Bitteres Ende für GENTING CRUISE LINES, MV Werften und die Bremerhavener Lloyd-Werft

  • Sie stellten am Montag einen Insolvenzantrag.

    Die Zukunft der zu 75 Prozent fertiggestellten Global Dream und der insgesamt 2200 Beschäftigten ist nun offen.

    Mehr HIER zum nachlesen!

    Max
    Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristischen Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

    Follow us on: Facebook | Twitter |

  • Ich denke, dass das nur ein Zeichen dafür ist, dass die Kreuzfahrtveranstalter samt den Reedereien sich neu erfinden werden müssen.

    Das ist ein massiver und nachhaltiger Schnitt, den wir da erleben.

    Es wird in diesem Bereich jedenfalls in den nächsten 5 Jahren - wahrscheinlich aber länger - nicht mehr so wie es vor der Pandemie war.

    Ob das jetzt gut oder schlecht ist, ist eine Frage des Standpunkts.


    Der Klimaschutz kommt ja noch dazu.


    LG

  • :moin1:

    nun hat, wie ich gestern Abend schon in den Nachrichten gehört habe, auch der Mutterkonzern Genting Insolvenz angemeldet, da trotz aller Bemühungen am Ende des Monats "Schicht im Schacht ist", sprich alle Barmittel aufgebraucht sind. Der Antrag wurde gestern eingereicht, und soll am 20. Januar vor dem Obersten Gerichtshof von Bermuda verhandelt werden. (siehe auch hier: CIN) .

    Man will aber bestimmte Geschäftsbereiche, einschließlich Dream Cruises, weiterführen, um die Kernaktiva zu erhalten und zu schützen.

    Zur Genting Group gehört u.a. auch noch Star Cruises.


    Nachtrag: Hatte es vergessen, auch Crystal Cruises gehört noch zu Genting Hongkong, und die haben, wie ich gerade in einer News von "an Bord" gelesen habe vorerst den Betrieb eingestellt.

    Zitat: Die Hochseeflotte (Crystal Serenity, Crystal Symphony & die Expeditionsyacht Crystal Endeavor) setzt bis Ende April (29.4.) und die Flussschiffssparte Crystal River Cruises bis Ende Mai aus.

    Liebe Grüße Harald


    ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~
    kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - 2017/Frankfurt - 2018/München- Wir waren dabei
    Follow me on: Instagram | Flickr

    Einmal editiert, zuletzt von lazyharry ()

  • Meiner Einschätzung nach zeigt es sich immer mehr, dass es die richtige Entscheidung war, keinen Kredit mehr an Genting Hong Kong auszuzahlen. Das Geld wäre ganz offensichtlich wohl nicht zum Weiterbau der GLOBAL DREAM verwendet worden, sondern sollte wohl vorrangig zum Stopfen der konzernweiten Finanzdefizite benutzt werden.

  • Der aktuelle Status aller drei Kreuzfahrt-Marken von Genting
    GENTING CRUISE LINES nimmt keine neuen Kreuzfahrten mehr an, Reisen werden abgesagt und die Schiffe an die Kette gelegt!
    Quelle: SINGAPORE CRUISE SOCIETY 23. JANUAR 2022

    Max
    Ich darf von Gesetzes wegen keine individuelle Rechtsberatung erteilen, also sind meine unjuristischen Aussagen nur meine persönlichen Meinungen und Ansichten
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur

    Follow us on: Facebook | Twitter |

  • Max

    Hat den Titel des Themas von „Bitteres Ende für MV Werften und die Bremerhavener Lloyd-Werft“ zu „Bitteres Ende für GENTING CRUISE LINES, MV Werften und die Bremerhavener Lloyd-Werft“ geändert.