Beiträge von Pressedienst

    Der Rote Kontinent im Fokus – Princess Cruises stellt Australien-Neuseeland-Programm vor – Vier Schiffe ab Down Under

    München – Auch wenn der Fünfte Kontinent zuletzt Corona-bedingt ein wenig aus dem Fokus der Kreuzfahrtgemeinde gerückt ist, hält Princess Cruises (http://www.princesscruises.at) Down Under weiterhin die Treue. Bestes Beispiel ist das jetzt vorgestellte Australien-Neuseeland-Programm der US-amerikanischen First Class-Reederei für die Saison 2023/24. Gleich vier Schiffe (Coral Princess, Majestic Princess, Royal Princess, Grand Princess) werden dabei zum Einsatz kommen. Starthäfen sind u.a. Sydney, Melbourne, Brisbane, Fremantle (Perth) sowie Auckland (Neuseeland).


    Während sich die Coral Princess im Frühjahr 2024 von Sydney aus (alternativ ab Brisbane oder Auckland) auf Weltreise begibt und erst nach 110 Tagen wieder erwartet wird, kreuzen die verbliebenen Flottenmitglieder rund um den Roten Kontinent und steuern dabei auch Ziele in Südostasien an.


    So wie Coral und Royal Princess, die von Fremantle bzw. Sydney aus auf 12- bis 21-tägigen Fahrten Destinationen u.a. in Thailand, Malaysia, Vietnam und Japan besuchen.


    Wer beeindruckende Fjorde am anderen Ende der Welt entdecken möchte, der sollte sich die zweiwöchigen Reisen nach Neuseeland genauer anschauen. Von Sydney, Melbourne und Brisbane aus setzen gleich vier Schiffe der Princess-Flotte Kurs auf den Inselstaat im Tasmanischen Meer mit seinem atemberaubenden Fjordland National Park als Highlight.


    Es muss nicht immer nur der Atlantik sein! Auch die Überquerung des Pazifiks bietet erholsame Tage auf See und Stopps in außergewöhnlichen Zielen. So auch die knapp vier Wochen dauernde Fahrt im April 2024 von Sydney nach San Francisco. Aufenthalte auf Fidschi, Samoa, Bora, Bora, Tahiti und Hawaii runden das exotische Abenteuer an Bord der Grand Princess ab.


    Im Angebot der Saison 2023/24 finden sich selbstredend auch wieder die beliebten Princess Cruisetouren, die Kreuzfahrt und Landarrangement zu einem außergewöhnlichen Urlaubserlebnis kombinieren. Wie die knapp dreiwöchigen „Australian Outback Adventure“-Touren mit der Royal oder der Majestic Princess. Besonderes Highlight ist hier ohne Zweifel der Besuch des Uluru, besser bekannt als Ayers Rock.


    Gebucht werden können Kreuzfahrten aus dem neuen Australien-Neuseeland-Programm von Princess Cruises auf http://www.princesscruises.at oder in den Reisebüros.


    Über Princess Cruises

    Princess Cruises, ein Unternehmen der Carnival Corporation & plc., bietet mit 14 First-Class-Schiffen (zzgl. der in Bau befindlichen Discovery Princess) Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die zuletzt (2019) zwei Millionen Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte steuert auf über 170 unterschiedlichen Routen 380 Häfen auf sieben Kontinenten an.


    Im Herbst 2020 erfolgte die Übernahme der Enchanted Princess, der demnächst mit der Discovery Princess der letzte Neubau der Royal Class folgen soll. Drüber hinaus gibt es Verträge über zwei Einheiten, die auf einer neuen Plattform basieren, rund 4.300 Passagieren Platz bieten und über mit Flüssiggas betriebene (LNG) Motoren verfügen. Ihre Indienststellung ist für 2023 bzw. 2025 vorgesehen.


    Seit 2017 bietet Princess Cruises ihren Passagieren mit dem „Ocean Medallion“ eine der innovativsten Technologien der Kreuzfahrtindustrie. Der im Reisepreis inkludierte interaktive Service ermöglicht den Gästen unkomplizierten Zugriff auf eine Vielzahl personalisierter Dienstleistungen sowohl vor Antritt der Reise wie auch an Bord.

    Phoenix Reisen hilft "Misereor" und "Brot für die Welt"

    Auch 2021 freut ZDF Moderatorin Carmen Nebel sich über Phoenix Unterstützung


    Foto: (li) Benjamin Krumpen mit Carmen Nebel / (re) Benjamin Krumpen mit Carmen Nebel und Pirmin Spiegel (Misereor)

    Fotocredit: ZDF/SaschaBaumann


    Gestern Abend konnten die Zuschauer wieder die alljährliche ZDF Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ mit erstklassiger musikalischer Unterhaltung genießen.

    Für Phoenix Reisen ist es schon nahezu Ehrensache, sich an diesem Abend zu beteiligen und damit die wertvolle Arbeit der beiden Hilfsorganisationen "Misereor" und "Brot für die Welt" zu unterstützen.

    Da Johannes Zurnieden nach einem Fahrradunfall mit gebrochenem Becken verhindert war, sprang Phoenix Reisen Geschäftsführer Benjamin Krumpen für diesen wichtigen Termin ein und übergab 350,000 Euro an Carmen Nebel, "Ich freue mich sehr, dass ich bei der Spendengala unsere Bereitschaft zur Hilfe erneuern konnte. Die Projekte verdienen größten Respekt und jegliche Unterstützung."


    Carmen Nebel führte gewohnt professionell und gut gelaunt durch den Abend, der die Zuschauer mit Musik von Stars wie Peter Kraus, Andreas Gabalier, Sasha, Ella Endlich und anderen Musiklegenden verzauberte.

    Die Sendung hat nicht nur musikalischen Unterhaltungswert, sondern auch eine ganz besondere und wichtige Botschaft – Nächstenliebe.


    Auch in diesem Jahr fließt der Erlös der Spendengala in die internationalen Hilfsprojekte der christlichen Organisationen "Misereor" und "Brot für die Welt". Die Spendengelder werden genutzt, um Menschen durch aktive Hilfestellung eine bessere Zukunft in ihrer Heimat zu ermöglichen.


    Heute kann weiterhin telefonisch auf das gemeinsame Spendenkonto der beiden christlichen Hilfsorganisationen gespendet werden.
    Die Spenden-Hotline 0180-22020 (6 Cent/Anruf aus dem deutschen. Festnetz – maximal 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen) ist am heutigen Donnerstag noch bis 20:00 Uhr besetzt.


    Auch online auf gala-spende.de ist eine Spendenteilnahme möglich ebenso wie direkt an:

    Bank für Sozialwirtschaft, Köln
    IBAN: DE63 3702 0500 0004 1084 03
    BIC: BFSWDE33XXX
    Spendenstichwort: Weihnachtshits 2021

    Pressemitteilung der nicko cruises Schiffsreisen GmbH.
    2-tägige Kurzreisen als Geschenkidee zu Weihnachten

    Erstklassige Events auf dem Fluss mit nicko cruises


    Das Motto des Stuttgarter Kreuzfahrtspezialisten für die Fluss-Saison 2022 lautet: Bekanntes neu entdecken. Die vielfältigen Eventreisen bringen die Gäste zum Lachen, animieren zum Rätseln und sorgen für kulinarischen Genuss: Von Krimi-Dinner über Gourmet-Kreuzfahrt bis hin zu Comedy-Kultshows ist für jeden etwas dabei. Die zweitägigen Kurzreisen eignen sich auch ideal als Weihnachtsgeschenk.


    Für das Jahr 2022 hat nicko cruises wieder abwechslungsreiche und spannende Eventkreuzfahrten im Programm. „Egal ob für Eltern, Partner oder Freunde – wer jetzt noch kein Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten hat, trifft mit einer Eventkreuzfahrt von nicko cruises genau die richtige Wahl“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Die Kurzkreuzfahrten eignen sich außerdem bestens für Flusskreuzfahrt-Neulinge und lassen sich ausgezeichnet mit einem verlängerten Wochenende kombinieren“, so Laukamp weiter.


    Einzigartiges Dinner-Erlebnis: Gourmet-Kreuzfahrt mit YouDinner
    Feinste Sterneküche erleben Genießer im März bei einem Gourmet-Abend an Bord von nickoSPIRIT. Auf der zweitägigen Kreuzfahrt ab/an Frankfurt werden die Gäste in der besonderen Kulisse des Restaurants „The Garden“ von einem der kreativsten und angesagtesten Stars am Herd bekocht. nickoSPIRIT vereint mit lichtdurchflutetem Interieur, modernen Kabinen inklusive absenkbaren Panoramafenstern und spontanem Schlemmen in einem der drei Inklusiv-Restaurants alles, was der moderne Kreuzfahrer begehrt.


    Lachen und Genießen: Comedy-Kreuzfahrt mit NightWash
    Die Gäste erwartet ein Comedy-Abend der Extraklasse voller Witz und Humor. NightWash steht seit fast 20 Jahren für Stand-Up-Comedy im gemütlichen Rahmen. Am 18. März startet in Frankfurt das erste NightWash-Event an Bord der modernen nickoSPIRIT, einen weiteren Termin gibt es ab Köln am 8. April an Bord von MS RHEIN MELODIE. Preisgekrönte Comedians und Newcomer präsentieren eine vielseitige und humorvolle Mix-Show mit Stand-Up-Comedy vom Feinsten. Im modernen Ambiente von nickoSPIRIT oder MS RHEIN MELODIE genießen die Gäste dabei ein ausgezeichnetes Abendessen und lassen den Abend an Bord gemütlich ausklingen, bevor sie am nächsten Morgen nach einem reichhaltigen Frühstück die Heimreise antreten.


    Kreuzfahrt-Comedy vom Feinsten: Humorvoller Abend mit Michael Eller
    In Köln können sich Gäste von MS RHEIN SYMPHONIE auf einen amüsanten Abend mit Michael Eller freuen. In seinem Programm „Unter Kreuzfahrern – Captain Comedy legt ab“ geht es um viele mögliche Varianten menschlichen Verhaltens in den schönsten Wochen des Jahres: dem Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Seit über 10 Jahren ist Michael Eller fester Bestandteil der deutschen Comedy- und Kabarett-Szene. Bekannt ist er aus dem Quatsch Comedy Club und NightWash. Mit einem Augenzwinkern und viel Selbstironie erzählt er von seinen Beobachtungen rund um die Welt der Kreuzfahrer. Dabei wechselt er spielerisch von bildhaftem Blödsinn und bitterböser Satire zu messerscharfem Sarkasmus.


    Spannung pur auf dem Fluss: KRIMItotalDINNER ab/an Köln
    Einen Abend voller Spannung, Unterhaltung und Schmankerln bietet das KRIMItotalDINNER in Köln. Reisende wohnen an gleich fünf Terminen im Januar der Krönungszeremonie von König Bruno I. bei und erweisen ihm die volle Ehre. Eine Kombination aus Genuss und einer fesselnden Aufführung in Verbindung mit Magie, Swing-Musik und Kriminalkomödie macht den Abend unvergesslich. Auf der zweitägigen Schnupperkreuzfahrt können Reisende ihren Spürsinn zeigen und den Mörder enttarnen oder sie lehnen sich entspannt zurück und genießen die Aufführung an Bord bei einem köstlichen, mehrgängigen Menü.


    Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten interessierte Reisebüros unter der Agentur-Hotline +49 (0) 711 / 24 89 80 555 oder auf der Webseite http://www.gemeinsamaufkurs.de.

    Über nicko cruises
    Die nicko cruises Schiffsreisen GmbH ist einer der dynamischsten Kreuzfahrtanbieter in Deutschland. Das Unternehmen hat sich von einem führenden Flusskreuzfahrt-Anbieter mit knapp 30-jähriger Erfahrung in den vergangenen Jahren zu einem namhaften Anbieter kleiner Schiffe mit destinationsorientierten Hochseerouten fortentwickelt. Mit seiner gleichermaßen modernen wie komfortablen Flotte ist das Unternehmen in mehr als zwanzig Ländern und auf 31 Gewässern aktiv. Es bereist neben den Weltmeeren auch alle touristisch nachgefragten Inlandswasserstraßen und Küstenabschnitte. In der Saison 2021 befinden sich neben 26 Flussschiffen auch das Expeditionsschiff WORLD VOYAGER und das klassische Hochseeschiff VASCO DA GAMA im Programm.


    „Kleine Schiffe. Große Erlebnisse.“ – das ist Programm bei nicko cruises, auf dem Fluss wie auf der Hochsee. Komfort und das individuelle Reiseerlebnis der Passagiere stehen dabei stets an erster Stelle. Dank der großen Produktvielfalt findet bei nicko cruises jeder die passende Reise, individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Die Schiffe der Flotte entsprechen alle einem 4- bis 5-Sterne-Standard in der Landhotellerie nach deutschen Maßstäben. Der außergewöhnliche Service mit viel Liebe zum Detail beginnt schon bei der Abholung an der Haustür. Attraktive Landausflüge und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot an Bord runden das Reiseerlebnis ab. Das Unternehmen nicko cruises Schiffsreisen GmbH hat seinen Sitz in Stuttgart und beschäftigt dort rund 110 hoch motivierte Mitarbeiter.

    Hurtigruten Expeditions mit weiteren Hamburg-Abfahrten in der Saison 2023/24: Mit MS Otto Sverdrup das unbekannte Norwegen entdecken


    Hamburg, 2. Dezember 2021 – Hurtigruten Expeditions, weltweit führender Anbieter von Expeditions-Seereisen, hat Hamburg zum Heimathafen für MS Otto Sverdrup gemacht und bietet ganzjährig Abfahrten mit dem Hybrid-Expeditionsschiff nach Norwegen an. Aufgrund der positiven Resonanz der Gäste und sehr guter Buchungszahlen baut die Reederei das Angebot auch in der Saison 2023/24 weiter aus. Reisende haben die Wahl zwischen 25 Abfahrten und können sich auf die Erkundung Norwegens auf Routen abseits ausgetretener Pfade freuen. Die Reisen sind ab sofort buchbar.


    „Wir sehen einen enormen Nachholbedarf an authentischen Expeditions-Seereisen, mit einer wachsenden Nachfrage nach nachhaltigeren und einzigartigen Erlebnissen. Unsere Expeditions-Seereisen vom deutschen Heimathafen zum Nordkap kommen bei unseren deutschen Gästen daher sehr gut an und wir können mit Stolz sagen, dass unser Angebot ab Hamburg in der Saison 23/24 noch besser wird", sagt Heiko Jensen, VP Sales Europe bei der Hurtigruten Group.


    Die 15-tägigen Norwegen-Expeditionen mit MS Otto Sverdrup vereinen das Beste der traditionellen Postschiffroute mit Attraktionen entlang der norwegischen Küste. Die speziell auf die Jahreszeiten abgestimmten Routen bieten den Gästen viel Zeit in den Häfen und lassen sie tief eintauchen in das Leben und die Natur an Norwegens Küste. Ziel und Wendepunkt der Expeditionen ist der nördlichste Punkt Europas, das Nordkap.


    „MS Otto Sverdrup ist nicht an den Fahrplan der Postschiffe gebunden, wodurch unsere Gäste sehr viel mehr Zeit für eigene Erkundungen oder Ausflüge haben. Die Norwegen Expeditionen ab Hamburg sind die ideale Möglichkeit, Hurtigruten und unsere Heimat, die norwegische Küste neu kennenzulernen. Wir blicken auf mehr als 125 Jahre Pioniergeschichte und Erfahrung an der norwegischen Küste zurück und können so außergewöhnliche Expedition-Seereisen abseits der bekannten Routen für unsere Gäste zusammenstellen,“ so Jensen.


    Mitternachtssonne oder Nordlicht – auf die Jahreszeiten abgestimmte Routen
    Im norwegischen Sommer lässt die Mitternachtssonne Tag und Nacht ineinanderfließen. Nördlich des Polarkreises steht die Sonne dann 24 Stunden lang über dem Horizont. Eine ideale Kulisse für Ausflüge fernab der Städte, um einige der spektakulärsten Fjorde Norwegens zu erkunden: Hurtigruten Expeditions steuert beispielsweise den Lysefjord an. Die Region ist die Heimat der Granitriesen und bietet fantastische Wandermöglichkeiten zu den weltberühmten Felsebenen Preikestolen und Kjerag. Der längste norwegische Fjord - Sognefjord – verzweigt sich in ein Labyrinth aus Armen, die bei verschiedenen Aktivitäten erkundet werden können.


    Alle Informationen zu den elf Norwegen Expeditionen mit MS Otto Sverdrup im Sommer in der Saison 23/24 sind hier verfügbar: Sommer-Expedition auf den Spuren der Postschiffroute


    Der Höhepunkt einer Winter-Expedition ist für viele das Erscheinen des spektakulären Nordlichts. Deshalb verbringt MS Otto Sverdrup auf diesen Reisen so viel Zeit wie möglich nördlich des Polarkreises im aktivsten Nordlichtgürtel, wo die Chancen das Nordlicht zu sichten am höchsten sind. Hier liegen auch die Winterhochburgen Tromsø und Alta, die zu Fahrten mit dem Hundeschlitten oder dem Schneemobil als optionale Ausflüge einladen.


    Alle Informationen zu den 13 Norwegen Expeditionen im Winter in der Saison 23/24 sind hier verfügbar: Expedition auf den Spuren der Postschiffroute – Winter
    Größere Expeditionsteams - noch mehr Erkundungen und Aktivitäten


    Bei allen Norwegen Expeditionen ist ein deutschsprachiges Expeditionsteam an Bord. Mit ihrer umfangreichen Expertise in unterschiedlichsten Bereichen - wie Meeresbiologie, Glaziologie, Geschichte, Ozeanographie, Geologie oder Nachhaltigkeit - bereichern die Expertinnen und Experten das Reiseerlebnis der Gäste. Sie begleiten Anlandungen, halten Vorträge zu ihren jeweiligen Forschungsschwerpunkten, leiten Aktivitäten im bordeigenen Science Center und an Deck und liefern so spannende Hintergründe zu den Erlebnissen während der Reise. Zudem ermöglichen sie den Gästen die Teilnahme an bürgerwissenschaftlichen Projekten, die an Bord durchgeführt werden.


    Für die Saison 2023/24 werden die Teams auf allen Schiffen von Hurtigruten Expeditions noch weiter vergrößert. Zudem wird die Expeditionsausrüstung auf den Schiffen aufgestockt. Für die Gäste bedeutet dies eine noch größere Auswahl an Aktivitäten - wie zum Beispiel mehr Erkundungen und Anlandungen mit kleinen Landungsbooten, mehr Wanderungen, Kajak-Ausflüge, Vorträge, wissenschaftliche Projekte und andere Aktivitäten - und noch mehr Expertinnen und Experten, die ihr Wissen und ihre Begeisterung teilen und ein tieferes Verständnis für einige der spektakulärsten Reiseziele der Erde schaffen.


    Hybridantrieb für weniger Emissionen
    Das Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup wurde 2020 komplett modernisiert und zu einem Premium-Expeditionsschiff mit modernem skandinavischem Interieur umgerüstet. Zudem hat die Reederei das Schiff mit einem umweltschonenden Hybridantrieb ausgestattet, um den ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit MS Otto Sverdrup hat der führende Anbieter von Expeditions-Seereisen neben MS Roald Amundsen und MS Fridtjof Nansen bereits das dritte Hybridschiff in Betrieb genommen und unterstreicht so sein Engagement für nachhaltigere Expeditions-Seereisen.


    Ab Hamburg auf Erfolgskurs
    Bereits seit August 2021 startet MS Otto Sverdrup regelmäßig in den Norden. Die Expeditions-Seereisen sind so beliebt, dass die Reisen im ersten Quartal 2022 bereits ausgebucht sind. Aus diesem Grund setzt Hurtigruten Expeditions ab Januar 2022 ein weiteres Hybrid-Expeditionsschiff der Flotte - MS Fridtjof Nansen - ebenfalls ab Hamburg ein.


    Alle Informationen zu den Expeditionen ab/bis Hamburg mit MS Fridtjof Nansen sind hier verfügbar: Nordlichter und Perlen der norwegischen Küste


    ***
    Über Hurtigruten Expeditions
    Mit großer Entdeckungslust begründete Hurtigruten bereits 1896 die ersten Expeditionsreisen zur See. Heute blickt Hurtigruten Expeditions auf 125 Jahre norwegischer Pioniergeschichte zurück und ist der weltweit führende Anbieter von Expeditions-Seereisen.


    Hurtigruten Expeditions bietet seinen Gästen große Abenteuer auf kleinen Schiffen. Moderne Abenteuerreisende können an Bord der Expeditionsschiffe mehr als 250 spektakuläre Ziele in rund 30 Ländern erkunden. Hurtigruten Expeditions betreibt eine Flotte von kleinen, speziell angefertigten Expeditionsschiffen, darunter die weltweit Ersten mit Batterie-Hybridantrieb. Die Expeditions-Seereisen zu den Galapagos-Inseln sind klimaneutral.


    Hurtigruten Expeditions gehört zur Hurtigruten Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter von Entdeckungsreisen. Hurtigruten – Das Original bietet die traditionsreiche Postschiffreise entlang der norwegischen Küste an, die als "die schönste Seereise der Welt" bekannt ist. Über Hurtigruten Svalbard können Reisende ganzjährig Abenteuer an Land auf Spitzbergen erleben.

    PRESSEMITTEILUNG
    Costa Crociere übernimmt mit Costa Toscana bereits zweites LNG-Schiff der Flotte
    Die erste Kreuzfahrt der Costa Toscana startet am 5. März 2022 von Savona aus zu einer einwöchigen Reise durch das westliche Mittelmeer.




    Genua/Wien, 2. Dezember 2021 – Costa Crociere übernimmt den neuesten Flottenzugang: Die Costa Toscana wird mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben, der fortschrittlichsten Technologie, die derzeit im maritimen Sektor zur Reduzierung von Emissionen zur Verfügung steht. Die feierliche Übergabe fand heute in der Meyer-Werft in Turku (Finnland) statt, wo das Schiff gebaut wurde.


    Die Costa Gruppe, zu der die Marken Costa Kreuzfahrten und AIDA Cruises gehören, war weltweit die erste Kreuzfahrtgesellschaft mit Pioniergeist, die Flüssiggas einsetzte. Sie verfügt derzeit über vier LNG-Schiffe: AIDAnova und Costa Smeralda, die bereits in Betrieb sind, Costa Toscana, die heute ausgeliefert wurde, und AIDACosma, die demnächst in Dienst gestellt wird.


    LNG ist ein entscheidender Schritt zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Kreuzfahrtschiffen, sowohl auf See als auch während der Liegezeiten in den Häfen. Der Einsatz von LNG beseitigt vollständig Schwefeloxidemissionen (Null-Emissionen), produziert quasi kein Feinstaub (95-100%ige Reduzierung) und reduziert gleichzeitig die Stickoxidemissionen (direkte Reduzierung um 85%) und CO2-Emissionen (Reduzierung um bis zu 20%) erheblich.


    "Die Costa Toscana ist ein Zeichen unseres Engagements für verantwortungsvolle und nachhaltige Innovationen. Sie ist das zweite Schiff unserer Flotte, das LNG nutzt und dadurch Emissionen in der Kreuzfahrt senkt. Die Costa Gruppe hat bei dieser Technologie Pionierarbeit geleistet. Die Innovationsleistung ist ein Schritt auf dem sich ständig weiterentwickelnden Weg hin zur emissionsfreien Schifffahrt. Wir arbeiten auch an der Erprobung weiterer Innovationen wie Brennstoffzellen und Batterien, mit dem Ziel, möglichst das erste Schiff mit Netto-Null-Emissionen zu bauen", sagt Mario Zanetti, Präsident von Costa Crociere. "Gleichzeitig wird die Costa Toscana dank ihrer hervorragenden und überzeugenden Dienstleistungen sowie zahlreichen Innovationen neue Kreuzfahrtgäste gewinnen und uns bei unserem schrittweisen Neustart unterstützen.“


    Die erste Kreuzfahrt der Costa Toscana startet am 5. März 2022 von Savona, Italien, aus und läuft auf einer einwöchigen Route Marseille, Barcelona, Valencia, Palermo und Civitavecchia/Rom an. Nach seiner Premiere fährt das neue Flaggschiff das ganze Jahr über im westlichen Mittelmeer. Während der Sommersaison läuft die Costa Toscana Savona, Civitavecchia/Rom, Neapel, Ibiza, Valencia und Marseille an, während Palma de Mallorca in der Herbstsaison Ibiza ersetzt.


    Die Costa Toscana ist eine echte "Smart City" auf Reisen. Neben der neuen, umweltfreundlichen LNG-Technik verfügt das Schiff über eine Reihe technologischer Neuerungen, die die Umweltbelastung des Schiffsbetriebes weiter verringern. An Bord verarbeiten spezielle Entsalzungsanlagen Meerwasser, um den täglichen Wasserbedarf zu decken. Der Energieverbrauch wird dank eines intelligenten Energieeffizienzsystems auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus werden an Bord Materialien wie Plastik, Papier, Glas und Aluminium zu 100 Prozent getrennt gesammelt und recycelt. All diese Maßnahmen sind Teil eines integrierten Ansatzes einer Kreislaufwirtschaft. Das Treibholz, mit dem die neuen Archipelago-Restaurants dekoriert sind, wurde im Rahmen des von der Costa Crociere Foundation geförderten größten italienischen Zivilschutzprogrammes "Guardians of the Coast" zum Schutz der italienischen Küste gesammelt. Für jedes Abendessen, das im Archipelago serviert wird, spendet Costa einen Teil des Erlöses an die Costa Crociere Foundation zur Unterstützung von Umwelt- und Sozialprojekten.


    Das neue Flaggschiff von Costa ist eine Hommage an die Toskana und das Ergebnis eines außergewöhnlichen, von Adam D. Tihany kuratierten Kreativprojekts. Ziel des Designs der Costa Toscana ist es, das Beste dieser italienischen Region, die dem Schiff, den Decks und den wichtigsten öffentlichen Bereichen ihren Namen gibt, an einem einzigen Ort zum Ausdruck zu bringen. Das Mobiliar, die Beleuchtung, die Stoffe und die Accessoires sind allesamt Made in Italy und wurden von 15 Partnern, die für italienische Exzellenz stehen, speziell für die Costa Toscana entworfen. Das Angebot an Bord fügt sich perfekt in diesen außergewöhnlichen Rahmen ein: vom Solemio Spa bis zu den Unterhaltungsbereichen; von den Themenbars, die in Zusammenarbeit mit großen italienischen und internationalen Marken entstanden sind, bis zu den 21 Restaurants und Bereichen, die dem "kulinarischen Erlebnis" gewidmet sind. Die über 2.600 komfortablen und eleganten Kabinen spiegeln ebenfalls perfekt den italienischen Stil und Geschmack wider. Die Kabinenkategorie "Verandakabine mit Balkon und Meerblick“ bietet einen großzügigen Außenbereich, in dem die Gäste frühstücken, einen Aperitif trinken oder einfach die Aussicht genießen können.

    Pressemeldung

    Vorsaison nutzen und Frühlingssonne buchen!
    Mit der Mein Schiff 5 ab März das Mittelmeer erkunden


    • Nach kurzer Winterpause startet Mein Schiff 5 mit Reisen im Mittelmeer
    • 6. März bis 3. April 2022: 7-tägige Kreuzfahrten ab/ bis Palma de Mallorca mit Aufenthalten in Marseille, Barcelona, Valencia und Alicante
    • 3. April bis 29. Mai 2022: drei unterschiedliche 7-tägige Kreuzfahrten ab/bis Heraklion/Kreta durch griechische Inselwelten
    • Entspannt und sicher reisen mit 1G+ (Erwachsene) bzw. doppelter Testpflicht für ungeimpfte Kinder und bewährtem Gesundheitskonzept


    Hamburg, 30. November 2021. Nach dem Winter ist die Sehnsucht nach Frühling besonders groß – der richtige Zeitpunkt, um gen Süden zu reisen. Bei den neu aufgelegten Kreuzfahrten im Mittelmeer mit der Mein Schiff 5 können Gäste ab Anfang März 2022 wieder Sonne tanken und in der Vorsaison die schönsten Regionen des westlichen und östlichen Mittelmeers für sich entdecken: Nach einer kurzen Winterpause fährt die Mein Schiff 5 zunächst vier einwöchige Reisen ab/bis Palma de Mallorca durchs westliche Mittelmeer. Dann stehen bis Ende Mai drei unterschiedliche jeweils einwöchige Reisen ab/bis Heraklion/Kreta durch die griechischen Inselwelten an, die auch kombiniert werden können.


    Erste Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen locken auf der Route ab/bis Mallorca. Hier laden Aufenthalte in der französischen Hafenstadt Marseille, Barcelona und Valencia zum entspannten Sightseeing oder Aktivausflug zu Fuß oder per Rad ein. Ein Abstecher nach Alicante an der Costa Blanca rundet die Tour ab. Im Anschluss an die vier Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer wechselt die Mein Schiff 5 in ihr Sommerfahrtgebiet, Adria und östliches Mittelmeer. Von Heraklion aus sind drei unterschiedliche, jeweils einwöchige Reisen durch die griechischen Inselwelten im Angebot. Dabei immer auf dem Routenplan: Piräus – optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge in die griechische Hauptstadt Athen. Darüber hinaus locken unter anderem die Inseln Korfu, Mykonos oder auch Rhodos nicht nur mit tollen Stränden, sondern auch mit vielen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Antike. Ab 29. Mai kehrt die Mein Schiff 5 dann zum ursprünglichen Sommer-Fahrplan zurück.


    An Bord des Schiffes laden die großzügigen Außendecks oder der eigene Balkon zum Verweilen ein. Die Vielfalt des Angebots, der hervorragende Service und die Liebe zum Detail ist - wie bei der Mein Schiff Flotte üblich – inklusive.


    Auch bei den neu aufgelegten Kreuzfahrten der Mein Schiff Flotte reisen die Gäste sicher und entspannt mit dem bewährten Gesundheitskonzept. Alle erwachsenen Gäste sowie die gesamte Crew sind vollständig geimpft und weisen zudem einen aktuellen Corona-Test mit negativem Ergebnis bei der Einschiffung vor. Kinder unter 18 Jahren dürfen auch ohne Impfung mitreisen, Voraussetzung für Kinder von 4 bis 18 Jahren ist eine doppelte Testpflicht im Vorfeld.


    Preisbeispiele
    • Die 7-tägige Reise „Mittelmeer mit Alicante“ ab/bis Palma de Mallorca mit Hafenaufenthalten in Marseille, Barcelona, Valencia und Alicante vom 06.03. bis 13.03.2022 an Bord der Mein Schiff 5 kostet im Pro-Tarif ab 699 Euro pro Person in einer Innenkabine, in einer Balkonkabine ab 899 Euro pro Person (jeweils auf Basis von Doppelbelegung).
    • Die 7-tägige Reise „Griechenland mit Rhodos“ ab/bis Heraklion/Kreta mit Hafenaufenthalten Rhodos, Piräus und Souda/Kreta vom 03.04. bis 10.04.2022 an Bord der Mein Schiff 5 kostet im Pro-Tarif ab 799 Euro pro Person in einer Innenkabine, in einer Balkonkabine ab 999 Euro pro Person (jeweils auf Basis von Doppelbelegung).


    Alle Mittelmeer-Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 5 sind ab heute im Reisebüro und auf http://www.meinschiff.com buchbar.

    Pressemitteilung

    Kreuzfahrten mit MSC Cruises sind ab sofort auf allen Schiffen nur noch für geimpfte Gäste möglich

    • Die Reederei weitet die Anforderungen auch auf ihre Schiffe im Mittelmeer aus
    • Auf allen Winterkreuzfahrten von MSC Cruises müssen die Gäste nun vollständig geimpft sein und sich vor der Einschiffung einem COVID-19-Test unterziehen
    • Die verschärften Maßnahmen sind Teil des branchenführenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls von MSC Cruises, das kontinuierlich an die Entwicklung der Pandemie anpasst wird und ein Höchstmaß an Schutz gewährleistet


    München, Wien, Zürich – 24. November 2021. MSC Cruises hat heute bekannt gegeben, dass alle Gäste auf den Winterkreuzfahrten der Saison 2021/22 ab sofort eine vollständige COVID-19 Impfung vorweisen und sich zusätzlich vor der Einschiffung einem COVID-19-Test unterziehen müssen.

    Diese Maßnahmen galten bereits für alle Reisen der Reederei in anderen Regionen.

    Kreuzfahrten im Mittelmeer kommen jetzt dazu, so dass die neuen Anforderungen auch für Gäste gelten, die auf der MSC Grandiosa und der MSC Fantasia gebucht sind.

    Gäste, die ab dem 4. Dezember eine Kreuzfahrt mit MSC im Mittelmeer antreten, müssen einen vollständigen Impfschutz vorweisen. Als vollständig geimpft gilt, wer bis 14 Tage vor seinem Urlaub zwei Dosen eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten hat. Darüber hinaus ist ein negatives COVID-19-Testergebnis vorzulegen, das bei Abfahrt nicht älter als 72 Stunden sein darf.


    Die Maßnahmen gelten für alle Gäste ab zwölf Jahren und kommen zu den bestehenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften hinzu, die MSC Cruises erstmals im Sommer 2020 eingeführt hat und die heute das branchenführende Protokoll der Reederei darstellen. Dazu gehören ein zusätzlicher COVID-19-Test bei der Einschiffung sowie weitere Maßnahmen während der Reise, die allen Gästen und der Besatzung ein Höchstmaß an Schutz für ihre Gesundheit und Sicherheit bieten sollen.


    Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, sagte: „Unser Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll ist in der Branche führend, nicht nur, weil wir die erste große Kreuzfahrtgesellschaft waren, die ihren internationalen Betrieb wiederaufgenommen hat, sondern auch wegen seiner Flexibilität, sich an die Entwicklung der Pandemie an Land anzupassen.


    Dieser Ansatz gibt unseren Gästen, unserer Besatzung und den Reisezielen, die wir mit unseren Schiffen besuchen, Sicherheit. Wir haben im letzten Winter bei unseren Fahrten im Mittelmeer gesehen, dass wir selbst während eines neuen Höhepunkts der Pandemie an Land in der Lage waren, unsere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen entsprechend anzupassen und unseren Gästen und unserer Besatzung weiterhin den höchsten Schutz zu bieten.


    Dies ist auch jetzt wieder der Fall, wo wir in einigen Ländern Europas einen Anstieg der Infektionszahlen an Land beobachten. Um das Wohlergehen der Menschen an Bord unserer Schiffe und in den von ihnen angelaufenen Orte zu sicherzustellen, zeigt unser Ansatz erneut, dass Gesundheit und Sicherheit für uns oberste Priorität haben."


    Die neuen Maßnahmen gelten nun auch für die MSC Grandiosa und MSC Fantasia und deren Winterabfahrten im Mittelmeer in dieser Saison sowie für die anderen Schiffe der Reederei, die in Nordeuropa, Nordamerika, der Karibik, den Antillen, Südamerika, Südafrika und im Nahen Osten eingesetzt werden.


    Alle Gäste, die bis zum Abreisetermin nicht vollständig geimpft sind, können ihren Urlaub entweder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben oder eine Rückerstattung beantragen.

    Gäste unter zwölf Jahren, die nicht geimpft werden können, sind im Rahmen der derzeitigen Maßnahmen weiterhin an Bord willkommen.


    Weitere Informationen zu den neuen Maßnahmen und ihrer Anwendung erhalten die Gäste bei ihrem Reiseberater oder auf der MSC Website.


    Die MSC Grandiosa wird von Barcelona, Spanien, aus zu 7-Nächten-Reisen nach Marseille, Genua, Civitavecchia, Palermo und Valetta aufbrechen, bevor sie in ihren spanischen Heimathafen zurückkehrt.

    Die Route der MSC Fantasia besucht Genua, La Spezia, Neapel, Palma de Mallorca, Barcelona und Marseille.

    Pressemeldung
    Norwegen im Winter und Frühling per Kreuzfahrtschiff erleben – erstmalig mit der Mein Schiff 1 von TUI Cruises


    • Maximale Vielfalt mit 4 bis 14-tägigen Reisen vom 23. Februar bis 22. April 2022
    • Norwegische Städte und Küstenlandschaften – Winterzauber am Polarkreis inklusive
    • Schlittschuhbahn und Wintermarkt auf dem Pooldeck
    • Gewohnt breites Angebot für Aktive, Genießer und Entspannungssuchende
    • Bequeme individuelle Anreise ab/bis Bremerhaven
    • Entspannt und sicher reisen mit 1G+ (Erwachsene) bzw. doppelter Testpflicht für ungeimpfte Kinder bis 18 J. und bewährtem Gesundheitskonzept


    Hamburg, 23. November 2021. Norwegen-Liebhaber aufgepasst: Vom 23. Februar bis 22. April 2022 macht sich die Mein Schiff 1 erstmalig in der kalten Jahreszeit auf den Weg in den hohen Norden. Gäste haben dabei die Auswahl zwischen sechs Kreuzfahrten mit einer Länge von 4 bis 14 Tagen, Start und Ende der Touren sind in Bremerhaven. Entspannt und sicher reisen ist auch hier garantiert, denn auch diese Reisen sind nur für vollständig geimpfte Gäste bzw. doppelter Testpflicht für ungeimpfte Kinder bis 18 Jahre und mit bewährtem Mein Schiff Gesundheitskonzept.


    Liegt der Fokus bei der Kurzreise noch auf dem Besuch der norwegischen Hauptstadt Oslo, können die Gäste bei den 13- und 14-tägigen Reisen bis weit über den Polarkreis hinaus mit Hafenstopps in Tromsø, Narvik und Honningsvåg auf Winterzauber mit frostig-klaren Tagen im märchenhaften Schnee zählen. Je kürzer die Tage desto höher die Wahrscheinlichkeit, die magischen Polarlichter zu erleben. Das Programm an vermittelten Ausflügen ist vielfältig: Das Angebot reicht von Schneewandern, Husky-Schlittenfahrten, Fahren mit dem Schneemobil oder Ausflügen zum Nordkap auf der Suche nach Polarlichtern unter beeindruckendem Sternenhimmel. Aber auch bei den kürzeren Kreuzfahrten durch Südnorwegen sind stimmungsvolle Tage in pittoresken Hafenstädten wie Bergen oder Stavanger und eindrucksvolle Ausblicke auf norwegische Küstenlandschaften garantiert. Und wer sich Ostern mehr als nur Spaziergänge und Schoko-Eier wünscht, legt seinen Liebsten die Tour über die Feiertage ins Nest.


    Die Stimmung kommt auch beim Programm an Bord nicht zu kurz: Auf dem Pooldeck lädt nicht nur der Pool, sondern zusätzlich eine 200 Quadratmeter große Schlittschuhbahn zum Winterspaß ein, aufgebaute Marktstände bieten warme Snacks und heiße Getränke. Darüber hinaus können sich Gäste, wie üblich, in den zahlreichen Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen oder in der Sauna oder bei Anwendungen im SPA entspannen. Auf Aktive wartet das Fitness-Studio mit Panaromablick.


    Alle Norwegen-Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 starten und enden in Bremerhaven, die Anreise erfolgt bequem individuell. Alle erwachsenen Gäste sowie die gesamte Crew sind vollständig geimpft und weisen zudem einen aktuellen Corona-Test mit negativem Ergebnis bei der Einschiffung vor. Kinder unter 18 Jahren dürfen auch ohne Impfung mitreisen, Voraussetzung ist eine doppelte Testpflicht im Vorfeld.


    Preisbeispiele:
    • Die 4-tägige Kurzreise mit Oslo vom 23.02. bis 27.02.2022 an Bord der Mein Schiff 1 kostet ab/bis Bremerhaven zum Pro-Tarif ab 599 Euro pro Person in einer Innenkabine, in einer Balkonkabine ab 749 Euro pro Person (jeweils auf Basis von Doppelbelegung).
    • Die 14-tägige Reise „Norwegen mit Nordkap und Narvik“ mit Hafenaufenthalten in Nordfjordeid, Tromsø, Honningsvåg, Narvik und Bergen vom 20.03. bis 03.04.2022 an Bord der Mein Schiff 1 kostet ab/bis Bremerhaven zum Pro-Tarif ab 1.699 Euro pro Person in einer Innenkabine, in einer Balkonkabine ab 1.999 Euro pro Person (jeweils auf Basis von Doppelbelegung).


    Auf allen Reisen ist das Premium Inklusive-Angebot enthalten. Die Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 sind ab sofort im Reisebüro und auf http://www.meinschiff.com buchbar

    TUI Cruises GmbH
    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.

    PRESSEMITTEILUNG

    Costa lanciert die Black Friday Days mit besonderen Angeboten



    Eine große Auswahl an Kreuzfahrten ist bis 3. Dezember zu außergewöhnlich günstigen Tarifen buchbar. Das Angebot gilt für Abfahrten zwischen Mitte Dezember 2021 und Ende Juni 2022.


    Wien, 23. November 2021 – Ab heute bis zum 3. Dezember 2021 gelten für zahlreiche Costa Kreuzfahrten besondere Black Friday Tarife. Reisen mit Abfahrt zwischen 16. Dezember 2021 und 30. Juni 2022 sind ab 379 €* buchbar. Da derzeit Flexibilität besonders wichtig ist, können die Kreuzfahrten einmalig bis 15 Tage vor Abfahrtstermin kostenlos umgebucht werden**.


    Zu den Angeboten im Rahmen der Black Friday Days gehört die neue Route mit der Costa Venezia nach Griechenland und in die Türkei ab Istanbul mit längeren Zwischenstopps in den Häfen. Dabei ist die Route sowohl als sieben- als auch 14-tägige Kreuzfahrt buchbar. Als Fly & Cruise Paket (inkl. Flug und Transfer) ab Wien oder Salzburg kostet die Reise mit der Costa Venezia ab 829 € ***.


    „Dieses Angebot möchte ich unseren Gästen ganz besonders ans Herz legen. Die Route mit der Costa Venezia bietet die Gelegenheit, Türkei und Griechenland mit längeren Zwischenstopps in den Häfen entspannt kennenzulernen und zu genießen“, freut sich Ulrike Soukop, General Manager Austria & Switzerland bei Costa Kreuzfahrten.


    Ebenfalls Bestandteil der Black Friday Days sind verschiedene Kreuzfahrten im Westlichen Mittelmeer mit der Costa Luminosa, im Östlichen Mittelmeer mit der Costa Firenze sowie in Nordeuropa mit der Costa Diadema. Auch für das neue LNG-Flaggschiff Costa Toscana mit Anlaufhäfen in Spanien, Italien und Frankreich gelten besondere Tarife. Zudem sind weitere Fly & Cruise-Pakete zu Black Friday Tarifen buchbar.


    Bei allen Kreuzfahrten im Mittelmeer sowie nach Dubai mit Abfahrt bis zum 31. März 2022 ist die Covid-Versicherung inkludiert. Für alle Costa-Reisen gilt weiterhin das Costa Sicherheitsprotokoll mit Covid-19-Test vor der Abreise und besonderen Hygienemaßnahmen an Bord.


    Die Reisen können ab sofort unter https://www.costakreuzfahrten.at/angebote/black-friday.html oder im Reisebüro gebucht werden. Den Partner-Reisebüros steht das Costa-Infotool CExtra unter diesem Link zur Verfügung.


    * Die Black Friday Days gelten auf eine große Auswahl an Kreuzfahrten mit Abfahrt von 16.12.2021 bis 30.06.2022. Nur gültig bei individuellen Neubuchungen zum Tarif „Promo“ vom 23.11. bis 03.12.2021, nicht rückwirkend anwendbar. Der Ab-Preis von 379 € p.P. gilt für die Mittelmeerkreuzfahrten (7 Nächte) an Bord der Costa Luminosa vom 08.01. bis 22.01.2022 in einer Innenkabine. Die Preise gelten pro Person bei 2er-Belegung. Das Trinkgeld ist im Preis der Kreuzfahrt inkludiert. Nicht kombinierbar mit anderen Promotionen, Bordguthaben, Rabatten oder Gutscheinen. Das Sammeln von Costa Club-Punkten für die Kreuzfahrt ist nicht möglich. Limitiertes Kontingent. Es gelten die Buchungs- und Stornierungskonditionen für Angebote zum Tarif „Promo“ sowie die aktuellen zusätzlichen und allgemeinen Reisebedingungen inkl. der medizinischen Hinweise.


    ** Die kostenfreie Umbuchung gilt nur für die Kreuzfahrt, nicht für An- und Abreisepakete, Sonderleistungen und Versicherungen. Bei „Fly & Cruise“ ist die Umbuchungsoption auch für die inkludierten Flüge und den Transfer zum Hafen gültig. Die Umbuchung ist für eine alternative Kreuzfahrt innerhalb der nächsten zwölf Monate nach dem ursprünglich gebuchten Abfahrtsdatum möglich.


    *** Black-Friday-Special-Preise für 7-tägige Kreuzfahrt pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), inkl. Trinkgeld an Bord, inkl. Flug ab/bis Wien oder Salzburg, inkl. Transfer zum/vom Hafen, bei Buchungen vom 23.11. bis 03.12.2021. Preisbeispiel für die Abfahrten vom 01.- 29.05.2022. Jeweils limitiertes Kontingent. Es stehen weitere Termine und Destinationen für die Aktion zur Verfügung.


    Über Costa Kreuzfahrten
    Costa Kreuzfahrten ist eine italienische Kreuzfahrtgesellschaft mit Hauptsitz in Genua. Seit über 70 Jahren sind Costa Schiffe (http://www.costakreuzfahrten.ch) auf den Weltmeeren unterwegs und bieten ihren Gästen eine Mischung aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft und Küche sowie Unterhaltung und Erholung. Zur Flotte von Costa gehören heute 12 Schiffe, die unter italienischer Flagge fahren. Costa Kreuzfahren steht zudem für großes Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit: In Hinblick auf die Ziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, hat das Unternehmen den Weg für nachhaltige Innovationen im gesamten Kreuzfahrtsektor geebnet und ermöglicht neue Technologien und Projekte zur Verbesserung der Umweltleistung seiner Flotte. Dazu zählen beispielsweise die Einführung des mit Flüssiggas (LNG) betriebenen Flaggschiffs Costa Smeralda im Jahr 2019, dem im Dezember 2021 das Schwesterschiff Costa Toscana folgen wird. Über die Costa Crociere Foundation geht das Unternehmen Partnerschaften mit seinen Destinationen ein, um die sozialen Anliegen der dort lebenden Gemeinschaften zu unterstützen und einen nachhaltigeren und inklusiven Tourismus zu schaffen. Weltweit arbeiten mehr als 20 000 Costa-Mitarbeitende jeden Tag mit Leidenschaft, um ihren Gästen italienische Lebensfreude auf über 140 verschiedenen Routen, in 260 Destinationen und 60 Einschiffungshäfen zu bieten.

    MEDIENINFO November 2021
    Oceania Cruises enthüllt nächste Phase des OceaniaNEXT-Programms
    Neue Weinproben | Kabinenservice mit erweitertem Kulinarik-Angebot | Neuinterpretation eines Dessert-Klassikers


    Wiesbaden – 10. November 2021. Mit dem Neustart der Marina und Riviera, die bereits wieder auf den Weltmeeren unterwegs sind, läutet Oceania Cruises die nächste Phase des flottenweiten OceaniaNEXT-Programms ein. Diese umfasst ein erweitertes Kulinarik-Angebot auf den Kabinen und Suiten, neue Weinproben sowie ein Soufflé des Tages im The Grand Dining Room. Auch auf allen anderen Boutique-Schiffen der Reederei werden diese Neuerungen Einzug halten.


    „Die Aufwertungen im Rahmen unseres OceaniaNEXT-Programms heben die Feinste Küche auf See auf ein neues Level“, sagt Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises. „Wir möchten unsere Gäste immer wieder aufs Neue begeistern. So sorgen die kreativen Ideen unserer Küchenchefs kontinuierlich für unvergessliche Genuss-Erlebnisse an Bord.“


    Neue Kulinarik-Angebote auf den Kabinen und Suiten
    In den komfortablen Suiten und Kabinen der sechs Boutique-Schiffe kann das Speisen in den „eigenen“ vier Wänden genauso genussvoll sein wie im Restaurant. Das Kulinarik-Team von Oceania Cruises hat die Speisekarte des Kabinenservices überarbeitet und bietet Gästen nun noch mehr exquisite Optionen. Neben neuen Suppen und Salaten wie beispielsweise der gegrillte Lachsalat oder die Miso-Ramen-Suppe gehören nun auch vegane California Rolls, eine Antipasti-Platte und ein Shrimp Cocktail zu den Vorspeisen. Das Burger-Menü beinhaltet ab sofort einen Alaskan Salmon Burger und einen veganen Impossible Burger, während die neuen Hauptgerichte ein Petite Beef Filet, rotes Thai-Curry, hawaiianische Poke Bowls und eine Mezze-Platte umfassen. Abgerundet wird der Kabinenservice mit neuen Dessertoptionen wie Humphry Slocombe Ice Cream, Smoothies oder ein Schokomousse-Kuchen. Darüber hinaus wurde die wichtigste Mahlzeit des Tages aufgewertet: auf Wunsch wird ein voll umfängliches warmes Frühstück jetzt in allen Kabinen und Suiten serviert. Den Gästen bietet sich eine Reihe von Optionen, darunter Eiervariationen, Avocado-Toast, Pfannkuchen oder French Toast sowie Beilagen wie Speck, Würstchen und Rösti. Das Speisen in der Kabine beziehungsweise Suite ist für alle Gäste ohne Aufpreis und rund um die Uhr buchbar.


    Soufflé des Tages
    Mit der Feinsten Küche auf See steht Oceania Cruises für echte Genussmomente. Dies zeigt sich einmal mehr mit dem „Soufflé des Tages“, das ab sofort im The Grand Dining Room kredenzt wird. Das Küchenteam der Reederei widmet dem beliebten Dessert-Klassiker einen festen Platz im täglich wechselnden Menü – darunter auch einige Neuinterpretationen der Süßspeise wie beispielsweise:
    • Coco-Malibu-Soufflé mit Ananas und Limette
    • Guanaja Schokoladen-Soufflé mit Kakaobohnen-Stückchen
    • Apfel-Martini-Soufflé
    • Pistazien-Soufflé mit Kirsch-Ragout
    • Grand Marnier-Soufflé
    • Passionsfrucht-Soufflé mit Mango-Ragout
    • Limetten-Limoncello-Soufflé mit Beerenkompott
    • Kastanien-Soufflé mit Birnen-Ragout


    Eintauchen in die Welt des Weins – neue Verkostungsmöglichkeiten
    Die neuen Weinproben von Oceania Cruises bauen auf der bereits beeindruckenden Weinkarte auf und nehmen die Gäste mit auf eine Reise zu einigen der besten Weinregionen der Welt – und das alles bequem vom Schiff aus. Bei Verkostungen wie „Top California Cabs“, „Mediterranean Jewels“, „Stars of the Southern Hemisphere“, „Forever French“, „360 Degrees of Reds“ oder „The Red Challenge“ treten zwei unterschiedliche Weinregionen sprichwörtlich gegeneinander an. Die Teilnehmer werden dabei von erfahrenen Sommeliers angeleitet und erfahren allerlei Wissenswertes über Geschmacksnoten, Terroir und vieles mehr. Begleitend werden Canapés gereicht.


    Lokale Aromen, Weine und Spirituosen im La Reserve und Baristas
    An Bord der Marina und Riviera können Gäste an ausgewählten Abenden in den Genuss lokaler Weine, Spirituosen und Tapas kommen. Im La Reserve und dem Baristas stehen dann die bereisten Destinationen im Mittelpunkt. Dabei präsentieren die Küchenchefs eine Kombination aus marktfrischen Tapas, kleinen Gerichten und diverser Käsesorten, die auf Weine und Spirituosen aus den Reisezielen treffen.


    Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter http://www.OceaniaCruises.com.

    Pressemeldung:
    Jetzt schon den Sommer 2023 planen
    Einmalige Natur- und Städtereisen: Mein Schiff Flotte veröffentlicht neue Routen


    - Vier Schiffe im Norden, zwei Schiffe im Mittelmeer
    - Ausgebaut: 12-tägige Routen mit Island
    - Interessant für Familien: Mein Schiff 5 im Herbst mit Istanbul oder Israel


    Hamburg, 02. November 2021. Endlich wieder Urlaub langfristig planen und die Vorfreude so richtig genießen: Ab heute sind die neuen Reisen der Mein Schiff Flotte für den Sommer 2023 einsehbar. Interessierte können jetzt schon einmal in aller Ruhe auf der Website stöbern und ihren Sommer 2023 gedanklich planen. In Kürze sind die Routen online unter http://www.meinschiff.com oder im Reisebüro buchbar.


    Auch in der Saison 2023 setzt TUI Cruises auf die Fahrtgebiete Nordland, Großbritannien und Ostsee. Insgesamt vier Schiffe sind in Nordeuropa unterwegs und starten ihre Reisen ab Bremerhaven, Kiel oder auch Warnemünde. Heiße Quellen, beeindruckende Wasserfälle und Gletscher – dafür steht Island. Durch seine atemberaubende und raue Natur ist Island in den vergangenen Jahren ein Sehnsuchtsziel für viele Gäste geworden: Diesem Wunsch kommt TUI Cruises nach und hat das Angebot an Fahrten dorthin ausgebaut. Auf den 12-tägigen Reisen mit der Mein Schiff 3 ab/bis Bremerhaven geht es unter anderem nach Akureyri und Reykjavik. Darüber hinaus auf dem Fahrplan der Mein Schiff 3: Reisen rund um Großbritannien sowie ins Nordland. Auch für die Mein Schiff 1 wird Bremerhaven erstmals zeitweilig zum Heimathafen. Von dort aus bricht sie zu elftägigen Nordkap-Reisen auf, ehe sie dann im September Ostsee-Reisen ab/bis Warnemünde fährt. Die Mein Schiff 4 startet ab Kiel zu Nordlandreisen und Ostseefahrten. Auf gleich drei Reisen fährt sie dabei bis nach Spitzbergen. Die Mein Schiff 6 erkundet die Ostsee. Auf den 8- bis 14-tägigen Reisen werden unter anderem Tallinn und Stockholm angesteuert. Besonders beliebt: Die weißen Nächte in St. Petersburg im Juni. Im September überquert die Mein Schiff 6 dann den Atlantik und bietet drei unterschiedliche Touren ab/bis Bayonne/ New York nach Kanada bzw. zu den Bahamas an.


    Die Mein Schiff 2 und die Mein Schiff 5 verbringen den Sommer im Mittelmeer. Die Mein Schiff 2 ist ab/bis Palma de Mallorca auf sieben- bis zehntägigen Reisen im westlichen Mittelmeer unterwegs. Erstmals können von Anfang Mai bis Mitte Juni auch zwei unterschiedliche siebentägige Reisen zu einer 14-tägigen Reise kombiniert werden. Die Mein Schiff 5 startet ab/bis Triest und ab/bis Valletta und fährt durch die Adria bzw. das östliche Mittelmeer. Besonders für Familien interessant: In den Herbstferien wird es insgesamt vier-, jeweils siebentägige Reisen ab/bis Heraklion geben – entweder mit Istanbul oder Israel als besonderen Höhepunkt der Route.


    Preisbeispiel:
    Die 12-tägige Reise „Island mit Orkney-Inseln“ vom 28.05. bis 09.06.2023 an Bord der Mein Schiff 3 kostet ab/bis Bremerhaven zum Pro-Tarif inklusive 180 Euro Frühbucherrabatt ab 2.399 Euro pro Person in einer Innenkabine, eine Balkonkabine kostet ab 2.919 Euro pro Person.
    Die 7-tägige Reise „östliches Mittelmeer mit Piräus“ vom 29.10. bis 5.11.2023 an Bord der Mein Schiff 5 kostet ab/bis Heraklion zum Pro-Tarif inklusive 150 Euro Frühbucherrabatt ab 1.079 Euro in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 1.349 Euro pro Person.


    TUI Cruises GmbH
    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.

    Pressemeldung

    Mein Schiff Flotte erhält den „World's Best Cruise Spa 2021“ Award
    SPA & Meer überzeugt Experten und Gäste zum vierten Mal in Folge


    Hamburg, 22. Oktober 2021. Am besten entspannen können sich Kreuzfahrer auf der Mein Schiff Flotte: Bereits zum vierten Mal in Folge wurde TUI Cruises mit dem „World’s Best Cruise Spa“-Award ausgezeichnet. Experten aus der SPA- und Wellness-Industrie sowie Gäste weltweit haben online für ihren jeweiligen Favoriten abgestimmt. Für den „World's Best Cruise Spa 2021“ waren insgesamt sieben Reedereien nominiert. Die Verleihung des begehrten Titels erfolgte auch in diesem Jahr digital.


    „Wohlfühlen ist das Herzstück eines Urlaubs bei uns an Bord. Die erneute Auszeichnung zeigt, dass sowohl treue als auch neue Fans der Marke Mein Schiff dieses Gefühl in unserem SPA & Meer finden und lieben“, sagt Carolin Bauer, zuständige Head of On-Board Commerce Management bei TUI Cruises. „Dies verdanken wir nicht zuletzt dem herzlichen und professionellen Service der Crew sowie der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unserem Dienstleister sea chefs.“


    Die Mein Schiff Flotte fährt seit Ende Juli 2020 mit dem bewährten Gesundheitskonzept und konnte seitdem durch gewissenhafte Prüfung den Gästen immer mehr Freiheiten auf ihren Kreuzfahrten ermöglichen. Das von TUI Cruises, gemeinsam mit medizinischen Experten, entwickelte Gesundheitskonzept garantiert sowohl Gästen als auch der Besatzung höchste Sicherheitsstandards an Bord und somit auch im SPA-Bereich.


    Dem Winter entfliehen: Am besten entspannt im SPA & Meer
    Die Mein Schiff Flotte ist in der Wintersaison 2021/2022 in der Karibik, auf den Kanaren sowie im Orient unterwegs. In allen Häfen der Winterdestinationen können die Gäste – neben den, durch TUI Cruises vermittelten, Landausflügen – auch individuell von Bord gehen und Land und Leute auf eigene Faust entdecken. Einzige Ausnahme ist der Oman, hier steht noch die Information der Behörden aus.


    Auf ausgewählten Fahrten bietet die Hamburger Reederei außerdem besondere Angebote für Körper und Geist: Volle Abwehrkraft voraus heißt es auf der Mein Schiff 3 in der Zeit vom 18. bis 25.11.2021: Auf der Yogareise entlang der Kanaren mit Madeira können die Gäste in die Welt des Yoga abtauchen und dabei ihr Immunsystem durch Enspannung, bewusste Atmung, gesunde Ernährung und Bewegung stärken. Speziell zum Winterbeginn bieten Yoga-Lehrerin Anna Gerhardt und Ernährungs-Expertin Nadja Wagner von Yoga Pool dreimal täglich ein abwechslungsreiches Programm aus Yoga Praxis, Atemtechniken und Vorträgen zum Thema Yoga, Ernährung und Abwehrkräfte an. Die Kreuzfahrt kostet in einer Innenkabine ab 599 Euro und in einer Balkonkabine ab 799 pro Person. Die Yoga-Kurse sind ab 8 Euro buchbar, die Vorträge kostenlos.


    Die Gäste der Mein Schiff 4 erwartet im November auf insgesamt drei Reisen die Permanent Make-up Profis von Riso Cooperation. In der Zeit vom 07.11. bis 28.11.2021 bietet TUI Cruises seinen Gästen spannende Vorträge rund um das Thema Permanent Make-up sowie die Chance, sich an Bord pigmentieren oder eine Auffrischung vornehmen zu lassen. Die Kreuzfahrt entlang der Kanaren vom 14. bis 21.11.2021 kostet in einer Innenkabine ab 646 Euro und in einer Balkonkabine ab 849 pro Person.


    Ein besonderes Routenhighlight und gleichzeitig viel Zeit zum Seele baumeln lassen sind die Langzeitkreuzfahrten von bis zu 38 Tagen von Bremerhaven in die Karibik und wieder zurück. Die Kreuzfahrten in die Karibik sind zu den folgenden drei Terminen buchbar: 31.10. bis 05.12.2021, 12.12. bis 19.01.2022 sowie 19.01. bis 23.02.2022. Für komplette Entspannung können die Gäste auf diesen Reisen das BEWEI Vitalitätskonzept für Gesicht und Körper genießen. Dazu gehört unter anderem die BEWEI Radiofrequenzanwendung inklusive Massage und mechanische Lymphdrainage. Die BEWEI Face Anwendungen sowie unterschiedliche Workshops ergänzen diese persönliche Vitalreise.


    Die 35-tägige Reise „Karibische Inseln ab Bremerhaven 1“ vom 31.10. bis 05.12.2021 führt die Gäste ab Bremerhaven, über die Azoren in die Karibik. Dort macht sie Halt auf Tortola, St. Maarten, in Isla Catalina und La Romana (beides Dominikanische Republik), auf Aruba, Curaçao, Bonaire und St. Lucia, bevor sie mit Zwischenstopp auf Madeira wieder nach Bremerhaven zurückkehrt. Die Kreuzfahrt kostet in einer Innenkabine ab 2.899 Euro pro Person, in einer Balkonkabine ab 3.899 Euro pro Person.
    Die Kreuzfahrten mit der Mein Schiff Flotte sind im Reisebüro und auf http://www.meinschiff.com buchbar.


    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.

    Pressemitteilung 21. Oktober 2021
    Disney Cruise Line kündigt ab Frühjahr 2023 Rückkehr auf die Bahamas, in die Karibik und nach Mexiko an
    Buchungen sind ab heute möglich


    Celebration, Florida (21. Oktober 2021) – Anfang 2023 kehrt Disney Cruise Line zu beliebten tropischen Reisezielen zurück: den Bahamas – einschließlich Disney‘s Privatinsel Castaway Cay – in die Karibik und an die mexikanische Riviera. Eine Vielzahl der Routen führt von Küste zu Küste – ausgehend von den Heimathäfen in den USA, darunter Miami und Port Canaveral in Florida, New Orleans, Galveston in Texas und San Diego. Buchungen sind ab dem heutigen 21. Oktober 2021 möglich.


    Urlaub auf den Bahamas und in der Karibik
    Disney Cruise Line wird ab Frühjahr 2023 mit einer Reihe von Kreuzfahrten aus dem Sunshine State Florida die Bahamas und die Karibik ansteuern. Zwei Schiffe werden von Port Canaveral in der Nähe Orlandos ablegen, ein drittes Schiff startet von Miami aus. Jeder Trip ab Florida beinhaltet einen Besuch der Disney Inseloase Castaway Cay.


    Von Port Canaveral aus wird die Disney Wish bis 2023 drei- bzw. viernächtige Reisen nach Nassau auf den Bahamas und Castaway Cay unternehmen. Kreuzfahrten an Bord des neuesten Disney Schiffs bedeuten für die Gäste einen Mix aus bezaubernden neuen Unterhaltungsangeboten und dem unvergleichlichen Service – abgerundet mit zahlreichen besonderen Erlebnissen, die Reisende an Bord der Disney Cruise Line wertschätzen.


    Ebenfalls von Port Canaveral wird die Disney Fantasy mit Sieben-Nächte-Kreuzfahrten zu verschiedenen Zielen in der östlichen und westlichen Karibik starten. Ein spezieller Acht-Nächte-Trip beinhaltet zwei Tage auf den Bermudas, wo sich die Gäste an den rosafarbenen Sandstränden der Insel sonnen, diverse Wassersportarten betreiben oder die unterirdischen Kristallhöhlen der Insel erkunden können.


    Von Miami aus geht die Disney Dream auf eine Reihe von Vier- und Fünf-Nächte-Reisen, unter anderem nach Grand Cayman, Nassau, Castaway Cay und Cozumel in Mexiko. Noch mehr Inselvergnügen bietet eine spezielle Fünf-Nächte-Kreuzfahrt, die zwei Stopps auf Castaway Cay beinhaltet.


    Tropische Entdeckungsreisen ab Texas und New Orleans
    Im Januar und Februar 2023 wird die Disney Magic von Galveston, Texas, aus zu einer Reihe von Vier-, Fünf-, Sechs- und Sieben-Nächte-Trips auf die Bahamas und in die westliche Karibik aufbrechen. Zu den tropischen Häfen, die auf diesen Reisen angelaufen werden, gehören Grand Cayman sowie Cozumel und Progreso in Mexiko.


    Im Februar und März 2023 wird die Disney Magic während ihrer Debütsaison in New Orleans zum ersten Mal den „Bayou“ hinunterfahren. Die Vier-, Fünf- und Sechs-Nächte-Kreuzfahrten führen vom Herzen des Big Easy entlang des Mississippi nach Grand Cayman und Cozumel.


    Vor oder nach ihrer Reise haben Gäste die Möglichkeit, nach Crescent City fahren, um den unverwechselbaren Geschmack der Küche New Orleans zu genießen, die Melodien der weltberühmten Jazz-Musik zu hören und die Sehenswürdigkeiten und Klänge zu bestaunen, die den Animationsfilm „Küss den Frosch“ inspiriert haben.


    Alle Reisen der Disney Magic im Frühjahr 2023 beinhalten zwei oder drei Tage auf See – eine ideale Gelegenheit, die vielfältige Bordunterhaltung zu genießen.


    Baja-Halbinsel ab San Diego
    Die Disney Wonder fährt im April und Mai 2023 von San Diego aus nach Baja, Mexiko und an die mexikanische Riviera. Diese Trips dauern zwischen drei und sieben Nächten. Auf einigen Reisen zur Halbinsel Baja wird die Küstenstadt Ensenada angefahren, die für ihr türkisblaues Wasser und ihre Berglandschaft bekannt ist. Viele Kreuzfahrten ab San Diego beinhalten einen Besuch in Cabo San Lucas, einem beliebten Reiseziel mit markanten Felsformationen und weißen Sandstränden.


    Sieben-Nächte-Reisen führen nach Mazatlan, der „Perle des Pazifiks“, und nach Puerto Vallarta, dem Badeort an der Banderas-Bucht, der von den Bergen der Sierra Madre umschlossen wird.
    Weitere Infos zu Disney Cruise Line finden Interessierte unter http://www.dclnews.com. Zugriff zur Online Bilderdatenbank gibt es über http://www.dclnews.com/register.

    Für einen perfekten Reisestart auf der Postschiffroute – Hurtigruten eröffnet Lounge in Bergen


    Hamburg/Oslo, 22. Oktober 2021 – Die „schönste Seereise der Welt“ auf der traditionsreichen Postschiffroute beginnt für die meisten Hurtigruten Reisenden im norwegischen Bergen. Für einen entspannten und angenehmen Reisestart hat Hurtigruten im Hafen der Stadt, die als Tor zu den Fjorden gilt, eine Gäste-Lounge eröffnet und heißt Reisende bereits an Land willkommen.


    In dieser Woche konnten die ersten Gäste nach der offiziellen Eröffnung die neue Hurtigruten Lounge in Bergen erleben. „Mit der Eröffnung der Gäste-Lounge stärken wir unser Angebot in Bergen. Die schöne Stadt ist Ausgangspunkt für unsere Seereisen an der Fjordküste – und die Ankunft in Bergen sollte bereits Freude bereiten! Unsere Lounge macht den Aufenthalt in der Stadt zu etwas Besonderem und spiegelt die touristische Bedeutung von Bergen als Tor zur norwegischen Küste wider“, sagt Hedda Felin, CEO von Hurtigruten – Das Original.


    Auf 524 Quadratmetern können die Hurtigruten Gäste im modernen skandinavischen Ambiente im Stil der Hurtigruten Postschiffe entspannen. Komfortable Sitzgelegenheiten, kostenfreies WLAN und USB-Ladegeräte sind nur einige der Annehmlichkeiten für Gäste der Lounge.


    Für einen kulinarischen Vorgeschmack auf die Postschiffreise mit Hurtigruten können die Besucherinnen und Besucher hier bereits die „Norway´s Coastal Kitchen“ probieren, Hurtigrutens authentische lokale Küche mit frischen Zutaten von Lieferanten entlang der Küste. Die Gäste können sich an einem Buffet bedienen und kleine Gerichte wie die traditionelle Fischsuppe kosten. Getränke wie Kaffee und Tee stehen ebenso bereit.


    Die Lounge lässt Vorfreude auf die kommende Seereise aufkommen: Bildschirme und Touch-Screens bieten den Reisenden praktische Informationen sowie Impressionen von der Postschiffroute und einigen der beliebtesten Ausflüge. In einem eigenen Hörsaal wird die obligatorische Sicherheitsunterweisung durchgeführt.


    „Für unsere erste Gäste-Lounge ist Bergen die naheliegende Wahl. Die Lounge im Hurtigruten-Terminal bietet Abreisenden und Ankommenden angenehm kurze Wege. So können wir das Erlebnis „Postschiffreise“ für unsere Gäste noch angenehmer gestalten“, ergänzt Felin.


    Die Lounge ist zudem optimaler Ausgangspunkt für die Erkundung von Bergen.
    Die Hurtigruten Lounge ist täglich von 13.00 bis 20.00 Uhr geöffnet – alle Hurtigruten Reisende sind herzlich willkommen.


    Über die Hurtigruten Group
    Die Hurtigruten Group blickt auf mehr als 127 Jahre norwegischer Pioniergeschichte zurück. Heute gliedert sich die Reederei in zwei Einheiten: Hurtigruten – Das Original mit seinen traditionellen Postschiffen an der norwegischen Küste bietet Reisenden „die schönste Seereise der Welt“. Hurtigruten Expeditions bringt moderne Abenteuerreisende zu den spektakulärsten Zielen der Welt – vom arktischen Norden bis zur Antarktis im Süden.


    Der Weltmarktführer für Expeditions-Seereisen zu sein, ist mit einer großen Verantwortung verbunden. Die Investitionen von Hurtigruten in grüne Technologien und Innovationen setzen einen neuen Standard für die gesamte Branche - beispielsweise mit den beiden weltweit ersten Hybrid-Expeditionsschiffen MS Roald Amundsen und MS Fridtjof Nansen. Lesen Sie hier mehr über die Nachhaltigkeitsstrategie von Hurtigruten.

    Pressemeldung

    An Bord der Mein Schiff 3: Drehstart für RTL+-Medical-Drama "Der Schiffsarzt"
    Blaues Meer, medizinische Notfälle & ein scheinbar unlösbares Rätsel


    Hamburg/ Köln, 21. Oktober 2021. Dr. Eric Leonhard, ein erfahrener Chirurg und Notfallmediziner, heuert an Bord an. Die Crew freut sich über den Neuzugang – doch niemand ahnt, welche Pläne der Mann wirklich auf dem Schiff verfolgt. Denn Erics schwangere Frau Sarah ist vor Monaten plötzlich verschwunden – doch als ein Foto auftaucht, das sie an der Bar eines Kreuzfahrtschiffes zeigt, ist Eric wild entschlossen, seine Frau endlich zu finden. Die Dreharbeiten zur 6-teiligen Medical-Drama-Serie sind am 20. September 2021 gestartet. Im Auftrag von RTL+ und RTL produziert die UFA Fiction in Berlin, Spanien und auf dem Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 3" von TUI Cruises.

    Moritz Otto ("Morden im Norden", "Professor T") übernimmt die Hauptrolle des Schiffsarztes Dr. Eric Leonhard, Anna Puck ("Alarm für Cobra 11") spielt die Kapitänin Henriette Mosbach, Frédéric Brossier ("All You Need") den Barmann Joshua, Eva Löser ("Alles was zählt") die Krankenschwester Emma und Philipp Christopher ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Die Kinder von Windermere") den Sicherheitsoffizier Pablo Ruiz. Als Tänzerin Darya Petrova wird außerdem Profitänzerin Ekaterina Leonova in ihrer ersten Schauspielrolle zu sehen sein.

    Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: "Wir können kaum erwarten, mit der UFA und Brigitte Müller unser aller Fernweh visuell zu stillen. Wir freuen uns auf packende Medicalfälle an den schönsten Orten der Welt, ein dunkles Geheimnis, das uns durch die Geschichte zieht sowie ein tolles Ensemble, das mit uns in See sticht.“

    Markus Brunnemann, Geschäftsführer und Produzent UFA Fiction: "Das Medical-Drama 'Der Schiffsarzt' erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich auf die unerbittliche Suche nach der Wahrheit macht und dabei auf düstere Geheimnisse und unerwartete Ereignisse stößt. Gerade die Verbindung aus medical & crime macht die Serie so spannend. Die Zuschauer:innen erwartet eine packende Geschichte vor malerischer Kulisse. Ich freue mich auf die anstehenden Dreharbeiten und wünsche dem gesamten Team ein gutes Gelingen."

    Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises: "Wir heißen das Film-Team herzlich willkommen an Bord und freuen uns, über dieses Projekt Einblicke in das Bordleben und die Besonderheiten der Mein Schiff Flotte geben zu können. Während der Dreharbeiten haben unsere Gäste die einzigartige Chance, hautnah zu erleben, wie eine TV-Serie entsteht und auch selbst vor der Kamera zu stehen. Denn es werden für die Produktion auch Kleindarsteller benötigt."

    Zum Inhalt:
    Die Welt von Dr. Eric Leonhard zerbricht, als seine hochschwangere Frau Sarah eines Tages zu ihrer Schwester fahren will, dort aber nie auftaucht - Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Die Ermittlungen der Polizei bleiben erfolglos. Überzeugt davon, dass Sarah und sein Kind, das mittlerweile geboren sein müsste, noch am Leben sind, beginnt Dr. Leonhard auf eigene Faust zu ermitteln. Als plötzlich ein Foto von Sarah an Bord eines Kreuzfahrtschiffes auftaucht, zögert er nicht lange und heuert als Schiffsarzt an. Doch trauen kann er an Bord niemandem, schließlich weiß er nicht, welche Crew-Mitglieder in den Fall verwickelt sein könnten. Da sein Beruf als Arzt für Dr. Eric Leonhard jedoch nicht nur Job, sondern Berufung ist, wird er darüber hinaus immer wieder von Urlauber:innen gefordert, die seine Hilfe benötigen. Schnell erlangt Eric den Ruf eines kompetenten Mediziners, der sich auch für die menschlichen Schicksale seiner Patient:innen interessiert, um sie zu heilen. Gleichzeitig jedoch wundert sich die Crew über seine Unnahbarkeit, wenn eine:r von ihnen ihm zu nahe kommt.

    "Der Schiffsarzt" ist eine UFA Fiction Produktion im Auftrag von RTL+ und RTL. Executive Producer sind Markus Brunnemann und Brigitte Müller, die als Head-Autorin mit Unterstützung von Simon X. Rost auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Produzentin ist Dedina Dettmers, Producerin ist Debora Rosenthal. Regie führt Oliver Liliensiek. Seitens RTL Deutschland übernimmt Markus Böhlke die redaktionelle Verantwortung unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland. Die Ausstrahlung von "Der Schiffsarzt" ist für 2022 zunächst auf RTL+ und später bei RTL geplant.


    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.

    Eintauchen in fantastische Welten – für spannende Abenteuer im echten Leben
    Neue Erlebnisse für Kinder, Jugendliche und Teenager an Bord der Disney Wish


    München – 8. Oktober 2021 – Ein Hightech-Raumschiff auf einer Mission zur Unterstützung des Widerstands, ein nautischer Spielplatz, auf dem kleine Kadetten mit den magischsten Kapitänen auf See trainieren, ein angesagter Treffpunkt mit einer ultra-exklusiven VIP-Liste: Mit der Einführung von Star Wars: Cargo Bay, Mickey and Minnie Captain's Deck und The Hideaway präsentiert Disney Cruise Line im Sommer 2022 ein einzigartiges Angebot an neuen und neu gestalteten Erlebnissen für Kinder jeden Alters auf der Disney Wish. Diese Clubbereiche sind mehr als nur thematisch gestaltete Räume, sie verwandeln sich in lebendige Welten, die von Disneys geschulten Betreuern liebevoll und fachkundig präsentiert werden.

    Disney’s Oceaneer Club - Abenteuer für die Drei- bis Zwölfjährigen

    Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren werden in Disney's Oceaneer Club in ihre liebsten Disney Welten eintauchen können – ein echtes Wunderland an Geschichten. Zu den bereits angekündigten Bereichen gehören die Marvel Super Hero Academy, eine Hightech-Einrichtung für die Ausbildung der nächsten Helden-Generation; die Fairytale Hall, ein königliches Trio von Aktivitätsräumen, die von Rapunzel, Belle und den Freunden aus „Die Eiskönigin“ inspiriert wurden und das Walt Disney Imagineering Lab, eine einzigartige Gelegenheit für Kinder, die Geheimnisse der weltberühmten Disney Imagineers zu entdecken. Abgerundet wird Disney's Oceaneer Club durch zwei brandneue Bereiche – Star Wars: Cargo Bay und Mickey and Minnie Captain's Deck.

    Neue Abenteuer in Star Wars: Cargo Bay
    Die seltsamen Kreaturen und legendären Charaktere der Star Wars Galaxis werden in Star Wars: Cargo Bay im Mittelpunkt stehen. Dabei schlüpfen Kinder in die wichtige Rolle von Betreuern der Weltraumkreaturen und lernen, wie man mit exotischen Wesen aus der ganzen Galaxis umgeht. Während der gesamten Expedition werden Datapads mit Augmented Reality verwendet. Aber hinter diesem Job steckt noch mehr: Die neue Crew nimmt an einer wichtigen Mission teil, bei der sie zwei blinde Passagiere, Rey und Chewbacca, zurück zum Widerstand bringen soll. Während der interaktiven Star Wars: Creature Challenge wird das Können der frischgebackenen Crew auf die Probe gestellt, die am Ende sogar das Schiff vor der Zerstörung bewahren müssen.

    Ein Fest der Entdeckungen auf Mickey und Minnie Captain's Deck
    Mickey and Minnie Captain's Deck wurde speziell für die jüngsten Matrosen in Disney‘s Oceaneer Club entworfen. Der nautische Spielplatz ist mit einer Reihe von Spielen und Aktivitäten im maritimen Stil ausgestattet, beispielsweise Röhrenrutschen, Schiffsräder und Rettungswesten-Sitzgelegenheiten. Die jungen Gäste begeben sich auf ein Abenteuer und genießen die Spielzeit mit Micky und Minnie. Zu bestimmten Zeiten während der Reise steht der Raum den Familien der Kleinen für Gruppenspiele zur Verfügung. Auch die Kleinkinder in der It's a Small World Nursery erhalten Zugang zum Club, um mit Micky und Minnie zu spielen und zu lernen.


    Ein besonderes Erlebnis wird Minnie's Captain Academy bieten. Im Rahmen eines energiegeladenen Trainings für Kinder können diese Körper (durch Spiele, Tanzen und maritime Übungen) und Geist trainieren und ihre Vorstellungskraft sowie ihren Einfallsreichtum während einer Reihe von Herausforderungen testen. Kapitänin Minnie wird ihre Fortschritte begutachten und sie offiziell zu Ehrenkapitänen ernennen!

    Spielzeit mit Superhelden, Prinzessinnen und Freunden aus „Die Eiskönigin“
    In Disney‘s Oceaneer Club haben Kinder mehr Möglichkeiten als je zuvor, mit Disney Figuren zu spielen.
    In der Marvel Super Hero Academy nehmen die jungen Rekruten an einem praktischen Training mit Ant-Man und The Wasp teil. Die Superhelden bringen ihnen bei, wie sie ihre eigenen PYM Partikel herstellen und testen, wie sie damit Objekte (und sich selbst) schrumpfen und wachsen lassen.


    Auch in der Marvel Super Hero Academy werden die Kinder mit den Vordenkern von PYM Technologies und der Wakandan Design Group zusammenarbeiten – einschließlich eines besonderen Auftritts von Black Panther – um Taskmasters bösen Plan zu vereiteln, sich in das System der Akademie zu hacken und die fortschrittlichste Heldentechnologie der Welt zu stehlen.


    Wenn sich das Zentrum von Disney‘s Oceaneer Club in die Taverne „Zum Quietscheentchen“ aus Disney`s Rapunzel verwandelt, begeben sich die Kinder mit Rapunzel und Flynn Rider auf eine Schnitzeljagd, um die fehlenden Teile des Tavernen-Schildes zu finden.


    In Belles Bibliothek können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Hilfe von Belle die gewagteste, lustigste und fantastischste neue Geschichte erfinden.


    In Annas und Elsas Sommerhus feiern die neuen Bewohner von Arendelle die kürzliche Krönung von Königin Anna, indem sie die Geschichte nachspielen, wie sie zur Königin wurde. Sie schlüpfen dabei in die Rollen von Anna, Elsa, Olaf, Kristoff, Hans und anderen, bevor die Königin, ihre Schwester und ihr Schneemann-Freund selbst auftauchen, um sich dem Spaß anzuschließen.

    Mehr Spaß für die coolsten Disney Kreuzfahrer zwischen elf und 20 Jahren

    Ältere Kinder können an Bord der Disney Wish auf ihre eigene Art und Weise chillen und spielen. Im Edge haben Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren in einem hellen, von einem schicken New Yorker Loft inspirierten Treffpunkt Spaß, können Freundschaften schließen und Spiele spielen. Teenager zwischen 14 und 17 Jahren haben ihren eigenen Club im Vibe, einem stilvollen Raum, der von einem Pariser Künstlerloft mit klassischen architektonischen Elementen, leuchtenden Neonschildern und flippiger Pop-Art inspiriert ist.

    Zum ersten Mal auf einem Disney Schiff wird es auf der Disney Wish einen dritten Club für Tweens und Teens geben: das Hideaway. Dieser hippe neue Treffpunkt bietet älteren Kindern und jungen Erwachsenen einen chilligen Ort zum Entspannen, Musik hören und mehr. Die stylische Umgebung mit Tanzfläche und DJ-Pult ist perfekt für Karaoke- und Tanzwettbewerbe. Dieser flexible Raum, der an das Vibe angrenzt, kann für den Teenie-Club geöffnet, für Aktivitäten für Jugendliche geschlossen oder sogar speziell für Gäste zwischen 18 und 20 Jahren reserviert werden.

    Alle drei Bereiche werden mit kostenlosen Getränken, kreativen Designdetails, komfortablen Loungebereichen, Hightech-Unterhaltung und einem prall gefüllten Programm an Aktivitäten aufwarten. Selfie-taugliche Kulissen oder Fotowände bieten den jüngeren Gästen reichlich Gelegenheit, coole Urlaubsfotos zu machen, um die sie ihre Freunde zu Hause beneiden werden. Hier können sich Tweens und Teens bei einem von Betreuern geleiteten Programm, das auf ihre individuellen Interessen zugeschnitten ist, auf eine Menge Spaß freuen. So wartet beispielsweise ein Wettbewerb zum beliebten Disney Film „Ein Königreich für ein Lama“. Und damit ist der Spaß noch nicht zu Ende: Die Aktivitäten erstrecken sich auch auf andere Bereiche des Schiffes, mit speziellen Veranstaltungen für Tweens und Teens an Bord.

    It’s a Small World Nursery für die Kleinsten von sechs Monaten bis drei Jahren
    Kreuzfahrtgäste im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren werden in der It's a Small World Nursery betreut, wo Babysitter-Services in einer Umgebung angeboten werden, die von der beliebten gleichnamigen Disney Attraktion inspiriert ist. Hier können die Kleinen unter der fachkundigen Obhut von geschulten Betreuern spielen, basteln, Filme ansehen, Bücher lesen und Zeit mit Disney Freunden verbringen.

    „Mit noch mehr Räumen, Geschichten und Figuren als je zuvor steht die Bühne für eine Reihe bemerkenswerter neuer Erlebnisse für Kinder an Bord der Disney Wish bereit“, so Jim Urry, Vice President, Entertainment and Port Adventures, Disney Cruise Line. „Wir kombinieren berühmte Disney Unterhaltung, von Experten entwickelte Programme und fantasievolle Geschichten, um Kinder in den Mittelpunkt ihrer eigenen Abenteuer zu stellen, direkt neben einige der beliebtesten Figuren aus den Welten von Disney wie Micky, Chewbacca, Black Panther, Rapunzel, Belle, Anna und Elsa und vielen mehr.“


    Die Jungfernfahrt der Disney Wish ist für den 9. Juni 2022 geplant, gefolgt von einer Saison mit Drei- und Vier-Nächte-Kreuzfahrten nach Nassau auf den Bahamas und zu Disney‘s Privatinsel Castaway Cay ab Port Canaveral in Florida.

    Weitere Informationen auf http://www.disneycruise.com.

    PRESSEMITTEILUNG

    Die schönsten Momente inklusive: Costa Kreuzfahrten startet mit attraktivem All-Inclusive-Special für das Reisejahr 2022


    Ab sofort genießen Costa Gäste den All-Inclusive-Tarif zum Sonderpreis: Noch bis 22. November 2021 warten bis zu 500 Euro Ermäßigung pro Kabine bei Buchung von Abfahrten bis Oktober 2022. Zudem dürfen sich Reisebüros auf den 30-seitigen Costa Folder freuen, der in Kürze eintreffen wird. Wenn das nicht sonnige Aussichten auf den nahenden Winter sind.


    Genua/Wien, 8. Oktober 2021 – Für den Herbst hat sich Costa Kreuzfahrten ein besonders schönes Special einfallen lassen. Denn während es hierzulande jeden Tag etwas dunkler wird, lädt Costa seine Gäste dazu ein, nicht nur vom italienischen Lebensgefühl und der nächsten Reise zu träumen, sondern mit bis zu 500 Euro Ermäßigung pro Kabine an Bord eines Costa Schiffes zu gehen.


    Das Angebot ist ab sofort für eine breite Produktpalette und beinahe das gesamte Reisejahr 2022 lang gültig. Kreuzfahrtbuchungen von Kabinen bei Doppelbelegung bis 22. November 2021 für die Emirate, das Mittelmeer sowie Nordeuropa, aber auch die neuen Kreuzfahrten mit der Costa Venezia ab/bis Istanbul und Abfahrten mit dem zweiten LNG Neubau Costa Toscana, sind so zum Vorteilspreis verfügbar.


    Begleitet wird die Aktion von einem 30-seitigen Folder, der einen guten Überblick über diese aktuellen Costa All-Inclusive-Angebote für das kommende Jahr bietet und in den Reisebüros aufliegt. Darin enthalten sind auch die Abfahrten mit dem zweiten LNG-Neubau Costa Toscana, die ab März 2022 im Mittelmeer starten. Zusätzlich werden die beliebten Fly & Cruise-Pakete im Folder näher erläutert: Auf den Routen der Costa Firenze in den Emiraten und im Mittelmeer ab/bis Barcelona und der Costa Venezia ab/bis Istanbul und für die Costa Diadema im Norden ab/bis Kiel starten Costa Gäste ganz bequem mit einem Direktflug von verschiedenen österreichischen Flughäfen (z.B. Wien, Salzburg).


    „Ganz besonders ans Herz legen wollen wir unseren Gästen die Gelegenheit unsere neue Route ab Istanbul mit der Costa Venezia kennenzulernen und die längeren Zwischenstopps in den Häfen zu genießen. Dabei ist die Route sowohl als 7-tägige als auch 14-tägige Kreuzfahrt buchbar. Für diese Route konnten wir auch ein Fly & Cruise-Paket schüren, das unseren Gästen ein entspanntes und noch sichereres Urlaubsgefühl von der An- bis zur Abreise schenkt“, freut sich Ulrike Soukop, General Manager Austria & Switzerland von Costa Kreuzfahrten.


    „Mit dem neuen Folder möchten wir den KollegInnen in den Reisebüros einen guten Überblick über unser vielfältiges All-Inclusive-Angebot geben. Denn auch Abfahrten mit unserem neuen LNG-Schiff Costa Toscana, die im Frühling auf wundervolle Kreuzfahrten im Mittelmeer aufbricht, sind dadurch vergünstigt buchbar“, so Bernard Bohn, Head of Trade Sales.


    Bei Abfahrten im Mittelmeer und in den Emiraten bis 31.3. enthält das All-Inclusive-Paket zudem eine Covid-19-Versicherung. So zum Beispiel auch für die 8-Tage-Route „Orientalische Nächte“ (Vereinigte Arabische Emirate, Katar und Oman) auf der Costa Firenze ab/bis Dubai, die pro Person inkl. Flügen ab/bis Wien ab 1.099 Euro* gebucht werden kann und vor allem für Expo-Interessierte von besonderem Reiz ist.


    Da Gästen in diesen Zeiten Flexibilität besonders wichtig ist, können Costa Kreuzfahrten einmalig bis 15 Tage vor Abfahrtstermin kostenlos umgebucht werden. Das Sonderangebot gilt für eine große Auswahl an Kreuzfahrten und alle Kabinen-Typen und beinhaltet neben der Vollpension und den Getränken auch das tägliche Trinkgeld an Bord. Mit dem Costa Sicherheitsprotokoll genießen Reisende an Bord der Schiffe ihren Urlaub zudem unbeschwert und sicher.

    Zweifache Atlantiküberquerung an Bord der QM2 – Außergewöhnliche Karibik-Kreuzfahrt des Cunard-Flaggschiffs ab/bis Hamburg


    München – Die Überquerung des Atlantiks an Bord der Queen Mary 2 gilt Kreuzfahrtfans als wahres Hochamt. Diese Messe gleich zweimal lesen können Passagiere im Februar und März des kommenden Jahres, wenn die QM2 von Hamburg aus zu einer 33-tägigen Fahrt (13.2.-17.3.) in die Karibik und retour startet. Ein weiteres Highlight: Auf beiden Streckenabschnitten wird ein Stopp in New York eingelegt.


    Bevor es jedoch aus der Neuen zurück in die Alte Welt geht, stehen sieben erholsame Tage in der Karibik auf dem Programm. Dabei macht die „Königin“ Halt u.a. auf den British Virgin Islands, in Dominica, Barbados oder Saint Lucia.


    Das gut einen Monat dauernde Kreuzfahrterlebnis ist ab 3.499 € pro Person in der Doppelkabine zu haben, wobei in diesem Preis Hin- und Rückflug zwischen Wien und Hamburg bereits enthalten sind. Ein Vorprogramm in der norddeutschen Metropole kann auf Wunsch hinzugebucht werden. Dies gilt auch für den optionalen Besuch des Musicals „König der Löwen“.


    Information und Buchung auf http://www.cunardline.at sowie in den Reisebüros

    PRESSEMITTEILUNG
    A-ROSA nimmt Kurs auf Entertainment
    Unterhaltungs-Programm wird ausgeweitet | Zahlreiche Gastkünstler an Bord


    Rostock, 04. Oktober 2021 – Im Saisonfinale stehen die Zeichen der A-ROSA Flussschiff GmbH ganz auf Entertainment. So werden die Reisen im Herbst von zahlreichen Gastkünstlern und Edutainern begleitet. Die Gäste können sich im Oktober auf vielen sieben Nächte-Reisen auf Live Musik-Events mit Künstlern wie beispielsweise Angela Mair, Summer Harvey oder Tamás Seres in der A-ROSA Lounge freuen und dabei entspannten Klängen, bekannten Evergreens und Eigenkompositionen lauschen.


    Abgerundet wird das neuaufgelegte Entertainment-Programm von spannenden Vorträgen, Workshops, Kunstaktionen und Lesungen unterschiedlicher Autoren, Lektoren und Edutainern wie Dieter Aurass oder „Harry der Zeichner“. So wird sich beispielsweise der Welt der Kriminologie auf humoristische Weise genähert oder sich der immer stärker werdenden Thematik des Lifestyles angenommen. Auch kunstbegeisterte Gäste kommen in einem Zeichen-Workshop oder mit der Kunst der Sandmalerei auf ihre Kosten.
    Beliebte Formate wie beispielswiese die A-ROSA Prime Time, in welcher täglich verschiedene Informationen rund um die Reise und das Bordleben vermittelt werden, Crew-Mitglieder zu Gast sind, Mitmachaktionen stattfinden und auch die ein oder andere Überraschung nicht fehlen darf, sind weiterhin fester Bestandteil des A-ROSA Entertainment-Programms.


    „Unsere Gäste suchen an Bord der A-ROSA Schiffe ihre wohlverdiente Auszeit und zugleich hochwertige Entertainmentformate. Mit dem auf die neuen Bedingungen angepassten Konzept werden wir diesem Wunsch Rechnung tragen und bieten unseren Gästen im Herbst zusätzlich unterhaltsame Stunden an Bord. Ganz egal ob Gesang, Kunst, Literatur oder Information, wir haben für jeden ein passendes Format im Angebot“, schwärmt Bertin Geißler, Head of Entertainment bei A-ROSA, von den Neuerungen.


    Zusätzlich zum neuen Konzept wird es in der Adventszeit, während der beliebten Weihnachtsmarktreisen, ebenfalls spezielle Events an Bord der A-ROSA Schiffe geben, welche die vorweihnachtliche Stimmung noch einmal unterstreichen.

    Optimale Sicherheit auf allen nicko cruises Schiffen
    nicko cruises führt 2G-Regel ein


    Auf den beiden Hochseeschiffen WORLD VOYAGER und VASCO DA GAMA reisen Gäste von nicko cruises ab Ende Oktober nur noch mit vollständig geimpften oder genesenen Mitreisenden. Auf dem Fluss gilt die 2G-Regel ab dem 29. November. Damit verstärkt der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte seine umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord der nicko cruises Schiffe und sorgt für maximale Sicherheit in aktuellen Zeiten – unterwegs und bei der Urlaubsplanung.


    Für noch mehr Sicherheit auf den nicko Schiffen zusätzlich zum umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzept implementiert nicko cruises die sogenannte 2G-Regel auf seinen Schiffen. Für Reisen mit dem klassischen Hochseeschiff VASCO DA GAMA gilt diese Regelung ab dem 27. Oktober 2021 und für Hochsee-Reisen mit dem Expeditionsschiff WORLD VOYAGER gilt die Nachweispflicht ab dem 29. Oktober 2021. Auf den Flussreisen tritt die 2G-Regel dann ab dem 29. November 2021 in Kraft.


    „Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, um für mögliche Vorgaben in den Zielländern gerüstet zu sein, an Bord den bestmöglichen Schutz bieten zu können und unseren Gästen durch diese Regelung Planungssicherheit zu geben“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Wir haben in einer jüngsten Kundenumfrage festgestellt, dass eine große Mehrheit unserer Gäste sich 2G als Sicherheitsfaktor wünscht. Auch für den operativen Ablauf erhöht die 2G-Regelung die Planungssicherheit“, so Laukamp weiter.


    In einigen Destinationen, die nicko cruises mit den Hochseeschiffen WORLD VOYAGER und VASCO DA GAMA ansteuert, ist ein vollständiger Impfschutz für Urlauber, die mit einem Kreuzfahrtschiff einreisen, bereits vorgeschrieben. Auch auf dem Fluss ist nicko cruises von den sich ändernden Bestimmungen verschiedener Länder und Regionen abhängig. Um flexibel auf die weiteren Entwicklungen im Herbst und Winter reagieren zu können und an Bord die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, bietet der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte seine Kreuzfahrten nun entsprechend der 2G-Regel bis auf Weiteres nur für vollständig geimpfte oder genesene Gäste an.


    2G-Regel für Hochsee und Fluss
    Verpflichtend für die Einschiffung ist dann ab dem jeweiligen Startdatum für alle Gäste über 12 Jahre ein Nachweis über eine vollständige Impfung gegen Covid-19 (seit der letzten erforderlichen Impfung mit einem von der EU zugelassenen Impfstoff müssen mindestens 14 Tage vergangen sein) oder über eine vollständige Genesung. Dieser Nachweis muss für internationale Reisen in digital lesbarer Form – idealerweise über die CovPass App, zwingend aber mit einem QR-Code, der die vollständige Impfung oder Genesung belegt – erfolgen. Der gelbe Impfpass reicht für internationale Reisen nicht aus. Bei Reisen innerhalb Deutschlands ist der Nachweis auch über den gelben Impfpass oder über die Corona-Warn-App möglich. Die 2G-Regel ist wirksam, solange keine davon abweichenden verschärften länderspezifischen Vorgaben in den Destinationen gelten.


    Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regelung ausgenommen. Sie müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der zum Zeitpunkt der Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf.


    Kostenfreie Schnelltests
    Auf den Hochseereisen mit VASCO DA GAMA und WORLD VOYAGER testet nicko cruises ab sofort alle Gäste kostenfrei bei der Einschiffung mit einem SARS-Cov-2-Antigen-Schnelltest. Bei den Flussreisen werden alle Gäste für die Abfahrten bis einschließlich 11.10. gebeten, einen negativen Antigen-Schnelltest mitzubringen, der nicht älter ist als 24 Stunden. Ab dem 12.10. organisiert nicko cruises aufgrund des Wegfalls der kostenfreien Bürgertests bei der Einschiffung einen Antigen-Schnelltest für alle Gäste - ganz komfortabel und kostenfrei. Die Schnelltests sind für alle Gäste obligatorisch.


    Gäste, die eine Reise mit Haustürabholung gebucht haben, müssen allerdings bereits für den Zutritt zum Bus einen negativen SARS-Cov-2-Antigen-Schnelltest mitbringen. Dieser darf bei Antritt der Busreise nicht älter als 24 Stunden sein.


    Zusätzliche Sicherheit mit 10-Punkte-Plan und verlängerter Flex-Option
    Darüber hinaus kommt selbstverständlich auch weiterhin auf allen Reisen mit nicko cruises das bewährte Hygienekonzept zum Einsatz, das der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte in einem 10-Punkte-Plan übersichtlich festgehalten hat und das in einem anschaulichen Video zusammengefasst ist. Insgesamt hält sich nicko cruises durchgängig an die aktuell geltenden behördlichen nationalen und internationalen Auflagen.


    Zudem verlängert der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte die nicko Flex-Option und bietet damit Flexibilität auch für Buchungen in der Saison 2022. Kunden haben dann auch im kommenden Jahr weiterhin die Möglichkeit, bei nicko cruises zum flexiblen Tarif zu buchen und sich gegen einen geringen Aufpreis ein einmaliges kostenfreies Umbuchungsrecht zu sichern.


    Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten interessierte Reisebüros unter der Agentur-Hotline +49 (0) 711 / 24 89 80 555 oder auf der Webseite http://www.gemeinsamaufkurs.de.

    Über nicko cruises
    Die nicko cruises Schiffsreisen GmbH ist einer der dynamischsten Kreuzfahrtanbieter in Deutschland. Das Unternehmen hat sich von einem führenden Flusskreuzfahrt-Anbieter mit knapp 30-jähriger Erfahrung in den vergangenen Jahren zu einem namhaften Anbieter kleiner Schiffe mit destinationsorientieren Hochseerouten fortentwickelt. Mit seiner gleichermaßen modernen wie komfortablen Flotte ist das Unternehmen in mehr als zwanzig Ländern und auf 31 Gewässern aktiv. Es bereist neben den Weltmeeren auch alle touristisch nachgefragten Inlandswasserstraßen und Küstenabschnitte. In der Saison 2021 befinden sich neben 26 Flussschiffen auch das Expeditionsschiff WORLD VOYAGER und das klassische Hochseeschiff VASCO DA GAMA im Programm.


    „Kleine Schiffe. Große Erlebnisse.“ – das ist Programm bei nicko cruises, auf dem Fluss wie auf der Hochsee. Komfort und das individuelle Reiseerlebnis der Passagiere stehen dabei stets an erster Stelle. Dank der großen Produktvielfalt findet bei nicko cruises jeder die passende Reise, individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Die Schiffe der Flotte entsprechen alle einem 4- bis 5-Sterne-Standard in der Landhotellerie nach deutschen Maßstäben. Der außergewöhnliche Service mit viel Liebe zum Detail beginnt schon bei der Abholung an der Haustür. Attraktive Landausflüge und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot an Bord runden das Reiseerlebnis ab. Das Unternehmen nicko cruises Schiffsreisen GmbH hat seinen Sitz in Stuttgart und beschäftigt dort rund 100 hoch motivierte Mitarbeiter.

    PRESSEMITTEILUNG

    Costa im Wandel: Neues Ausflugskonzept intensiviert Kreuzfahrterlebnis
    Neuheiten für nachhaltiges Reiseerlebnis und Partnerschaft mit drei Spitzenköchen


    Costa Crociere startet eine Partnerschaft mit den Küchenchefs Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León. Gleichzeitig bietet die italienische Traditionsreederei ihren Gästen ein neues Ausflugsprogramm. Im Mittelpunkt aller Neuheiten steht ein nachhaltiges Reiseerlebnis. Ein Marken-Relaunch mit neuem Logo macht diesen Wandel deutlich.


    Genua/Wien, 4. Oktober 2021 – Costa setzt auf ein neues Kreuzfahrterlebnis. Dafür ändert die Reederei drei Schlüsselbereiche ihrer Kreuzfahrten: Kulinarik, Landausflüge und Nachhaltigkeit.


    Kulinarisch die Welt entdecken
    Wie schmecken die Orte, die wir besuchen? Um diese Frage zu beantworten, hat Costa die drei besten Köche der Welt um Rat gefragt: Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León. Das außergewöhnliche Sternekoch-Trio hat sich auf die Suche nach authentischen lokalen Rezepten der Zielhäfen einer Costa Kreuzfahrt gemacht und sie mit eigenem Know-how und Kreativität neu interpretiert. Um diese kulinarischen Reisen zu erleben, hat Costa zwei wichtige Neuerungen eingeführt: das Restaurant Archipelago und die „Destination Dishes“.


    Die Destination Dishes sind individuelle Rezepte, die von den drei Küchenchefs entwickelt wurden und die Traditionen und Aromen der Orte interpretieren, welche die Gäste am nächsten Tag besuchen werden. Sie werden in den Hauptrestaurants aller Costa Schiffe angeboten und sind im Preis der Kreuzfahrt inbegriffen.


    Das neue Restaurant Archipelago bietet den Gästen ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Drei Menüs stehen zur Auswahl, eines von jedem Chefkoch. Wie Costa setzt auch das Archipelago auf Nachhaltigkeit. Die Menüs der Köche wurden mit großer Sorgfalt bei der Auswahl der Rohstoffe – die hauptsächlich von lokalen Erzeugern stammen – und ihrer Verarbeitung erstellt, um Abfälle zu vermeiden. Auch die Einrichtung und das Konzept des Restaurants selbst sind vom Thema Nachhaltigkeit geprägt. Das Treibholz, mit dem das Restaurant dekoriert ist, wurde von den „Guardiani della Costa“ gesammelt. Dieses von der Costa Crociere Foundation geförderte Umweltprojekt ist das größte zivile Küstenschutzprojekt Italiens. Darüber hinaus spendet Costa Crociere für jedes im Archipelago servierte Abendessen einen Teil des Erlöses an die Costa Crociere Foundation zur Unterstützung ihrer Umwelt- und Sozialprojekte. Das Restaurant ist neu auf der Costa Smeralda und wird bald auch auf anderen Schiffen der Flotte eingeführt.


    Intensivere Ausflugserlebnisse
    Das Angebot an Landausflügen wurde komplett überarbeitet. Optimierte Liegezeiten in den Häfen ermöglichen den Gästen längere Exkursionen. Viele Touren führen zu versteckten, selten besuchten Orten, die kulturell oder landschaftlich besonders reizvoll sind.


    Ein Beispiel:
    Ein ganzer Tag in der Welt von Salvador Dalì: Von Barcelona aus geht es nach Figueras, in das Museum des Ausnahme-Künstlers, gefolgt von einem Besuch seines Hauses in der Bucht von Port Lligat im Rahmen einer für kleine Gruppen reservierten Tour. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Cadàques, um ausgezeichnete Fischgerichte und andere katalanische Köstlichkeiten zu probieren.


    Grundlage dieser Neuausrichtung ist das von Costa initiierte „Manifest für einen wertorientierten, nachhaltigen und integrativen Tourismus“, mit dem sich das Unternehmen für eine engere Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden verpflichtet.


    „Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Die Neuerungen sind so bedeutend, dass wir von einer ganz neuen Art des Reisens mit Costa sprechen können. Wir möchten, dass jeder, der mit uns Ferien macht, einzigartige, bereichernde Erfahrungen macht und die Reiseziele auf eine möglichst authentische, aufschlussreiche und nachhaltige Weise entdeckt“, erklärt Mario Zanetti, Präsident von Costa Crociere. „Seit mehr als 70 Jahren steht Costa für Kreuzfahrten. In dieser für den Wiederaufschwung des Tourismus so wichtigen Zeit möchten wir die Zukunft der Kreuzfahrt auf eine verantwortungsvolle Art und Weise gestalten.“


    Neuer Markenauftritt
    Um diese Neuausrichtung zu verdeutlichen, erhält Costa eine neue visuelle Identität. Die größte Veränderung betrifft das Logo des Unternehmens, insbesondere sein markantestes und beliebtestes Merkmal: das legendäre „C“, das Costa seit über 70 Jahren auf den Weltmeeren begleitet. In der neuen Version des Logos wurde das historische C aktualisiert, um es moderner und dynamischer zu gestalten und um es besser an die zunehmend digitale Kommunikation anzupassen. Das neue C vereint zwei Motive in einer geschwungenen Umarmung: die Erde, in Gelb im unteren Teil des Logos, und das Meer, in Blau im oberen Teil, die dank der Kreuzfahrten mit Costa zu einem einheitlichen Erlebnis verschmelzen.

    MEDIENINFO Oktober 2021
    Oceania Cruises gibt Sommerrouten für 2023 zur Buchung frei
    Europa- und Nordamerika-Kollektion bietet 179 Routen und mehr als 260 Häfen


    Wiesbaden – 6. Oktober 2021. Mit der neuen „Europa- und Nordamerika-Kollektion 2023“ gibt Oceania Cruises das bisher umfangreichste und vielfältigste Angebot zur Buchung frei. Die luxuriösen Boutiqueschiffe der Reederei, die für ihre Kulinarik und außergewöhnlichen Destinationen bekannt ist, werden auf insgesamt 179 Routen mehr als 260 Häfen ansteuern. Besonders hervorzuheben sind die Liegezeiten: Mit bis zu 50 Prozent mehr Zeit in den Häfen und späten Abfahrten können die Gäste die besuchten Orte und Länder noch intensiver kennenlernen. Insgesamt bietet die Kollektion 190 Übernachtaufenthalte, zum Teil mehrtägig.


    Das Portfolio reicht von den Küsten des Mittelmeers und Nordeuropas über das Baltikum und Skandinavien bis nach Alaska, Kanada und den Osten der USA. Dabei stehen lebhafte Metropolen ebenso wie abgelegene Dörfer und unberührte Naturwunder auf dem Routenplan.


    „Diese neuen Reisen sind ideal für anspruchsvolle Gäste, die die Welt neu entdecken möchten“, so Bob Binder, Präsident & CEO von Oceania Cruises. „Ob bekannte Pfade oder neue Abenteuer – unsere Gäste werden in den bereisten Destinationen herzliche Gastfreundschaft, fesselnde Kulturerlebnisse und außergewöhnliche Kulinarik vorfinden.“


    Highlights der Europa- und Nordamerika-Kollektion 2023:
    • Die Länge der Reisen reicht von sieben bis zu 56 Tagen
    • Neun neue Häfen abseits bekannter Strecken: Kalundborg (Dänemark), Nordfjordeid (Norwegen), Oban (Schottland), Runavík (Färöer Inseln), Torbay (Großbritannien), Limnos (Griechenland), Jeddah (Saudi-Arabien), Lipari (Italien), Eastport (Maine)
    • 57 Grand Voyages versprechen unvergessliche Entdeckungsmöglichkeiten
    • 102 Mittelmeer-Routen an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe
    • Mehr als 40 Kreuzfahrten und Grand Voyages führen ins Heilige Land mit Israel und Türkei
    • 14 Reisen mit der Riviera zu den Britischen Inseln, Irland, Island, den norwegischen Fjorden und Grönland
    • Mit mehr als einem Dutzend Abfahrten nimmt die Marina ihre mehrjährige Serie von Kreuzfahrten zu den nordischen Metropolen und nach Russland wieder auf
    • Die Eröffnungssaison der Vista mit insgesamt 18 Reisen im Mittelmeer rund um die griechischen und Britischen Inseln, im Heiligen Land und dem Osten der USA
    • 13 Alaska-Kreuzfahrten an Bord der Regatta mit einer Länge von sieben bis 20 Tagen
    • 14 Abfahrten ab New York, Montreal und Boston an Bord der Insignia und Vista mit Fokus auf den kanadischen Seeprovinzen, der US-Ostküste und Bermuda


    Zehn Routen-Beispiele aus der Europa- und Nordamerika-Kollektion 2023
    Picturesque Mediterranean | 14. April 2023 (10 Tage)
    Riviera: Von Venedig nach Barcelona
    Neun Häfen in Kroatien, Montenegro, Griechenland, Italien und Frankreich bilden ein Feuerwerk an Kultur, Geschichte und exquisiter Küche.


    Turkish & Hellenic Gems | 4. Mai 2023 (7 Tage)
    Marina: Von Athen nach Istanbul
    Das geschichtsträchtige Griechenland und die Türkei stehen im Fokus dieser Reise, die Häfen wie Ephesus, Bodrum, Antalya, Rhodos und Mykonos ansteuert und mit einer Übernachtung im exotischen Istanbul endet.


    Scandinavia & Baltic Allure | 2. Juni 2023 (12 Tage)
    Marina: Von Amsterdam nach Kopenhagen
    Den kulturellen Reichtum der nordeuropäischen Städte wie Oslo oder Aarhus können Gäste an Bord der Marina entdecken. Dabei legt das Boutique-Schiff für die Nacht unter anderem in Berlin sowie in St. Petersburg an, wo ein Besuch des Musikfestivals „White Nights of St. Petersburg“ wartet.


    British Isles Discoveries | 11. Juni 2023 (18 Tage)
    Riviera: Von London nach Belfast
    Neben bekannten Städten wie Edinburgh, Belfast oder Dublin bieten zahlreiche kleine Häfen wie Killybegs in Irland und Kirkwall auf den Orkney-Inseln Abwechslung. Insgesamt werden 16 Häfen angesteuert.


    Vikings, Fjords & Legends | 1. Juli 2023 (10 Tage)
    Marina: Von Oslo nach London
    Auf den Spuren der Wikinger entdecken Passagiere der Marina die schönsten Seiten Norwegens und der Ostsee-Metropolen. Hinzu kommt die Naturvielfalt der majestätischen, norwegischen Fjorde.


    Greenland & Nordic Gems | 21. Juli 2023 (15 Tage)
    Riviera: Von Reykjavik nach Oslo
    Die imposanten Geysire und heiße Quellen Islands, die unberührten Gletscher Grönlands, die alten Inseln der Nordsee sowie die Natur Südschwedens und Norwegens spielen die Hauptrollen auf dieser Reise.


    Alaska & California Treasures | 7. September 2023 (20 Tage)
    Regatta: Von Vancouver nach Los Angeles
    Alle wichtigen Häfen Alaskas, der imposante Hubbard-Gletscher, die Inside Passage, Astoria und eine Übernachtung in San Francisco machen diese Route zu einem Abenteuer voller Vielfalt und Kontraste.


    Legendary European Adventure | 26. September 2023 (34 Tage)
    Riviera: Von Amsterdam nach Venedig
    Diese Reise umfasst Destinationen der europäischen Nordatlantik- und nördlichen Mittelmeerküste – inklusive Übernachtungen in Bordeaux und Venedig sowie Bilbao, Lissabon, Sevilla, Barcelona, Provence, Portofino, Florenz und Dubrovnik.


    Holy Land & Aegean Majesty | 6. Oktober 2023 (11 Tage)
    Nautica: Von Jerusalem nach Rom
    Beim Besuch historischer Orte wie Rhodos, Ephesus, Athen und Santorin tauchen die Passagiere in die Geschichte Griechenlands ein. Abgerundet wird das Kreuzfahrterlebnis mit einer Übernachtung in Jerusalem sowie Stopps in Sizilien und Neapel.


    Canada & New England Charms | 19. Oktober und 30. Oktober 2023 (11 Tage)
    Insignia: Von Boston nach Montreal


    Ein Farbenmeer aus den unterschiedlichsten Rot- und Orangetönen, romantische Häfen und eine Fülle an amerikanischen und französischen Kulinarik-Erlebnissen erwartet die Gäste auf dieser Route, die gleichzeitig die Berührungspunkte der europäischen und amerikanischen Geschichte aufgreift.


    Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter http://www.OceaniaCruises.com.

    PRESSEMITTEILUNG
    A-ROSA führt 2G-Regelung an Bord ein
    Höchstmögliches Maß an Sicherheit | Weiteres Schiff im Dienst


    Rostock, 07. Oktober 2021 – Das Wohlergehen und die Gesundheit aller Gäste und Crew-Mitglieder haben seit jeher höchste Priorität für die A-ROSA Flussschiff GmbH. Um die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird daher bis auf weiteres flottenweit die 2G-Regel eingeführt. Alle Gäste ab 12 Jahren müssen einen Nachweis über den vollständigen Impfschutz oder die Genesung von einer Erkrankung mit COVID-19 vor Betreten des Schiffes erbringen. Kinder bis 12 Jahre sind selbstverständlich auch weiterhin an Bord von A-ROSA herzlich willkommen und müssen zum Check-In den Nachweis über ein negatives PCR-Testergebnis oder ein negatives Antigen-Schnelltestergebnis vorlegen.


    „Von unseren Gästen haben wir den Wunsch nach dem bestmöglichen Schutz erhalten, so dass wir uns nun für die Einführung der 2G-Regelung entschieden haben und dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis somit Rechnung tragen werden“, erklärt Jörg Eichler, Geschäftsführer der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Am 08.10.2021 werden wir zudem auch auf die weiterhin anhaltende Nachfrage nach unseren Reisen reagieren und mit der A-ROSA FLORA ein weiteres Schiff wieder in Fahrt bringen. Daher bietet sich dieser Termin zur Einführung aufgrund einiger Anpassungen in den flottenweiten Abläufen an“, fährt Eichler fort.


    Zusammen mit dem weiterhin geltenden Schutz- und Hygienekonzept genießen die Gäste nicht nur die schönsten Städte und Landschaften Europas, sondern reisen auch mit der optimalen Sicherheit an Bord der A-ROSA Schiffe.


    Die neuen Regelungen im Überblick:
    • Nachweis über einen vollständigen Impfschutz (mindestens 14 Tage nach der letzten Impfdosis)
    • Nachweis über die Genesung von COVID-19 (Nachweis eines mind. 28 Tage, max. 6 Monate alten positiven PCR-Tests)
    • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren benötigen ein negatives Antigen-Schnelltestergebnis (nicht älter als 24h, kein Selbsttest) oder ein negatives PCR-Testergebnis (nicht älter als 48h)
    • Zusätzlich werden alle Gäste vor Betreten des Schiffes mittels eines kostenfreien Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus getestet

    Carnival Pride kreuzt auch 2023 in der „Alten Welt“ – US-Kreuzfahrtriese schickt erneut ein Schiff auf Europatournee


    München – Carnival Cruise Line (http://www.carnivalcruiseline.at) wird im übernächsten Jahr erneut die Carnival Pride nach Europa schicken. Wie schon während der Sommersaison 2022 kreuzt das bis zu 2.124 Passagieren Platz bietende Schiff dann auf verschiedenen Routen in Nord- und Ostsee sowie im Mittelmeerraum.


    Der Startschuss für den Einsatz in der „Alten Welt“ fällt am 23. April 2023 in Tampa (Florida), von wo aus die Carnival Pride mit Ziel Barcelona aufbricht. Die zweiwöchige Atlantiküberquerung mit Stationen auf den Azoren, in Malaga und Barcelona ist ab 850 € zu haben.


    Neben Barcelona nutzt der Cruiser während seines Europaaufenthaltes auch die Häfen von London (Dover) und Rom (Civitavecchia) als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten von einer Dauer zwischen 10 und 15 Tagen. So führt beispielsweise Ende Mai 2023 eine Reise von der katalanischen Metropole aus u.a. über Gibraltar, Lissabon, Porto, Bilbao und Bordeaux in die englische Hauptstadt (13 Tage ab 1.101 €).


    London wiederum ist Startpunkt mehrerer Fahrten durch Nord- und Ostsee. Dabei geht es entlang der Küsten Norwegens, durch die britische Inselwelt oder etwa ins Baltikum und nach Russland mit dem Highlight eines zweitägigen Aufenthaltes in St. Petersburg (13 Tage ab 1.373 €).


    Zum Finale ihres Europaaufenthaltes wechselt die Carnival Pride dann im September 2023 nach Rom (Civitavecchia) und unternimmt von dort aus verschiedene Fahrten zu den schönsten Destinationen im Westlichen und Östlichen Mittelmeer. Ende Oktober geht es schließlich wieder über den „Großen Teich“ zurück nach Florida.


    Weitere Informationen und Buchung auf http://www.carnivalcruiseline.at sowie in den Reisebüros.

    Pressemeldung
    Es wird hyggelig: Weihnachtsmarktreise mit der Mein Schiff 1
    An Bord zu den schönsten Weihnachtsmärkten Nordeuropas


    Hamburg, 7. Oktober 2021. Endlich wieder Weihnachtsmärkte: Nach einer einjährigen Pause für Glühwein, Maronen und gebrannte Mandeln an festlich erleuchteten Buden gehört der Besuch eines Weihnachtsmarktes dieses Jahr im Advent wieder zum Pflichtprogramm. Und mit der Mein Schiff 1 wird es richtig hyggelig: Vom 5. bis 12. Dezember bietet TUI Cruises eine Reise zu ausgewählten Weihnachtsmärkten an. Von Bremerhaven aus fährt die Mein Schiff 1 nach Warnemünde, Kopenhagen, Oslo und Kristiansand.


    Der Weihnachtsmarkt in Oslo ist einer der größten in ganz Norwegen. Mehr als 250.000 Lichter bringen den Platz zum Leuchten. An den zahlreichen Buden können die Besucher nicht nur norwegische Adventsköstlichkeiten probieren, sondern auch Weihnachtsschmuck und andere typische Handarbeiten für Kinder und Erwachsene kaufen.


    Die Tivoli-Gärten in Kopenhagen verwandeln sich jedes Jahr in ein Winter-Wonderland. Hier gibt es weihnachtlich geschmückte Geschäfte und Buden mit dänischem Weihnachtsgebäck, dem beliebten Glögg und Weihnachtsgeschenken. Und auch einige Fahrgeschäfte haben geöffnet, so dass sich die Besucher in der winterlichen Luft vergnügen können. Das Highlight liegt in der Mitte des Freizeitparks: Im Weihnachtsdorf Nissekøbing stecken die Wichtel mitten in den Vorbereitungen für das große Fest und lassen sich dabei von den Besuchern über die Schulter schauen.


    Doch auch an Bord müssen die Gäste der Mein Schiff 1 nicht auf Adventsstimmung verzichten. Neben einem kleinen Weihnachtsmarkt am Pooldeck mit Glühwein, Punsch, gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen und Liebesäpfeln auf der Reise auch im Angebot: Eine Adventskalenderverlosung mit attraktiven Preisen, Kekse backen für Groß und Klein sowie viele kulinarische Köstlichkeiten. Für die Weihnachtsmarktreise gilt: Alle erwachsenen Gäste über 18 Jahren müssen vollständig geimpft sein, darüber hinaus ist der Nachweis eines negativen Schnelltests vor Abreise verpflichtend. Kinder ab vier Jahren werden vor der Abreise doppelt getestet.


    Die Weihnachtsmarktreise „Norwegen mit Kopenhagen“ vom 5. bis 12. Dezember ab/ bis Bremerhaven kostet mit Premium Alles Inklusive in einer Innenkabine ab 899 Euro pro Person, in einer Balkonkabine ab 1.099 Euro pro Person bei Doppelbelegung.


    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!