Mein Schiff nimmt Kurs auf Großbritannien

  • Pressemeldung von TUI Cruises
    Finally: Mein Schiff goes Great Britain

    Eine außergewöhnliche Auszeit genießen und vielfältige Destination entdecken


    • Mein Schiff 3 startet ab 01.05. zu Großbritannien-Reisen
    • Bequeme individuelle An- und Abreise ab Bremerhaven
    • Golf-Ausflüge zu den traditionsreichsten Golfplätzen


    Hamburg, 11. März 2022. Genau 968 Tage liegen zwischen dem letzten Anlauf in Southampton und dem Start der kommenden Großbritannien-Kreuzfahrten der Mein Schiff Flotte. Ab/bis Bremerhaven geht es mit der Mein Schiff 3 von Mai bis September 2022 Richtung Großbritannien & Nordland mit Anläufen in England, Schottland sowie Nordirland. Aber auch Norwegen und Island stehen auf dem Fahrplan der Mein Schiff 3. Großbritannien-Fans und solche, die es werden wollen, kommen bereits vom 1. bis 11.05.2022 voll auf ihre Kosten: Hier startet die 10-tägige Reise „Großbritannien mit Orkney Inseln“ mit Halt in Kirkwall (Orkney Inseln), Greenock (Schottland), Belfast (Nordirland), Liverpool (England) und Southampton (England).


    Auf Entdeckerreise Richtung Großbritannien
    Für die Gäste der Mein Schiff 3 stehen in dieser Sommersaison spannende Hafenanläufe auf dem Programm. Dazu gehören die schottischen Orkney-Inseln, auf denen sie den prähistorischen Steinkreis „Ring of Brodgar“ bewundern und das Steinzeitdorf Skara Brae besuchen, oder aber in der berühmten Highland Park Distillery Whisky kosten können. Während die nordirische Stadt Belfast im Norden eine gelungene Melange aus Tradition und Moderne bietet, wandeln die Gäste in Liverpool auf den Spuren der „Beatles“. Southampton, im Süden von England, darf auf den royalen Reiserouten natürlich nicht fehlen. Von hier aus geht es nach London, einer der spektakulärsten Großstädte Europas und seiner berühmten Königsfamilie, dem futuristischen Bankenviertel und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. „Wem mehr nach ruhigeren Plätzen zumute ist, der kann einen mystischen Ausflug unternehmen und sich den sagenumwobenen Steinkreisen von Stonehenge widmen“, erklärt Tine Oelmann, Director Destination Management & Operations von TUI Cruises. Zusammen mit ihrem Team ist Tine Oelmann für die Landausflüge auf der Mein Schiff Flotte zuständig.


    Großbritannien & Golf - das passt gut zusammen
    Als besonderes Highlight der Reisen mit unterschiedlichen Routen, die Kurs auf und um das Vereinigte Königreich nehmen, bietet die Mein Schiff 3 ihren Gästen dieses Jahr Aktiv-Ausflüge auf den schönsten und traditionsreichsten Golfplätzen der Welt an. Begleitet von einem Golfexperten geht es zu den schönsten Clubs im Mutterland des Golfsports. „Die große Vielfalt an Greens, von herausfordernden Links in wildromantischen Landschaften bis hin zu malerisch grünen Parkland Clubs, lassen das Herz jedes Golfspielers höherschlagen“, schwärmt Tine Oelmann. „Dabei haben wir für jedes Handicap das passende Golf-Angebot – egal, ob im Flight mit dem Partner oder mit Gleichgesinnten.“ Hochwertiges Leih-Equipment steht für die Gäste ebenfalls bereit.


    Preisbeispiele:
    Die 10-tägige Reise „Großbritannien mit Orkney-Inseln“, vom 01. bis 11.05.2022 mit der Mein Schiff 3 ab/bis Bremerhaven mit Halt in Kirkwall (Orkney Inseln), Greenock (Schottland), Belfast (Nordirland), Liverpool (England), Southampton (England) kostet im PUR-Tarif in einer Innenkabine ab 1.349 Euro* pro Person.


    Die 10-tägige Reise „Großbritannien mit Belfast I“, vom 11. bis 21.05.2022 mit der Mein Schiff 3 ab/bis Bremerhaven mit Halt in Invergordon (Schottland), Greenock (Schottland), Belfast (Nordirland), Liverpool (England), Southampton (England) kostet im PLUS-Tarif in einer Innenkabine ab 1.499 Euro* pro Person.
    *Die Angebote sind gültig vom 11.-14.03.2022

    routenopener_schottland.jpg

    london_kreuzfahrt_mein-schiff.jpg

    edinburgh_get_562349405_srgb.jpg

    ms21221_golfen_martinmelzer_freigegeben_1.jpg


    Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.