Beiträge von Lila

    An der Norwegischen Küste ist seit gestern ein großes Sturmtief unterwegs.


    In der Nacht hatte die MS Fridtjof Nansen eine Grundberührung.

    Passagiere und Besatzung kamen nicht zu Schaden. Der Rumpf und das Antriebssystem wurden beschädigt.



    Hurtigruten-Schiff in Norwegen auf Grund gestoßen
    Ein Kreuzfahrtschiff mit knapp 400 Menschen an Bord hat in Norwegen auf See den Grund berührt. Das Expeditionsschiff "Fridtjof Nansen" habe am frühen...
    www.sueddeutsche.de

    Ja und was man nicht vergessen sollte!

    Auch auf den Schiffen macht sich das Thema „ Pandemie“ gerade beim Service teilweise bemerkbar. Erfahrene Kräfte sind abgewandert und zusätzlich gecharterte Schiffe ( aufgrund der großen Nachfrage nach Flusskreuzfahrten) brauchen auch Kreuzfahrleiter usw.

    Wir waren dieses Jahr mit Phoenix unterwegs.

    Auch das Angebot ist nicht immer vergleichbar in der Zeit vor der Pandemie, gab es da Mittags oft ein Light Lunch Buffet im Panoramasalon je nach Schiff, was wir sehr gerne genutzt haben, ist derzeit komplett gestrichen. Auf längeren Touren gab es auch schon mal Gastkünstler an Bord und Barbecue auf dem Sonnendeck. Nicht zu vergessen, das Spezialitätenrestaurant, welches jeder Gast einmal auf der Reise kostenlos besuchen durfte.

    Aber auch auf dem Land haben die Hotels mit Personalsorgen zu kämpfen. Da trifft man dann auch auf unerfahrene Kräfte und Servicedefizite, teilweise werden von mehreren Restaurants auch einzelne deshalb geschlossen, haben wir so erlebt.


    Ich lege deshalb bei meiner persönlichen Erwartung und Bewertung, derzeit die Latte etwas tiefer.

    LG Gudrun

    Also hier mal von meiner Versicherung


    Es ist eine Zusatz Covid Versicherung zu einer normalen Reiserücktrittsversicherung


    Es wird in den AGB‘s daraus hingewiesen, das im Hauptvertrag die Leistung ausgeschlossen ist, wenn bei Reiseantritt eine Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes vorliegt. Dies gilt aber nicht für die Covid Zusatzversicherung, wenn der Grund der Warnung Covid ist.

    Folgende Punkte sind versichert


    Quarantänekosten bis max. 1000€

    Reiserücktrittskosten werden erstatten:

    Wenn begründete Verdacht auf Infektion besteht, oder Quarantäneanordnung

    Wenn die Beförderung von Dritten verweigert wird, weil man z.B. erhöhte Temperatur hat (Z.B. Flug)

    Gleiches gilt wenn mich ein Grenzer deshalb nicht einreisen lässt

    Krankenhauskosten werden nicht erstattet

    Und Rückreisekosten werden nicht erwähnt, die trägt man also selber

    VG Gudrun

    Wir gehören zu denen, die einen Mix aus individuell und angebotenen Ausflügen machen. Aber gerade aktuell würde ich individuelles von Bord gehen bevorzugen. Auch wir können uns derzeit aus beruflichen Gründen noch keinen Quarantäneaufenthalt im Ausland leisten. Ich denke bis die Omikronwelle durch ist, wird es noch viele Absagen geben.

    Ich hoffe, dass sich die Kreuzfahrtverbände bereits Gedanken machen, wie sie Fahrten durchführen, wenn das Virus endemisch wird. Die Politik geht ja wohl an Land bald in die Richtung das Thema Quarantäne zu überdenken ( und ich meine nicht Isolation von positiv getesteten). Nur wenn die Hygienekonzepte auf den Schiffen das Leben mit möglichen Ansteckungen toleriert, kann ich mir ein Überleben der Branche vorstellen.

    Vielleicht reicht es ja auch, in hoffentlich naher Zukunft, dass es ausreichend ist, dass bei Geimpften, schwere Krankheitsverläufe überwiegend verhindert werden.

    Wie wurde es den vor Corona mit Grippekranken und dem Norovirus gehandhabt?

    Wurden Grippekranke auch ausgeschifft?

    Alles meine Meinung =O

    VG Gudrun

    00rk00 00rk00 00rk00

    Wünsche euch allen auch noch eine schöne restliche Weihnachtszeit. Ich stelle gerade mal wieder fest, nicht nur auf Kreuzfahrten gibt es zuviele kulinarische Verlockungen =182=


    LG Gudrun

    Hallo Silma

    Ja da verstehe ich dich gut. Auch ich sehe im Moment für die Kreuzfahrt in der nächsten Zeit nichts Gutes, da der Impfschutz nicht vor der Ansteckung mit Omikron schützt. Bis 28.12. sind wir in Deutschland vielleicht selber Virusvariantengebiet, da kann sich noch viel bewegen. Du wirst abwarten müssen. Ich verstehe die Reedereien schon, das sie versuchen alles weiterhin aufrechtzuerhalten.

    Ich drück dir die Daumen, dass es sich in deinem Sinne entscheiden wird.

    LG Gudrun

    Hallo Klaus, osna1

    Ja da gibt es immer die zwei Seiten, diejenigen die vom Tourismus leben freuen sich wenn man kommt. Aber wenn der Vulkan gerade an den Tagen dann wieder besonders seine Asche ausstößt und alles schwarz einstaubt und die Luftqualitätswerte etc. ……

    Hast du schon ein Ersatzprogramm auf Fuerteventura?

    LG Gudrun

    Hallo Silma Silma


    Ich kann dich sehr gut verstehen, unsere zwei gebuchten Winterkreuzfahrten sind zwar erst 11/22 und 03/23 aber auch mir wird mulmig dabei, ob ich da nicht zu optimistisch war.

    Besorge dir rechtzeitig einen Termin für den PCR Test, die Labore ächzen derzeit ja schon ziemlich, also würde ich den 48 Stunden Zeitrahmen ausschöpfen um sicher zu gehen, dass das Ergebnis dann auch zeitgerecht da ist.

    Zum jetzigen Zeitpunkt wirst du von Hurtigruten noch keine Aussage bekommen ob deine Reise stattfindet. Meine Erfahrung mit Hurtigruten ist, dass es manchmal chaotisch wirkt, sie es aber bisher immer hinbekommen haben und sie Übung darin haben auf kurzfristige Änderungen zu reagieren ( Absage einer Reise und Routenänderung auf der klassischen Fahrt ). Die Kommunikation war schon immer verbesserungsfähig. Im Zweifel würde ich mich ans Telefon klemmen und darauf hinweisen, dass du noch auf deine Unterlagen wartest.

    LG Gudrun

    Laut der Hompage von Phoenix gibt es auf der MS Amera auf der großen Mittelmeerreise zum überwintern ab 09.01.2022 Dreharbeiten für das Traumschiffformat. Ich dachte die drehen nur auf der MS Amadea. =21=

    VG Gudrun

    Heute war ein guter Tag.

    Mein GöGa hat kurzfristig in einem Impfzentrum einen Termin für die Auffrischungsimpfung bekommen, beim Hausarzt wäre es vor Januar nichts geworden. Ich bin einfach mal mit, in der Hoffnung, dass für mich vielleicht auch noch eine Impfdosis übrig ist. Ja, es hat geklappt. Ich musste mich zwar bis zum Entscheider durcharbeiten, nachdem er gerade nochmal Impfstoff bekommen hatte, durfte ich bleiben. Das ganze hat eine halbe Stunde gedauert, super organisiert. Noch geht es mir gut, mal abwarten. Meine Schwester hatte ganz schön zu tun mit den Impfreaktionen. Aber hier im Landkreis sind wir schon bei einem Inzidenzwert von über 700. Im Kollegen- und Freundeskreis geht es heftig zu. Kranke Kinder, Quarantäne, eine Mutter einer Kollegin ist an Covid gestorben, dringende SchmerzOperationen sind abgesagt worden.

    Passt auf euch auf und bleibt gesund.

    LG Gudrun

    Also wenn sie seit heute morgen Richtung Bremerhaven schippert, kann sie das schon schaffen. Marinetraffic meldet gerade keine aktuelle Position, aber die geplante Ankunftszeit in Bremerhaven ist am 18.11 um 06:00 Uhr.

    Spätestens morgen wissen wir es dann. =21=

    LG Gudrun

    Wie geht es euch?


    Einige von uns haben ihre Reise gerade hinter sich andere haben sie noch vor sich.

    Die Nachrichten bzgl. Corona überschlagen sich.

    Mir geht es nicht gut damit, bin ich doch in Bayern bereits im totalen Krisenmodus. Ich habe heute für mich beschlossen bis auf notwendige Unternehmungen zuhause zu bleiben um das überlastete Klinikpersonal zu unterstützen. In der Schlange beim Metzger habe ich heute ein Gespräch mitgehört, wo eine Mutter einer Krankenschwester von einer 29 jährigen Coronapatientin erzählt hat, die zwar überlebt, aber ihr ganzes restliches Leben an der Dialyse hängen wird. Die Schwester eines Kollegen meines Mannes arbeitet auf einer Covid Station, der Kollege platzt langsam vor Wut. Ich bin umgeben von Impfdurchbrüchen von symptomlos bis heftig grippal und das sind alles keine Partygänger.

    Ich war bisher immer noch im Homeoffice, mein Mann ist es seit Montag auch wieder zu 100%.

    Passt auf euch auf und bleibt gesund.

    Ich möchte hier keine endlose Diskussion anstoßen, jeder hat seine Meinung und Erfahrung, aber es beschäftigt mich sehr und ich wollte mein persönliches Stimmungsbild dazu äußern.

    Liebe Grüße

    Gudrun

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!