AIDAmira: Genereller Zustand der Kabinen

  • Hallo zusammen,


    In anderen Foren liest man das manche der AIDAmira Kabinen vom Zustand her nicht ganz auf dem aktuellen AIDA-Standard sind. Sei es in Bezug auf die Wasserversorgung, Klimaanlagen und Kühlschränke? Gibt es da eventuell Erfahrungen von Reisenden, die in den letzten Wochen mit der Aidamira unterwegs waren?


    Dankeschön,
    Michi

  • Wie sind denn Deiner Meinung nach die Aidastandards? Was ist an der Wasserversorgung auszusetzen? Funktionieren die Duschen nicht?

    Viele Grüße
    Gerd
    75 Reisen,40 Schiffe,535 Tage,110 572 Seemeilen
    41x Phoenix,2x Festival,6x Transocean,5x Fähren,6x AIDA,2x Costa,1x MSC,2x Premicon.1x Sans Souci,1x Delphin.2x Arosa,6x Verschiedene
    Meine Videos auf YouTube Hier
    Lieber von Picasso gemalt als von Corona gezeichnet

  • Zumindest was die Wasserversorgung betrifft, sollte AIDA-Standard auf jeden Fall fließendendes und heißes Wasser bedeuten. Das Problem hatte ich 2016 auf der AIDAcara, dort war beides nicht gegeben. Der Wasserhahn am Waschbecken gab mir zwar fließendes Wasser, jedoch nur lauwarm. Und der Duschkopf gab nicht mehr als ein Tröpfeln von sich. Konnte nach 2 Tagen an Bord nicht behoben werden, hat mir und meiner Reisebegleitung dafür ein kostenloses Upgrade von einer Außenkabine auf eine der rar gesäten Balkonkabinen gebracht =188=

  • Wie sind denn Deiner Meinung nach die Aidastandards? Was ist an der Wasserversorgung auszusetzen? Funktionieren die Duschen nicht?


    Hallo Gerd,


    Auf mehreren Portalen wurde von Probleme mit dem Wasser in den Kabinen gesprochen (natürlich nicht allen Kabinen!). Sei es mit der Toilette, Dusche oder Wasserhahn. Mir ist auch bewusst, dass es hin und wieder zu Problemen kommen kann - kann in jedem guten Hotel passieren! Ich wollte mich nur erkundigen, ob jemand von hier schon mit der AIDAmira unterwegs war und diese Probleme bestätigen oder nicht bestätigen kann. Das ist auch schon alles :)

  • Ich kann es leider nur aus zweiter Hand sagen:
    Ein Bekannter von uns war mit der Mira unterwegs und erzählte uns ganz stolz das sie ein Upgrade auf eine „Suite“ gemacht haben.
    Fazit von ihm und seiner Frau war: zwei Türen der Schränke hatten sie beim ersten öffnen komplett in der Hand, der Wasserdruck war sehr gering so das man den Duschkopf immer möglichst tief halten musste und die ehemalige Verbindungstür zur Nachbar Kabine wurde durch Sperrholz ersetzt und man konnte so wohl alles von den Nachbar hören.
    Es war nicht deren erste Kreuzfahrt mit Aida, aber sie klangen dieses mal leider wenig begeistert...
    Aber wie gesagt, wir kennen das Schiff selber nicht...