)

  • lertzte Nachrichten direkt aus Norwegen: Es laufen wieder 3 Motoren, das Schiff ist auf dem Weg nach Molde, wo es von Schleppern erwartet wird.

  • und wieder möchte eine neue Cruise Line mitmischen. Wie verschiedene Medien berichten, will Blue Line Voyages noch in diesen Sommer mit der Blue World One an den Start gehen. Man will das erste Schiff anbieten, dessen Angebot sich voll auf Wellness/Fitness/Sport konzentriert. Dahinter stecken u.a. John B Richards, der frühere Präsident von Starbucks und Fredy Dellis der frühere CEO von The World at ResidenSea Hierzu soll ein Schiff mit 960 Passagieren mit einem Aufwand von 26 Mio$ auf 175 Kabin…

  • AIDAnova - weitere Reisen abgesagt

    lazyharry - - AIDA Cruises

    Beitrag

    , das passt eigentlich zu den in verschiedenen Medien kursierenden - bisher allerdings unbestätigten - Meldungen, nach denen die Meyer-Werft auch bei anderen Schiffbauprojekten im Rückstand liegen soll.

  • zusammen,, na egal was da noch rauskommt (man vermutet u.a. auch Brandstiftung), und ob man ohnehin hinter dem Zeitplan lag, oder warum man den Brand nicht erwähnt. Ich finde das auch etwas seltsam, aber Glück im Unglück es ist Gott sei Dank niemand zu Schaden gekommen. Nur zum sich Totlachen, kann ich es trotzdem nicht finden, sorry

  • Gerd, ich weiß ja nicht was du an der Pressemeldung so lustig findest, dass du dich darüber abrollst. Das ist der Original-Text der Pressemitteilung der Meyer Werft. Und daß die Meyerwerft Schrott abliefert, kann man ja nun wirklich nicht sagen. Gut, man verschweigt hier dezent, dass es an Bord gebrannt hat und dies wahrscheinlich der Hauptgrund für die Verzögerung der Ablieferung ist. Und sowohl die Meyerwerft als auch AIDA haben unverzüglich reagiert. Bereits einen Tag später waren die Kunden…

  • Hurtigruten bekommt Konkurrenz

    lazyharry - - Hurtigruten ASA

    Beitrag

    Nun steht auch fest, wer die anderen 2 Schiffe für Havila Kystruten AS bauen soll. Es ist die Tersan Shipyard in Yalova/Türkei. Eine Werft, die bisher vorwiegend Fischereiboote, Offshoreboote, Schlepper, Tanker und ein paar Passagierfähren gebaut hat. Lt. dem Vertrag mit der norwegischen Regierung sollen die 4 Schiffe ( wie bereits gepostet, werden die anderen beiden bei Barreras in Spanien gebaut), Anfang 2021 einen Teil des Küstenservices von Hurtigrouten übernehmen.

  • Kleine Anmerkung am Rande. Scarlet Lady ist bei Virgin ein durchaus schon bekannter Name. Schon eines der von Virgin Atlantic Airways eingesetzten Flugzeuge trägt diesen Namen. Es handelt sich um einen Airbus A340-600 mit der Kennung G-VRED. Da kann man ja schom mal tippen, wie das nächste Schiff heißt. Wir hätten da noch: Leading Lady, Lay Luck, Lady Stardust, Lay Love, Lady Freedom, Ladybird, Oder geht es weiter mit Girl (Birthday Girl, Pinup Girl etc,)?

  • Chris, wenn du die Bestätigung hast, ändere es bitte auch in deinem RollCall, damit Hilde nicht erst eine falsche Routenkarte zeichnet, und dann ändern muß .

  • Hurtigruten bekommt Konkurrenz

    lazyharry - - Hurtigruten ASA

    Beitrag

    Gerd, mußte erstmal überlegen, was du mir damit sagen willst, aber dann fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren, ach Quatsch, von den Augen. Natürlich muß es nicht 2010 heißen, sondern 2019 heißen

  • Havila Shipping hat den Auftrag für die ersten beiden neuen Linienschiffe auf der klassischen norwegischen Postschiffroute an die Barreras Shipyard in Vigo vergeben. Hier befindest sich auch das erste Luxus-Kreuzfahrtschiff für Ritz Carlton in Bau, das 2019 in Fahrt kommen soll. Die beiden Schiffe sollen jeweils 700 Passagier befördern können, und mit LNG Antrieb versehen sein. Über die 2 weiteren erforderlichen Neubauten für die ab 2021 vorgesehe Teilübernahme des klassischen Hurtigruten Diens…

  • Wie CIN heute berichtet, hat Hurtigruten über die zu ihr gehörende Firma KVE Holding die Kleven Shipyard in Ulsteinvik ztu 100 % übernommen. Zu dem Paket gehören die Kleven Verft AS, Kleven Maritime Contracting AS und Kleven Maritime Technology AS. Nachdem die Werft 2017 in finanzielte Turbulenzzen geriet, hatte Hurtigruten ja bereits 40 % übernommen. Auf der Werft befinden sich u.a. die beiden für Hurtigruten in Auftrag gegebenen neuen Schiffe Roald Amundsen und Fridtjof Nansen im Bau, deren L…

  • Ist ja nun schon abgeliefert, aber ich bin jetzt erst über diese Video gestoplert. Es zeigt die Entstehung der Norwegian Bliss im Zeitraffer. Viel Spass: youtu.be/SAv6lH3XxHM

  • Mein Schiff 2 bleibt in der Flotte

    lazyharry - - TUI Cruises

    Beitrag

    Also dann will ich auch mal mein Senf adzu geben Ich fand schon von Anfang an die Benennung mit 1,2,3 etc. einfallslos und langweilig. Hätte ja auch Mein Schiff, Dein Schiff, Unser Schiff ...etc sein können . Und mein Schiff Herz ? Was soll das denn ? Kommt dann demnächst Mein Schiff Lunge, Leber, Magen ?

  • Daß es sich um Expeditionsschiffe mit LNG handeln soll, ist keine Insidervermutung mehr, sondern so bestätigt. Beide Aufträge befinden sich auch bereits in meiner Neubautenliste

  • Hurtigruten bekommt Konkurrenz

    lazyharry - - Hurtigruten ASA

    Beitrag

    Also entweder habe ich die Meldung hier verpennt, oder sie ist noch nicht gepostet worden. Hurtigruten bekommt auf der klassischen Postschiffroute Bergen - Kirkenes jetzt Konkurrenz. Die norwegische Regierung hat beschlossen, daß Hurtigruten auf dieser Strecke nur noch 7 Schiffe einsetzen darf. Unter strengen Auflagen erhält die Reederei Havila Shipping einen 10 Jahresvertrag ab 2021, muß dafür aber bis dahin 4 neue Schiffe bauen lassen. Die Entwürfe sollen fertig sein, die Bauwerft aber noch n…

  • Sybille, nein. ich kenne das Schiff nicht, zumindest nicht aus eigenen Eindrücken, aber ein paar Infos findest du hier Wikipedia. Es handelt sich demzufolge um ein kleines Expeditionsschiff, umgebaut aus einer ehemalige Fähre namens Kattegat. Wenn du mal "Tante Google" fragst, findest du eine ganze Reihe von Seiten, auf denen Infos, Beurteilungen und auch Fotos zu finden sind. Auch wenn ich nicht alle Reisen der Forenmitglieder kenne (wäre ja auch geradezu vermessen), untergekommen ist sie mir …

  • Mein Schiff 2 bleibt in der Flotte

    lazyharry - - TUI Cruises

    Beitrag

    Die erwähnte SkySea Golden Era, die an Stelle der Mein Schiff 2 nun bei Marella Cruises fahren wird, ist im übrigen eine alte bekannte. Es ist die bei der Meyer-Werft 1995 vom Stapel gelaufene Century von Celebrity Cruises. Es ist das Typschiff der Century Klasse, deren Schwestern die Celebrity Galaxy (Mein Schiff 1 -> ab 05/18 TUI Explorer bei Marella Cruises) und Celebrity Mercury (Mein Schiff 2 - neuer Name ab 04/18) sind. hier die komplette Century -Klasse: - Century: 1995, 72.458 BRZ - 256,…