Kurzer Schiffsbericht - Silver Cloud (Silversea) 2022

  • :ahoi: Liebe Kreuzfahrerinnen!


    Ich möchte kurz unsere Erfahrungen mit der Silver Cloud im Vergleich zur Silver Spirit dokumentieren.

    Die Silver Cloud ist ein Expeditionsschiff (Silversea Expeditions) deren Kernkompetenz bei Kreuzfahrten in den Polarregionen liegt. Alle Landausflüge und Zodiac-Cruisings und Anlandungen (Walking- und Hiking-Touren) sind im Reisepreis inkludiert. Der Preis pro Nacht pro Person liegt dann deutlich über 1.000 Euro. Zwischen den Polarregionen gibt es Überstellungs-Kreuzfahrten schon ab 600 €/Nacht und das nutzten wir bei unseren beiden Fahrten mit der Silver Cloud (Reykjavik - Dublin und Dublin - Lissabon). Einige Bilder und Statements gibt es im RollCall.

    Während im ersten Teil noch sehr viele Aktivitäten seitens des Expeditionsteams (gut 20 Experten) durchgeführt wurden, änderte sich der Charakter auf dem europäischen Festland zu "normalen" Kreuzfahrten, wobei die Ausflüge weiterhin "gratis" waren. Das Alter der Gäste stieg bei der zweiten Etappe auch sprunghaft an (hauptsächlich Pensionisten in Begleitung ihrer Eltern).


    Ein paar Zahlen zum Einordnen...

    Silversea Daten.jpg


    Die Silver Spirit hat uns zur Weltreise 2022 gebracht (Transatlantik und Karibik), siehe RollCall und Kurzreisebericht mit den entsprechenden VideoClips 1 und 2.

    Die Schiffsgrößen von Silversea fallen ganau in unser Beuteschema, doch ist das Konzept für uns nicht ideal - FÜR UNS! Wir trinken keinen Alkohol, also haben wir etwa 65 bis 80 Euro pro Tag "zuviel bezahlt". Der Schiffszustand ist in Ordnung, es gibt viele Räumlichkeiten, die nur selten genutzt werden (genügend Rückzugsmöglichkeiten), das Personal ist freundlich und hilfsbereit.


    Jetzt zu unserem Lieblingsthema - die Kulinarik, da vergleichen wir am liebsten mit Oceania, dem Mass aller Dinge.

    Essen

    Es gibt neben dem Hauptrestaurant noch drei weitere Restaurants (Cloud), acht sind es bei der Spirit. Das "La Dame" muss reserviert werden und ist kostenpflichtig (60 USD pro Person, der Mehrwert besteht in Champagner und teuren Winen), beim "The Grill" muss man selbst auf einem heißen Stein grillen, somit ist eine Beschwerde in der Küche sinnlos.

    Die Gerichte im Hauprestaurant sind absolut hochwertig und nach teuren Rezepten zubereitet, sechs davon sind jeden Tag gleich. Ein Gericht ist speziell von einem Land, drei Gerichte rotieren 14-tägig. Also eine Weltreise kann dann schon sehr eintönig werden. Bei der Spirit gibt es eine ähnliche Verteilung. Die Dekoration und Präsentation der Speisen ist sehr gut gelungen (das Auge isst mit). Das Buffet (La Terrazza) läßt auch keine Wünsch offen.

    Service

    Oje, das war auf der Spirit völlig OK (nur rund 300 Gäste an Bord von maximal 608), auf der Cloud waren knapp 200 Personen von maximal 254 (wegen Expedition beschränkt), aber es fehlt an Personal. Der Hauptgrund war, dass zu wenig Crew "geliefert" wurde und wird, einige Verträge wurden "zwangsverlängert". So musste man beim Abendessen mit 1:15 bis 1:30 Stunden rechnen. Rekordhalter ist allerdings HAPAG mit 2:00 bis 2:15 Stunden, und das mit Sakko. Wir lieben es im Restaurant zu frühstücken, was nur schwer in einer Stunde zu bewältigen war. Hoffentlich entspannt sich bald der weltweite Mangel an Servicekräften.


    Die Kabinen sind geräumig, großes drehbares TV-Info-System, Minibar immer brav nachgefüllt.

    Unterhaltung gibt es auf der Cloud wenig, die Lounge ist aber immer gut besucht bei Briefing und Recap.


    Das Internet (gratis) auf der Spirit war definitiv eine Katastrophe, erst in der Karibik konnte man es irgendwie nutzen. Ganz im Gegensatz dazu auf der Cloud, hier war das Netz absolut stabil mit guter Responsezeit und einer Transfergeschwindigkeit von nahezu 4 Mbit/sek. Natürlich ist die Speed im Vergelich mit dem Breitband zuhause (150 Mbit/sek oder mehr) scherzhaft, aber für eine Satellitenübertragung sehr gut, besser als bei Oceania (3 Mbit/sek). Aber für zwei, drei Wochen Urlaub braucht man auch kein Internet.


    Bei Silversea Expeditions gibt es meist eine Nacht vor bzw. nach der Kreuzfahrt. Die Vorübernachtung ist ein willkommener Sicherheitpolster, speziell wenn man die Flüge selbst bucht.

    Dresscode bei Silversea Expeditions ist leger, 1 Kapitänsempfang mit Sakko, bei der Spirit ist immer ein Sakko ab 18:00 zwingend erforderlich (2 Abende mit Kravatte), sonst kein Einlaß zu den Restaurants.


    Die Höhepunkte bei Silversea sind natürlich die Destinationen, wobei man das Preis-Leistungsverhältnis differenziert betrachten muss (Expeditionen in Polarregionen oder Überstellungsfahrten). Bei "normalen" (= keine Expedition) Kreuzfahrten hat Silversea doch preislich Vorteile gegenüber HAPAG, dort müssen alle Getränke bezahlt werden (das günstigste Wasser zu 5 Euro pro Liter). Bei Expeditionen ist es umgekehrt, da hat HANSEATIC klar die Nase vorn.


    VideoClip Silver Cloud Teil 1 (Reykjavik - Lervik), 14:26 Full-HD


    LG Rudi

  • :ahoi: Rudi Mystic Cruiser

    Danke für dein ausführliches Fazit und tolles Video. =17= =17=  =17=

    Du weißt ja, das diese Schiffe preislich nicht unserem Beuteschema entsprechen, es ist aber trotzdem sehr interessant durch deinen Beitrag über den Tellerrand blicken zu können.

    Die Route war ja wirklich klasse und deine Bilder im Video einfach =00wow00= =00wow00= .

    Das wäre zu 100% auch meine Route gewesen.

    Island lässt sich wohl an so manchen Orten gut mit Spitzbergen ohne Schnee vergleichen, auch wenn auf Island natürlich viel mehr Menschen leben. Wir werden es zukünftig noch kennenlernen. Die Faröer stehen schon lange auf meiner Wunschliste, ideal für deine Frau auf einem Heimatbesuch vorbeigekommen zu sein.

    Kannst du noch etwas über den Helikopter-Ausflug zum Vulkan erzählen, der ja wenige Tage nach eurem Besuch seine Aktivität wieder eingestellt hat. Mich würden die Kosten und die Dauer interessieren und ob ihr auf halbwegs begehbaren Gelände gelandet seit?


    LG Gudrun

  • Mystic Cruiser


    :moin1: Rudi

    hauptsächlich Pensionisten in Begleitung ihrer Eltern

    ach du Sch...=81==81=


    Und ebenfalls ein dickes Dankeschön für Dein Fazit!

    Die Video muss ich miur in Ruhe am WE anschauen!


    LG Klaus

    Cruise Profil: ++ 21 KF ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 189 Tage ++ 145 Häfen ++
    Schiffe: AIDA: Diva, Bella (2x), Blu, Mar (2x), Sol (2x), Perla (2x), Nova # Phoenix: Albatros (3x), Artania (2x), Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
    COMING SOON:  # September 2022 MS Artania ~ Inselwelten des Atlantiks (19 Tage) # Februar 2023 AIDAblu - Von Mallorca nach Civitavecchia ( 8Tage) # Dezember 2023 MS Alisa - Eventreise mit Morten Hansen (4 Tage)

  • Ich möchte kurz unsere Erfahrungen mit der Silver Cloud im Vergleich zur Silver Spirit dokumentieren.

    Servus Rudi,

    besten Dank =17= für Deine gute Schilderung.


    Seit Cunard, Phoenix und Windstar wissen wir die gehobene Kreuzfahrtklasse auch mehr zu schätzen.


    Das soll nicht bedeuten das die Standard Reedereien deswegen schlechter sind, sie haben natürlich auch ihre Berechtigung am Markt.

    Aber wir wissen für uns, das wir zukünftig auf die eine oder andere Cruise verzichten und uns dafür ein wenig mehr Luxus gönnen.

    Weniger kann sehr oft viel mehr sein :vain:


    Damit steigen die Chancen, mal gemeinsam auf einem Schiff unterwegs zu sein.

    Und heute ist ja auch wieder Euro Lotto mit schlappe 160 Millionen im Topf =188=

    Max
    Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristischen Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

    Follow us on: Facebook | Twitter | Flickr-Reisen

  • Servus Lila ,


    wir sind NICHT mit dem Hubschrauber geflogen, einige Bilder konnten wir aus dem Flugzeugfenser beim Landeanflug zoomen, am nächsten Tag dann Fotos vom Schiff aus vom unaussprechbaren Vulkan (Fagradalsfjall). Für eine Stunde Flug muß man schon mit 300 Euro rechnen.

    2015 (Weltreise Insignia) sind wir über rot glühende Vulkangebiete geflogen, sehr aufregend. Flugzeit etwa 1 Stunde, 400 USD bei Oceania gebucht, vor Ort wäre der Preis nur 300 USD (wenn verfügbar). Aber richtig geil (Geheimtipp) waren die Flüge 2022 in Hawaii, und in der Disco Bucht (Grönland) 2016.


    Island hat viel zu bieten, das war nun unser neunter Besuch, und sicher nicht der letzte (RollCall Riviera), Spitsbergen ist wieder für 2024 in Planung.


    LG Rudi

  • :moin1: Rudi

    (Geheimtipp) waren die Flüge 2022 in Hawaii, und in der Disco Bucht (Grönland) 2016.

    ich habe es jetzt geschafft, mir die beiden Filme anzuschauen und bin echt begeistert!! Tolle Aufnahmen, die das Herz höher schlagen lassen!


    Wie bist Du denn an die Drohnenaufnahmen in Grönland gekommen? Hattest Du eine eigene Drohne mit ?

    LG Klaus

    Cruise Profil: ++ 21 KF ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 189 Tage ++ 145 Häfen ++
    Schiffe: AIDA: Diva, Bella (2x), Blu, Mar (2x), Sol (2x), Perla (2x), Nova # Phoenix: Albatros (3x), Artania (2x), Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
    COMING SOON:  # September 2022 MS Artania ~ Inselwelten des Atlantiks (19 Tage) # Februar 2023 AIDAblu - Von Mallorca nach Civitavecchia ( 8Tage) # Dezember 2023 MS Alisa - Eventreise mit Morten Hansen (4 Tage)

  • Servus Klaus osna1 ,


    thx für das Thema "Alter der Gäste". Auf Luxus-Schiffen ist das hohe Alter ganz normal, wir haben das ja schon einmal bei der Weltreise mit der Insignia 2022 angesprochen, und ich sehe da zwei Gründe dafür. Je höher der Servicegrad (Platzangebot, Verhältnis Crew/Pax, ...) am Schiff ist, desto höher das Alter der Gäste. Das haben wir auch bei den Premium-Schiffen bemerkt, so kreuzt HAL mit höherem Durchschnittsalter. Der andere Grund bei betagten Leuten ist oft, dass es wohl eine der letzten Reisen sein könnte und sie nicht alles vereben wollen, sondern das wohl verdiente Geld selbst nutzen wollen.


    OK, das verstehe ich alles, was mich aber bei Silversea Expeditions verwundert hat, dass doch ein Anteil wegen ihrer Gebrechlichkeit in die Zodiacs hinein- bzw. herausgehoben werden mußten. Auch die Hikes und Walking-Touren waren entsprechend schwach besucht. Solche Reisen kann man günstiger haben, mitgleichem Komfort, wenn man das Angebot einer Expedition nicht nützen will oder kann. Aber natürlich waren die Destinationen eher außergewöhnlich.


    Die "Drohne" bei der Ponant-Expedition hat das Fotografen-Team bedient. Es gibt ja nur mehr wenige Reedereien, bei denen man Fotos kaufen kann, aber bei Expeditionen gibt es üblicherweise Filme auf DVD. Ich konnte zusätzlich noch den Originalfilm vom Fotografen bekommen, sogar in HD-Qualität. Eigene Drohnen sind auf den meisten Schiffen nicht erlaubt, und im Zodiac schon gar nicht. Übrigens war das Durchschnittsalter bei Ponant wesentlich jünger, vermutlich wegen der herausfordenden Wanderungen und auch wegen des einige Seiten umfassenden ärztlichen Attests.


    thx auch an Max, naggi64, Lila, BV1, ... für Eure netten Rückmeldungen.


    LG Rudi

  • Moin Rudi

    dass doch ein Anteil wegen ihrer Gebrechlichkeit in die Zodiacs hinein- bzw. herausgehoben werden mußte

    oh Gott, gar nicht auszudenken, wenn da was passiert!

    Aber ich habe da auch abenteuerliches erlebt! In Samana (DomRep.) musste mal ein schwerer Elektrorollstuhl ins Tenderboot gehieft werden (und dann später wohl auch über die Treppe an Bord) !!

    Die Jungs haben sich auch fürchterlich gequält!


    Das ist natürlich ein Träumchen, wenn man die Drohnenaufnahmen bekommen kann!

    Ich habe wohl schon mal bei AIDA einzelne Fotos auf eine CD bekommen. Die ließen sich dann deutlich besser in meinen Film einfügen, als wenn ich die Abzüge eingescannt hätte :vain:


    LG Klaus

    Cruise Profil: ++ 21 KF ++ 14 Schiffe ++ 4 Reedereien ++ 189 Tage ++ 145 Häfen ++
    Schiffe: AIDA: Diva, Bella (2x), Blu, Mar (2x), Sol (2x), Perla (2x), Nova # Phoenix: Albatros (3x), Artania (2x), Amera # TUI MS2 (alt), MS4 # MSC: Armonia, Musica
    COMING SOON:  # September 2022 MS Artania ~ Inselwelten des Atlantiks (19 Tage) # Februar 2023 AIDAblu - Von Mallorca nach Civitavecchia ( 8Tage) # Dezember 2023 MS Alisa - Eventreise mit Morten Hansen (4 Tage)

  • Also, liebe Gudrun,


    manchmal habe ich den Versacht, dass der GMX-Server launisch ist. =10=

    Ich habe den Clip nun unbenannt, vielleicht gefällt dem Apfel das besser.


    Übrigens habe ich heute gut eine Stunde mit unserem Internetprovider A1 gekämpft um ein paar eMails zu bekommen (Störung - derzeit nicht verfügbar!).


    Probier bitte jetzt nochmals.

    LG Rudi

  • Danke Rudi für deine Unterstützung =17= =23=  Mystic Cruiser


    Ich habe meinen weltbesten GöGa mal darauf angesetzt, nachdem der Download auch nur die Datei angezeigt hat. Problem erkannt und gelöst, ich hab jetzt einen Audioplayer installiert bekommen und der spielt den Download ab.

    Warum ich beim direkten Start diesmal die Meldung bekomme, dieses Dateiformat wird nicht unterstützt, keine Ahnung. Das wissen wohl nur die IT Poltergeister =O .

    Auch deine Unbennenung hat kein anderes Ergebnis gezeigt.


    Bin aber sehr froh, das ich dein Video jetzt doch noch sehen konnte, waren wieder sehr schöne Bilder dabei und tolle Lichtstimmungen.

    LG Gudrun