MS Ariana Kabine 317 mit franz. Balkon

  • Die Kabine liegt auf Steuerbordseite und macht generell einen guten Eindruck. Immerhin ist das Schiff von 2012. Das Mobiliar ist sehr gepflegt. Die Aufteilung ist gut. Viel Spielraum dafür gibt es auf knapp 14 m² auch nicht. Die Matratzen waren noch in Ordnung, allerdings sehr fest. Nach zwei Nächten und einem anderen Kopfkissen ging es aber ganz gut. Die Kabine wurde von den blauen Vorhängen gut abgedunkelt. Gardinen und Vorhänge waren entweder neu oder frisch gereinigt.




    Stauraum ist für 14 Tage ausreichend vorhanden. Neben den Betten gibt es je einen Nachtisch mit je 2 Schubladen. Der Kleiderschrank ist 3 flügelig und im rechten Teil ist ein kleiner Safe.




    Was uns fehlte, war ein zweiter bequemer Sessel. Stattdessen gab es unter dem Schreibtisch verstaut einen Hocker. Wer längere Zeit auf einem Sitzmöbel ohne Rückenlehne verbracht hat, weiß, wie anstrengend das sein kann, außer natürlich, man verfügt über eine sehr gute Rückenmuskulatur. Der Hocker ist wirklich überflüssig und kann gut durch einen Stuhl ersetzt werden. Dieser findet unter dem Schreibtisch genauso Platz und würde nicht im Weg herumstehen.


    Sehr gut hat uns das Bad gefallen. Hinter einem Spiegelschrank konnte Kosmetika gut verstaut werden. Unter dem Waschbecken war ein Schrank, den wir für Schmutzwäsche nutzten. Sehr gut war die Dusche. Die Armaturen machten den Eindruck, dass sie vor nicht allzu langer Zeit ausgetauscht wurden, mit Thermostat, der die Wassertemperatur sehr gut regelte und einer Regendusche. Zusätzlich gab es eine Handbrause. Absolut dicht war die Glasschiebetür. Im Bad befanden sich ein Seifenspender und Desinfektionsspender und in der Dusche Duschgel/Shampoo-Kombination. Das Bad war in sehr gutem Zustand, einfach top!




    Leider etwas unscharf, aber man bekommt trotzdem einen Eindruck


    Nicht gefallen hat uns der Teppichboden in der Kabine. Er war zwar sauber, hatte aber sehr starke Laufwegespuren, die teilweise bis aufs Gewebe gingen. Das geht für ein mit 4 Sternen ausgewiesenes Schiff nicht.


    Die Kabinen der MS Ariana verfügen über keine Minibar und offiziell war es nicht erlaubt, Getränke aus der Bar mit auf die Kabine zu nehmen. Es gab eine Flasche Mineralwasser, die für 2,60 Euro getrunken werden darf und es wird von der Kabinenreinigung immer für Nachschub gesorgt. Na wenigstens das 00yes100 .


    Die Lage der Kabine war gut. Von den Nachbarkabinen hörte man nur manchmal das Zufallen der Kabinentür oder Schranktüren, sonst nichts. Da wir unserem Fahrplan oft hinterher fuhren, versuchte der Kapitän nachts Strecke gutzumachen, was auch in dieser Kabine hörbar war. Uns hat es nicht gestört, aber auf den unteren Decks, besonders hinten soll es schon recht laut gewesen sein.


    Hab ich noch etwas vergessen, dann fragt mich gern. Ach klar, eines gibt es noch; die netten und wirklich fleißigen Damen der Kabinenreinigung waren top. Perfekt strukturiert, immer fertig, wenn wir vom Frühstück zurückkamen und die Kabine war immer tiptop.

    :phoenix: 2007 MS Albatros, Bremerhaven - St. Petersburg - Bremerhaven :msc: 2015 MSC Magnifica, Buenos Aires - Venedig :ncl: 2016 Norwegian Sun, Buenos Aires - Valparaiso :msc: 2017 MSC Fantasia, Dubai - Genua :tui: 2018 Mein Schiff 1 Singapur - Dubai :rci: 2018 Symphony of the seas, östliche Karibik :x: 2019 Celebrity Eclipse, San Antonio - San Diego :msc: 2019 MSC Poesia Warnemünde - St. Petersburg - Warnemünde :phoenix: 2020 MS Artania Bremerhaven - Montreal - Bremerhaven (leider wegen Covid 19 abgesagt) :phoenix:2021 MS Ariana Passau - Donaudelta - Passau :phoenix: 2021 MS Artania, Colombo - Kapstadt (wegen Covid 19 abgesagt) :phoenix: 2022 MS Amera, Bali - Australien/Neuseeland -Südsee -Callao - Bremerhaven (wegen Covid 19 abgesagt)


    Reisebericht: Ostsee 2019

  • Nachtrag;

    Auf dem Bett gab es keine Unterlage, um dort die Koffer auszupacken. Entweder auf dem Fußboden und Rückenschmerzen oder angeschmutzte Bettwäsche.

    :phoenix: 2007 MS Albatros, Bremerhaven - St. Petersburg - Bremerhaven :msc: 2015 MSC Magnifica, Buenos Aires - Venedig :ncl: 2016 Norwegian Sun, Buenos Aires - Valparaiso :msc: 2017 MSC Fantasia, Dubai - Genua :tui: 2018 Mein Schiff 1 Singapur - Dubai :rci: 2018 Symphony of the seas, östliche Karibik :x: 2019 Celebrity Eclipse, San Antonio - San Diego :msc: 2019 MSC Poesia Warnemünde - St. Petersburg - Warnemünde :phoenix: 2020 MS Artania Bremerhaven - Montreal - Bremerhaven (leider wegen Covid 19 abgesagt) :phoenix:2021 MS Ariana Passau - Donaudelta - Passau :phoenix: 2021 MS Artania, Colombo - Kapstadt (wegen Covid 19 abgesagt) :phoenix: 2022 MS Amera, Bali - Australien/Neuseeland -Südsee -Callao - Bremerhaven (wegen Covid 19 abgesagt)


    Reisebericht: Ostsee 2019