RollCall - Celebrity Constellation - Asien - 19.03.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es sind keine 10 Wochen mehr =00Cowgirl00= .
      Und irgendwie fühle ich mich diesmal so unglaublich schlecht vorbereitet 00=Smiliegirly00= .

      Für die Karibik und Hawaii war immer alles easy, Kreditkarte und $$$ eingesteckt, und los ging es. Packt ihr eher $$$ oder €€€ ein oder nehmt ihr gleich Landeswährungen mit? Ich bin da irgendwie ratlos gerade, zumal wir vorher ja auch noch in Dubai rumlaufen =00Ladycool00= .
      Ich versuche mal für die erste Seite eine Übersicht zu erstellen, wer wann anreist, wann abreist, wo übernachtet, welche Ausflüge fest gebucht hat, vielleicht bekommen wir so einen Überblick ;)
      Viele Grüße Eva(schaf) =00maedchenschaut00=
    • :moin: Eva,

      also so schlecht vorbereitet bis du doch gar nicht =23= die Hotels, Ausflüge sind gebucht =27=

      Ich werde mir von allen Landeswährungen ein bisschen mitnehmen, zur Sicherheit auch noch $ und €, naja und wenn alle stricke reißen habe ich ja noch die Kreditkarte.

      Bei der Währung von Vietnam wird es richtig lustig 100 € sind 2.371.035 Vietnamesischer Dong (VND) =188= da muss ich doch glatt im Urlaub auch noch rechnen =7= für das ganze Geld muss ich mir erst mal ein neues Portomonnaie nähen, sonst bekomme ich das ganze gar nicht mit =188=

      Ansonsten kann ich nur eins sagen

      =Urlrei=

      und freue mich drauf, euch alle wiederzusehen bzw. kennenzulernen

      stürmische Grüße aus dem Norden
      Liebe Grüße Marieke
      ~ Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen - Aristoteles ~

      Marieke on Tour - Flickr
      Marieke on tour - Instagram
    • Hallo zusammen,

      so, auch wir haben endlich die Flüge mit Cathy Pacific (sicherste Airline) für den 16. März 2017 gebucht und werden am 17.3.2017 in Singapur ankommen. Unser Hotel ist das "The Residence at Singapore Recreation Club". Unser Rückflug wird am 02.04.2017 mit der gleichen Airline um 18.05 Uhr sein.

      Da wir schon mehrmals in Südostasien waren, werden wir einige Ausflüge mit der Reederei machen, ansonsten ist dann auch Strand angesagt.

      In Vietnam kann man auch gut mit Dollar bezahlen, haben wir wenigstens dort gemacht, auch für spontane Ausflüge mit einheimischen Anbietern oder Rikschafahrten wie z.B. in Na Trang. Nur Vorsicht, auch dort ist man mit den Jahren geschäftstüchtiger geworden und will die entsprechenden Preise während der Fahrt gerne in die Höhe treiben.

      In Thailand am besten Euro mitnehmen und die maestro-Karte für den Geldautomaten und dann in Banken tauschen. In Singapur werden wir wohl in Singapur Dollar tauschen und Euro und Dollar im Gepäck, natürlich auch mit Kreditkarten, bezahlen.

      @ Eva, für Deinen Aufenthalt in Dubai am besten am Flughafen noch etwas in der Wechselstube wechseln, ansonsten geht auch Vieles in Euro oder Dollar.

      Grüße Gesa
    • Zur Beruhigung derer, die sich darüber Gedanken machen.

      Hier eine Info von heute aus einer Facebook-Gruppe direkt vom Schiff (Millennium) bezüglich Visa in Vietnam. So wird es gehandhabt...

      Ganz oben stehen die Länder, deren Staatsangehörige kein Visum benötigen (Österreich sehe ich nun nicht darunter).
      Unter dem letzten Punkt steht, dass diese Passagiere ein Gruppen-Visum für 6$ bekommen.
      Alles also ganz easy!

      Reiseberichte
      05/2016 - Island, Celebrity Eclipse • 10/2015 - Premierenfahrt, NCL Escape • 08/2015 - Östl. Mittelmeer, Celebrity Reflection • 03/2015 - Südamerika, Celebrity Infinity • 12/2014 - Bahamas, Majesty of the Seas • 10/2014 - Östl. Mittelmeer/Holy Land, Celebrity Silhouette • 05/2014 - Westl. Mittelmeer, Liberty of the Seas • 12/2013 - Karibik und Miami, Celebrity Constellation • 09/2013 - Alaska, Radiance of the Seas • 03/2013 - Indien und VAE, Serenade of the Seas • 12/2012 - Holiday Cruise Mittelmeer, Serenade of the Seas • 08/2012 - Norwegen, Brilliance of the Seas
    • @ Christina, für D E U T S C H E - Staatsangehörige (leider nicht für Niederländer oder Österreicher) ist die Visumspflicht für Vietnam vom 1.7.2016 - 30.06.2017 abgeschafft worden, wenn die max. Aufenthaltszeit einschließlich Ein- und Ausreisetag nicht 15 Tage überschreitet unter der Voraussetzung, dass der Reisepass noch 6 Monate gültig ist und die Einreise mindestens 30 Tage nach der letzten Einreise aus Vietnam erfolgte.

      Das wäre dann für Deutsche Staatsangehörige dann wohl geklärt. Bei vorigen Besuchen in Vietnam (als es diese Ausnahmegenehmigung nicht gab) war es so, dass beim Gruppenvisum (Visumsausstellung auf dem Schiff) es nicht zwingend nötig war, einen Ausflug der Reederei zu unternehmen.

      Grüße Gesa
    • Christina schrieb:

      @Miaminice danke für die Info zum Visum, das Gruppenvisum gilt aber nicht nur für die Gäste die Ausflüge über X gebucht haben, oder?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      nein, es gilt für alle Passagiere die die Visabedingungen erfüllen unabhängig von der Buchung eines Ausflugs.

      Auch ohne eigentliche Visapflicht bekam laut dem Gast (aus UK) jeder dieser Passagiere eine "Landing Card" für die 6$ und alles war geregelt.
      Reiseberichte
      05/2016 - Island, Celebrity Eclipse • 10/2015 - Premierenfahrt, NCL Escape • 08/2015 - Östl. Mittelmeer, Celebrity Reflection • 03/2015 - Südamerika, Celebrity Infinity • 12/2014 - Bahamas, Majesty of the Seas • 10/2014 - Östl. Mittelmeer/Holy Land, Celebrity Silhouette • 05/2014 - Westl. Mittelmeer, Liberty of the Seas • 12/2013 - Karibik und Miami, Celebrity Constellation • 09/2013 - Alaska, Radiance of the Seas • 03/2013 - Indien und VAE, Serenade of the Seas • 12/2012 - Holiday Cruise Mittelmeer, Serenade of the Seas • 08/2012 - Norwegen, Brilliance of the Seas

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Miaminice ()

    • RollCall - Celebrity Constellation - Asien - 19.03.2017 landing card für Vietnam

      bakkitiger schrieb:

      Wir hatten im Februar 2016 auch die Landing Card für 6 Dollar und hatten keinen einzigen Ausflug über das Schiff gebucht.

      LG Nicola
      @bakkitiger: Verstehe ich es richtig, daß diese Landing Card von Celebrity einfach ausgestellt wird ob man will oder nicht? Was ist der Sinn dieser Karte bzw. wozu dient sie wenn deutsche Staatsbürger kein Visum brauchen? Welche Begründung wurde hier angeführt?

      LG
      Hame
      =000dance000=
    • Die Begründung ist recht einfach. Celebrity (oder auch andere Reedereien) klären alles im Vorfeld mit den Behörden ab. Ist alles OK, bekommst Du als Nachweis eine Landing Card.
      Als Inhaber der Landing Card identifizierst Du Dich quasi als gecheckt und dazu berechtigt, das Land einfach so zu betreten.

      Durch diesen Nachweis muss sich nicht jeder einzelne Passagier mit Pass und Nationalität identifizieren, wie es in manchen anderen Ländern der Fall ist - z.B. Israel.
      6 $ sind da sicher ein sehr vertretbarer Beitrag für den Wegfall der Wartezeit und des Aufwands.
      Wenn ich es richtig gelesen habe, ist das übrigens keine Gebühr der Reederei, sondern der vietnamesischen Behörden, die die Reederei vorstreckt.

      Im weitesten Sinne entspricht das ja auch dem System in den USA - Du brauchst dort auch kein Visum, musst aber 14$ für die Überprüfung in Form von Esta zahlen.

      Wenn Du explizit auf die Karte verzichtest, wird sich Celebrity bei Guest Relations evtl. sogar nicht einmal mit Dir um 6$ streiten.
      Dann kann die Alternative ja nur lauten, dass Du eben an Bord bleibst oder Dich selbst mit den Hafenbehörden auseinander setzt (falls die das überhaupt tun).
      Versuchst Du so von Bord zu kommen, wird Dich wahrscheinlich eine Hafenwache nicht durchlassen und Du hast dann einen entsprechenden Aufwand.
      Reiseberichte
      05/2016 - Island, Celebrity Eclipse • 10/2015 - Premierenfahrt, NCL Escape • 08/2015 - Östl. Mittelmeer, Celebrity Reflection • 03/2015 - Südamerika, Celebrity Infinity • 12/2014 - Bahamas, Majesty of the Seas • 10/2014 - Östl. Mittelmeer/Holy Land, Celebrity Silhouette • 05/2014 - Westl. Mittelmeer, Liberty of the Seas • 12/2013 - Karibik und Miami, Celebrity Constellation • 09/2013 - Alaska, Radiance of the Seas • 03/2013 - Indien und VAE, Serenade of the Seas • 12/2012 - Holiday Cruise Mittelmeer, Serenade of the Seas • 08/2012 - Norwegen, Brilliance of the Seas

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Miaminice ()

    • :ahoi: Sonja & Frank @Maxum, Alexandra & Andreas @Alexandra, Tanja & Bernd @tanja73, Eva @Evaschaf & Jörg @chatcopjoerg, Gesa & Klaus @Aurora, Christina & Günther @Christina, Marieke @Marieke, Andreas & Kerstin @Passat,

      puhh, was für eine lange Anrede ! Dabei wollte ich Euch doch nur mitteilen, daß Eure Routenkarte fertig ist. =000kuenstler000=

      Bei so vielen aufmerksamen Augen brauch ich mir bestimmt keine Sorgen machen, daß ein Fehler unentdeckt bleibt. Also, wie gehabt, kurze pn, und es wird korrigiert.
      Liebe Grüße Harald

      ~ Die Arche Noah wurde von Laien gebaut, die Titanic von Experten ~

      kfi - Forumstreffen: 2012/Hamburg - 2013/Wien - 2014/Papenburg - 2015/Amsterdam - 2016/Klagenfurt - Wir waren dabei!
      -